Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Impuls

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Robert Schumann: Lebhaft aus der Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 Orchestre des Champs Élysées Leitung: Philippe Herreweghe Domenico Scarlatti: Sonate D-Dur K 29 Alexandre Tharaud (Klavier) Michael Haydn: Sinfonie Nr. 12 G-Dur Slowakisches Kammerorchester Bratislava Leitung: Bohdan Warchal Johann Sebastian Bach: Fuge g-Moll BWV 542 Onyx Brass Gaetano Donizetti: Concertino G-Dur Orchestra di Padova e del Veneto Englischhorn und Leitung: Diego Dini Ciacci Ernesto Nazareth: "Coração que sente" Antoine Zemor (Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate F-Dur KV 224 Daniel Chorzempa (Orgel) Deutsche Bachsolisten Leitung: Helmut Winschermann


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

Johann Caspar Ferdinand Fischer: Suite für Streicher und Basso continuo a-Moll op. 1 Nr. 2 L'Orfeo Barockorchester Leitung: Michi Gaigg Camille Saint-Saëns: 3 Sätze aus der Suite für Violoncello und Klavier, bearbeitet für Violoncello und Orchester Rudolf Gleissner (Violoncello) Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Jiri Stárek Gabriel Pierné: Preludio e fughetta für 2 Flöten, Oboe, Klarinette, 2 Fagotte und Horn op. 40 Nr. 1 Etienne Plasman, Markus Brönnimann (Flöte) Philippe Gonzales (Oboe) Jean-Philippe Vivier (Klarinette) David Sattler, François Baptiste (Fagott) Miklos Nagy (Horn) Jean Sibelius: Serenade für Violine und Orchester g-Moll Nr. 2 op. 69 Julian Rachlin (Violine) Pittsburgh Symphony Orchestra Leitung: Lorin Maazel Muzio Clementi: Sonatine für Klavier G-Dur op. 36 Nr. 5 Philippe Entremont (Klavier) Nach dem Zeitwort: Wilhelm Fitzenhagen: Konzert-Walzer für 4 Violoncelli op. 31 Vier Cellisten 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 16.12.1773: Bei der Boston "Tea Party" fliegen drei Schiffsladungen Tee ins Wasser Von Albrecht Ziegler


06.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


07.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell

mit Pressestimmen


07.15 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

Johann Christian Bach: Konzert für Cembalo und Streicher F-Dur op. 1 Nr. 3 Cembalo und Leitung: Anthony Halstead Felix Mendelssohn Bartholdy: Scherzo für Streichquartett aus op. 81 Quatuor Ysaye Johann Wenzel Kalliwoda: 3. Satz aus der Sinfonie Nr. 5 h-Moll op. 106 Hofkapelle Stuttgart Leitung: Frieder Bernius Carl Czerny: "Rondoletto concertant" für Klavier, Flöte und Violoncello F-Dur op. 149 Trio Cantabile Emil Waldteufel: "Les patineurs", Walzer für Orchester op. 183 Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo Leitung: Willi Boskovsky


07.57 Uhr

 

 

Wort zum Tag


08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Wie gut sind deutsche Kitas? Von Oda Tischewski Seit 2013 haben Eltern den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für ihr Kind ab dem 1. Geburtstag. Das Platzangebot ist seitdem bundesweit massiv ausgebaut worden und reicht doch noch immer nicht aus. Endlose Wartelisten in den Großstädten, überarbeitete Erzieher und vernachlässigte Kinder - viele Eltern sind verunsichert, auch von der offensichtlich überforderten Politik. Die Qualitätssicherung von Kitas ist keine leichte Aufgabe. Und das System offenbart Schwachstellen. Was kann die Betreuung der Jüngsten leisten und was nicht? Wer bestimmt, wer kontrolliert, wer beurteilt, was während eines Betreuungstages mit den Kleinkindern passiert? Kurz: Was macht eine gute Kita aus?


08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Pasticcio musicale Mit Konrad Beikircher Jeden dritten Samstag im Monat präsentiert der Kabarettist Konrad Beikircher in der SWR2 Musikstunde ein kleines Sammelsurium aus Musik und Geschichten, Selbsterlebtem und Nacherzähltem, Aktuellem und ewig Gültigem. Lassen Sie sich überraschen!


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

 

 

SWR2 Campus

Aus Forschung und Wissenschaftspolitik


10.30 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Musik, Gespräche, Gäste Treffpunkt Klassik extra: Christoph Dennoth Mit Anette Sidhu-Ingenhoff Christoph Denoth, geboren in Basel, studierte klassische Gitarre an den Musikhochschulen von Luzern, Basel und Zürich. Er besuchte u.a. die Meisterklassen von Pepe Romero und bildete sich bei Oscar Ghiglia zum Solisten aus. Sein Anliegen: das klangliche und dynamische Spektrum der heutigen Konzert-Gitarre zu erweitern. Sergiu Celibidache, bei dem er Phänomenologie der Musik und Dirigieren studierte, übte einen starken Einfluss auf sein Spiel aus. Mit Liedern von Schubert, Mozart und Haydn zusammen mit Martina Janková, dem Album "Mister Dowland' s Midnight" und den "Nocturnos de Andaluica" zeigt er seine ganz Bandbreite, hier spielt er mit dem London Symphony Orchester unter der Leitung Jesus Lopez-Cobos. Denoth lebt in London und unterrichtet am Balliol College in Oxford. Heitor Villa-Lobos: Hommage ao sertanejo brasileiro Christoph Denoth Gitarre Joaquín Rodrigo: 3. Satz: Allegro gentile aus: Concierto de Aranjuez für Gitarre und Orchester Christoph Denoth (Gitarre) London Symphony Orchestra Leitung: Jesús López Cobos Lorenzo Palomo: Rafaga - Windstoß aus: Nocturnos de Andalucia Christoph Dennoth, Gitarre London Symphony Orchestra Leitung: Jesús López Cobos Robert Schumann: 5. Satz: Lebhaft aus: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur, op. 97 "Rheinische" Münchner Philharmoniker Leitung: Sergiu Celibidache John Dowland: The frog galliard, bearbeitet für Gitarre Christoph Denoth (Gitarre) John Dowland: The king of Denmark his Galliard, bearbeitet für Gitarre Christoph Denoth (Gitarre) Franz Schubert: Der Wanderer an den Mond D 870 (op. 80 Nr. 1) Dietrich Fischer-Dieskau (Bariton) Alfred Brendel (Klavier) Franz Schubert: Schäfers Klagelied D 121 Martina Janková (Sopran) Christoph Denoth (Gitarre) Johann Sebastian Bach: 4. Satz: Giga aus: Partita für Violine solo Nr. 2 d-Moll, BWV 1004 Nathan Milstein (Violine) Robert Schumann: Aufschwung - Sehr rasch aus: Fantasiestücke für Klavier, op. 12 Imogen Cooper (Klavier) Joaquín Malats: Serenata espanola bearbeitet für Gitarre und Orchester Christoph Denoth (Gitarre) London Symphony Orchestra Leitung: Jesús López Cobos Max Bruch: Violinkonzert Nr. 1 g-Moll, op. 26 Isaac Stern (Violine) Philadelphia Orchestra Leitung: Eugene Ormandy


12.00 Uhr

 

 

Aktuell mit Nachrichten


12.15 Uhr

 

 

SWR2 Geld, Markt, Meinung


12.40 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12.59 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Bulgarisches Radio-Sinfonieorchester Elisabet Strid (Sopran) Leitung: Ivan Angelov Ludwig van Beethoven: "Fidelio", Rezitativ und Arie der Leonore (1. Akt) Richard Wagner: "Die Feen", Kavatine der Aida (1. Akt) "Tannhäuser", Hallenarie der Elisabeth (2. Akt) Richard Wagner: Albumblatt für Frau Betty Schott Martin Stadtfeld (Klavier) "Lohengrin", Elsas Traum (1. Akt) Richard Wagner: "Lohengrin", Elsas Brautzug zum Münster (2. Akt), bearbeitet für Blechbläser Canadian Brass Leitung: Edo de Waart Richard Wagner: "Tristan und Isolde", Isoldes Liebestod (3. Akt) "Die Walküre", Sieglindes Szene und Arie (1. Akt) "Siegfried", Arie der Brünnhilde (3. Akt) (Konzert vom 1. Mai 2016 im Studio des Bulgarischen Rundfunks Sofia)


13.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Jörg Armbrüster 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

SWR2 Zeitgenossen

Florian Illies, Autor und Geschäftsführer der Villa Grisebach Im Gespräch mit Susanne Kaufmann Mit seinem Buch über die "Generation Golf" wurde Florian Illies im Jahr 2000 schlagartig berühmt. Da war er gerade 29 Jahre alt. In Bonn und Oxford hatte er Kunstgeschichte und Geschichte studiert und danach - ob mit oder ohne Golf - den Turbogang eingelegt. Er machte eine Blitzkarriere im deutschen Feuilleton und schrieb weitere Bücher. Sein internationaler Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird nun als Serie verfilmt. Mit der Kunstzeitschrift "monopol" gründete Illies sein eigenes Magazin. Doch er interessiert sich nicht nur für die Kunst der Gegenwart. Vor allem will er das 19. Jahrhundert rehabilitieren. Sein Wechsel in das renommierte Berliner Auktionshaus Villa Grisebach überraschte viele. Mittlerweile ist er dort Geschäftsführer, setzt sich mit dem Kunstmarkt und den Preisen auseinander und mit der Frage, welche Faktoren bestimmend sind für unser Urteil über Kunst.


17.50 Uhr

 

 

SWR2 Lesezeichen

Menschen und Bücher aus der Region


18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

SWR2 Interview der Woche


18.40 Uhr

 

 

SWR2 Spielraum - Die Geschichte

Frisch ausgepackt: Meine Lieblingsgeschichten Gelesen von Ulrich Noethen, Katja Bürkle und Linus Treue "Warum der Schnee weiß ist" steht nach der Sendung ein Jahr zum Download bereit unter www.kindernetz.de/spielraum Zum letzten Mal heißt es in SWR2 Spielraum - Die Geschichte "Frisch ausgepackt". Spielraum-Redakteurin Nicole Dantrimont packt darin zwei ihrer Lieblingsgeschichten der letzten fünf Jahre aus. In "Die Geschichtenmaschine" von Tom McLaughlin entdeckt Eliott die Magie der Buchstaben. Multifunktionsmundkünstler Sebastian Fuchs untermalt die Geschichte mit Geräuschen und Klängen. "Warum der Schnee weiß ist" ist eine musikalisch poetische Klanggeschichte nach einem Bilderbuch von Heinz Janisch mit der Musik von Andreas Bernhard. Außerdem gibt es natürlich wie immer vor Weihnachten Tipps für den Weihnachts-Wunschzettel.


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

SWR2 Geistliche Musik

Zum 450. Geburtstag von Christoph Demantius Christoph Demantius: "Steh auf und nimm das Kindelein" "Und wie Moses in der Wüsten" "Denn wer sich selbst erhöhet" "Es ward eine Stille in dem Himmel" "Ich habe euch noch viel zu sagen" KammerChor Saarbrücken Leitung: Georg Grün Johann Klemm: Fuge für Orgel Nr. 22 Sebastian Knebel (Orgel) Christoph Demantius: "Quis dabit oculis nostris" Schütz-Akademie Leitung: Howard Arman Jacob Praetorius: "Magnificat germanice" Sebastian Knebel (Orgel) Christoph Demantius: "Das ist mir lieb" KammerChor Saarbrücken Leitung: Georg Grün Michael Praetorius: "A solis ortus cardine" Roland Börger (Orgel) Christoph Demantius: "Jerusalem gaude gaudio magno" Dresdner Kreuzchor Cappella Sagittariana Leitung: Roderich Kreile


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



20.03 Uhr

 

 

SWR2 aus dem Land: Musik

Freiburger Barockorchester RIAS Kammerchor Sophie Karthäuser (Sopran) Marie-Claude Chappius (Alt) Maximilian Schmitt (Tenor) Johannes Weisser (Bass) Leitung: René Jacobs Joseph Haydn: Missa B-Dur Hob. XXII:14 (Konzert vom 24. November 2016 im Konzerthaus Freiburg) Philharmonisches Orchester Freiburg Alban Gerhardt (Violoncello) Leitung: Fabrice Bollon Benjamin Britten: Sinfonie für Violoncello und Orchester op.68 (Konzert vom 6. Mai 2014 im Konzerthaus Freiburg) Freiburger Barockorchester Carolyn Sampson (Sopran) Violine und Leitung: Gottfried von der Goltz Georg Philipp Telemann: "Ino", Kantate TWV 20:41 (Konzert vom 10. Oktober im Konzerthaus Freiburg)


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.03 Uhr

 

 

SWR2 Jazztime

Gold-Box Die besten Jazzalben des Jahres 2017 Von Günther Huesmann Zeit für eine kleine Auslese: Kurz vor Jahresende wollen wir kreative Bilanz ziehen. Was waren die gelungensten Jazz-Aufnahmen des Jahres 2017? Welche Alben ragen aus der Flut der Neuerscheinungen heraus? Wie heißen die aktuellen Jazzproduktionen, die die Szene besonders beschäftigt und geprägt haben? Und welche historischen Reissue-CDs haben einen Platz als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum verdient? Chris Potter: Ilimba/CD: The Dreamer Is A Dream Chris Potter Fabian Almazan: Alcanza Suite: I. Vida Absurda y Bella/CD: Alcanza Fabian Almazan & Rhizome Thelonious Monk: Rhythm-a-Ning/CD: Les Liasons Dangereuses 1960 Thelonious Monk Brandon Seabrook: Emotional Cleavage/CD: Die Trommel Fatale Brandon Seabrook Ambrose Akinmusire: Response/CD: A Rift In Decorum Ambrose Akinmusire Quartet Gigi Gryce: Satellite/CD: Uptown Downtown Bill Charlap Trio Nils Hermansson: St Birgitta Hymn - Rosa Rorans Bonitatem/CD: Rimur Trio Mediaeval featurung Arve Henriksen Peter Evans: Pulsar/CD: We Know Not What We Do Amok Amor Matthew Stevens: Undertow/CD: Preverbal Matthew Stevens Cole Porter: Night and day/CD: Masters in Bordeaux Dave Liebman Martial Solal Linda May Han Oh : Lucid Lullaby/CD: Walk Against Wind Linda May Han Oh


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.03 Uhr

 

 

SWR2 Spätvorstellung

Pasticcio musicale Mit Konrad Beikircher (Wiederholung von 9.05 Uhr)


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica" Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Leitung: Paavo Järvi Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Haydn B-Dur op. 56 b Christina Naughton, Michelle Naughton (Klavier) Joseph Haydn: Streichquartett g-Moll op. 20 Nr. 3 Chiaroscuro Quartet Julius Johannes Weiland: "Laudate Dominum omnes gentes" Weser-Renaissance Leitung: Manfred Cordes Jacob Obrecht: "Tandernaken" Weser-Renaissance Leitung: Manfred Cordes Julius Ernst Rautenstein: "Ich schlafe, aber mein Herz wachet" Weser-Renaissance Leitung: Manfred Cordes Dietrich Becker: "Musicalische Frühlings-Früchte", Canzon Weser-Renaissance Leitung: Manfred Cordes Heinrich Albert: "Auf und springet" Weser-Renaissance Leitung: Manfred Cordes


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Franz Schubert: Klaviertrio B-Dur D 898 Atos Trio Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie A-Dur KV 201 Australian Chamber Orchestra Leitung: Richard Tognetti Johann Sebastian Bach: Partita a-Moll BWV 827 Richard Goode (Klavier) Friedrich Smetana: "Aus Böhmens Hain und Flur" "Mein Vaterland" Wiener Philharmoniker Leitung: Nikolaus Harnoncourt Ildebrando Pizzeti: Tre canti Trio di Parma


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Pablo de Sarasate: "Freischütz-Fantasie" op. 14 Tianwa Yang (Violine) Orquesta Sinfónica de Navarra Leitung: Ernest Martinez Izquierdo Arthur Honegger: "Pastorale d'été" Tonhalle-Orchester Zürich Leitung: David Zinman Ferdinand Hiller: Klavierkonzert Nr. 2 fis-Moll op. 69 Tasmanian Symphony Orchestra Klavier und Leitung: Howard Shelley Carlos Chávez: "Sinfonia india" New World Symphony Orchestra Leitung: Michael Tilson Thomas