Jetzt läuft auf WDR5:

Morgenecho

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

WDR aktuell



05.03 Uhr

 

 

WDR 5 Karneval


06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell, Verkehrslage


06.05 Uhr

 

 

Morgenecho

Internationale Wiederaufbau-Konferenz für den Irak Graue Effizienz oder politische Leitfigur - Bundespräsident Steinmeier ein Jahr nach seiner Wahl 06.30, 07.00, 07.30, 08.00, 08.30, 09.00 WDR aktuell, Verkehrslage 06.55 Kirche in WDR 5 08.55 Hörtipps


09.45 Uhr

 

 

ZeitZeichen

Stichtag heute 12. Februar 1728 Der Geburtstag des französischen Architekten Étienne-Louis Boulleé Von Jörg Biesler Wiederholung: 17.45 Uhr Leuchttürme, die kilometerhoch in den Himmel ragen, monumentale Bibliotheken und Stadien für hunderttausende Besucher und ein Denkmal für den Physiker Isaac Newton, das kugelrund ist und mehr als hundert Meter Durchmesser hat: Etienne Louis Boullée imaginierte Ende des 18. Jahrhundert Architektur, die damals niemand hätte bauen können. Seine Formen sind ganz einfach: Kugel, Kegel, Pyramide - als gerönnen die Naturgesetze in seinen Plänen zu gigantischen Gebäuden. Während Boullée mit ihnen die in der französischen Revolution neu gewonnene Republik feierte, suchten manche seiner Leser im 20. Jahrhundert darin eine überwältigende Monumentalität, die jeden Widerspruch durch schiere Größe niederwirft


10.00 Uhr

 

 

WDR aktuell, Verkehrslage


10.05 Uhr

 

 

Neugier genügt

Feature: Jedem Jeck sein Recht - Karneval vor Gericht Redezeit mit Eckhart Altenmüller, Musikmediziner Wiederholung: Di 04.03 Uhr 11.00 WDR aktuell, Verkehrslage


12.00 Uhr

 

 

Der Tag um zwölf


12.10 Uhr

 

 

WDR 5 - Tagesgespräch

Achterbahnfahrt mit der SPD


13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell, Verkehrslage


13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernommen vom: Norddeutscher Rundfunk


14.00 Uhr

 

 

WDR aktuell, Verkehrslage


14.05 Uhr

 

 

Scala - Aktuelles aus der Kultur

Schule ohne Lehrer "Pension Schöller". Premiere des Schauspiels Wuppertal Wiederholung: Di 03.03 Uhr


15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell, Verkehrslage


15.05 Uhr

 

 

Leonardo - Wissenschaft und mehr

Wiederholung: Di 00.05 Uhr 16.00 WDR aktuell, Verkehrslage


16.55 Uhr

 

 

Hörtipps


17.00 Uhr

 

 

WDR aktuell, Verkehrslage


17.05 Uhr

 

 

Westblick - Das Landesmagazin

Wiederholung: Di 02.03 Uhr


17.45 Uhr

 

 

Politikum - Das Meinungsmagazin

Wiederholung: Di 02.45 Uhr


18.00 Uhr

 

 

WDR aktuell, Verkehrslage


18.05 Uhr

 

 

Profit - Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung: 23.04 Uhr


18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Übernommen vom: Norddeutscher Rundfunk


19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell, Verkehrslage


19.05 Uhr

 

 

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

Entdecke, was du hören willst! Kostenlose Hotline: 0800 220 5555


20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


20.04 Uhr

 

 

Dok 5 - Das Feature

Kosovo Highway Kosovo Highway Wie eine EU-Mission Korruption ignorierte Wie eine EU-Mission Korruption ignorierte Von Zoran Solomun Von Zoran Solomun Seit 2008 ist die EU Rechtsstaatlichkeitsmission, EULEX, im Kosovo tätig. Ihr Auftrag: Vorbereitung des Kosovo auf die EU-Mitgliedschaft durch Bekämpfung von Terrorismus, organisierter Kriminalität und Korruption. Ein dubioser Autobahnbau zeigt: Die Mission ist fehlgeschlagen. Das Kosovo ist neben Moldova das ärmste Land Europas. Im November 2013 eröffnete der Premierminister und ehemalige UCK Kämpfer Hashim Thaci eine neue, 77 km lange Autobahn von der Hauptstadt Pristina zur albanischen Grenze. Zeitersparnis: 20 Minuten, Kosten: 966 Millionen Euro, weit über die Hälfte des Staatshaushalts des Kosovo für das Jahr 2012. Obwohl die Kosovarische Opposition und einige EU Institutionen gegen den Autobahnbau stimmten, setzte sich die Regierung durch. Gestützt wurde sie von den USA in Person des damaligen Botschafters Christopher Dell. Den Auftrag für den Bau erhielt das amerikanisch-türkische Konsortium Bechtel-Enka. Entlang der Autobahn reihen sich außergewöhnlich viele, kaum genutzte Hotels und Tankstellen. Der Verdacht von Geldwäsche und Korruption drängt sich auf, konnte aber nicht bewiesen werden. Zweifel sind angebracht, denn auch der Europäische Gerichtshof attestierte dem Kosovo bereits 2012: "Das Ausmaß von organisierter Kriminalität und Korruption im Kosovo bleibt hoch." Ist die Rechtsstaatlichkeitsmission im Kosovo gescheitert?


21.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


21.04 Uhr

 

 

WDR 5 Karneval

Bläck Fööss unplugged Heim ins Veedel Aufnahme vom 22. März 2010 aus der Comedia, Köln Sie sind eine Kölsche Institution - und das schon eine kleine Ewigkeit. Die legendäre Band, die bei ihrer jecken Premiere auf "bläcke Fööss", also barfuß, auf der Bühne stand, war plötzlich Kult. Selbst nach bald 50 Jahren haben sie sich die "nackten Füße" noch nicht wund gelaufen und touren äußerst erfolgreich im Rheinland und weit darüber hinaus. Anlässlich ihres 40. Geburtstages im Jahr 2010 kamen sie unplugged zurück ins Veedel. Auch ein Wiederhören dieses Programms lässt heute noch schon nach wenigen Minuten das Herz ihrer Fans "Rut & Wieß" schlagen. Mit "Mer losse d'r Dom en Kölle" gab es in den frühen siebziger Jahren völlig neue, kritische kölsche Töne. Und damit starteten die Bläck Fööss eine unvergleichliche Erfolgsstory. Sie haben in all den Jahren viele alte Lieder wiederentdeckt und neue Standards in der Interpretation rheinischer Lieder gesetzt. Aufnahme vom 22. März 2010 aus der Comedia, Köln


23.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


23.04 Uhr

 

 

Profit - Das Wirtschaftsmagazin


23.30 Uhr

 

 

Berichte von heute

bis 24:00 Uhr s. WDR 2


00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


00.05 Uhr

 

 

Leonardo - Wissenschaft und mehr

01.00 WDR aktuell


01.55 Uhr

 

 

Hörtipps


02.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


02.03 Uhr

 

 

Westblick - Das Landesmagazin


02.45 Uhr

 

 

Politikum - Das Meinungsmagazin


03.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


03.03 Uhr

 

 

Scala - Aktuelles aus der Kultur


04.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


04.03 Uhr

 

 

Neugier genügt

05.00 WDR aktuell