Jetzt läuft auf HR2:

Musikszene Hessen

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter



05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Christoph Willibald Gluck: "Orfeo ed Euridice", Reigen seliger Geister (Orpheus Chamber Orchestra); Jean Baptiste Accolay: Violinkonzert Nr. 1 a-Moll (Itzhak Perlman, Violine; Juilliard Orchestra: Lawrence Foster); Robert Schumann: "Kleiner Lehrgang durch die Musikgeschichte" (Tobias Koch, Hammerklavier); Antonij Arenskij: "Sinfonisches Scherzo" (Russisches Philharmonisches Orchester: Dmitri Jablonskij); Niels Wilhelm Gade: Fantasiestücke, op. 43 (Karl Schlechta, Klarinette; Akos Hernádi, Klavier); Louis Lefébure-Wély: Sortie (Banda Classica: Christian Siegmann); Johann Sebastian Bach: "Auf, schmetternde Töne der muntern Trompeten", BWV 207 a (Nils Mönkemeyer, Viola; Dresdner Kapellsolisten: Helmut Branny)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


06.04 Uhr

 

 

Kulturfrühstück


06.15 Uhr

 

 

Gedicht

...


06.30 Uhr

 

 

Zuspruch

Pfarrerin Janine Knoop-Bauer, Darmstadt ...


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.15 Uhr

 

 

Kulturpresseschau


08.55 Uhr

 

 

Kulturplaner - Heute in Hessen


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.15 Uhr

 

 

Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

...


09.30 Uhr

 

 

Lesezeit

Carina Klein: Notti Italiani Gelesen von Abak Safaei-Rad


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


10.04 Uhr

 

 

Treffpunkt hr-Sinfonieorchester

Unter anderem mit: Schubert: 8. Sinfonie h-Moll D 759 "Unvollendete" (Christoph Eschenbach)


11.55 Uhr

 

 

Kulturplaner - Heute in Hessen


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


12.04 Uhr

 

 

Hörbuchzeit

Neuerscheinungen und Klassiker, Rezensionen und Gespräche


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


13.04 Uhr

 

 

Hörbar

Musik grenzenlos


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


14.04 Uhr

 

 

Lauschinsel - Radio für Kinder

Josefine Meerschwein träumt vom Meer Von Andreas H. Schmachtl Gelesen von Helge Heynold (hr 2014) Während Josefine ihre Frühstücksmöhre und das zu mundgerechten Knödeln gepresste Alpenwiesenheu mümmelt, träumt sie sich in die Ferne. Aber nicht irgendwohin, nein, ans Meer natürlich, schließlich ist sie ja ein Meer-Schweinchen! Das Meer ist bestimmt groß, größer als ihr Käfig, womöglich gar größer als ihr Garten! Und bestimmt duftet es ganz herrlich nach Vanille, Zimt und Kräutern. Vielleicht ist das Meer sogar voller anderer Meerschweinchen, dann würde Josefine neue Freunde finden. Und während sie so träumt, vergeht ein ganzer Tag im Glück, denn nichts ist kraftvoller als die Macht der Phantasie.


14.45 Uhr

 

 

Trialog der Kulturen - Was glaubst du denn?

Das hr2-Kinderfunkkolleg Religion Wer ist Mohammed? Von Monika Konigorski www.kinderfunkkolleg-trialog.de Stell dir vor, du ruhst dich in einem Versteck aus, und plötzlich überbringt dir ein Engel eine Botschaft. Das soll Mohammed passiert sein, der um 570 nach Christus in Mekka, im heutigen Saudi-Arabien, geboren wurde. Der Überlieferung nach hatte Mohammed mit etwa 40 Jahren seine erste Offenbarung auf dem Berg Hira. Der Engel Gabriel überbrachte ihm die Nachricht, dass es nur einen Gott gibt, der barmherzig zu den Menschen ist. Er gab ihm den Auftrag, die Worte zu lesen, die Allah - das heißt auf Arabisch Gott - ihm offenbarte und sie den Menschen zu verkünden. Wie reagierte Mohammed auf dieses Erlebnis? Was für eine Bedeutung hat Mohammed für den Islam? Yasin ist elf Jahre alt und lernt im Koranunterricht von Mohammeds Leben. Das erzählt er dir in diesem Beitrag, in dem du mehr über Mohammed, den gesandten Allahs, und über Yasins Religion erfahren kannst.


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


15.04 Uhr

 

 

Musikszene Hessen

Aktuelle Berichte, Konzertmitschnitte und Hintergründe aus dem hessischen Musikleben Am Mikrofon: Christiane Hillebrand und Bastian Korff


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


18.04 Uhr

 

 

Kulturszene Hessen

Rheingau Literatur Festival 2016 Die Gesichter der Toten Gespräch und Lesung mit der Schriftstellerin Petra Reski Der Mafiaboss Alessio Lombardo ist seit Jahrzehnten auf der Flucht. Doch als die Staatsanwältin Serena Vitale aus Palermo mit den Ermittlungen beauftragt wird, entwickelt sich eine gefährliche Dynamik. Im Gespräch mit hr2-Moderatorin Ruth Fühner spricht die Autorin über ihre ganz persönlichen Erlebnisse mit organisierter Kriminalität und den inneren Antrieb, sich mit dem Thema zu befassen. Eine gekürzte Aufzeichnung vom Rheingau Literatur Festival aus der Sektkellerei Bardong vom 23. September 2016.


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


19.04 Uhr

 

 

LIVE - Rheingau Musik Festival

Eröffnung mit dem hr-Sinfonieorchester Leitung: Andrés Orozco-Estrada Wagner: Vorspiele zu "Lohengrin", "Rienzi" und "Der fliegende Holländer" - Berlioz: Symphonie fantastique op. 14 (Übertragung aus der Basilika von Kloster Eberbach) Auch in Surround Im Eröffnungskonzert des Rheingau Musik Festivals 2017 setzen das hr-Sinfonieorchester und Andrés Orozco-Estrada im Kloster Eberbach ihre Wagner-Vorspiel-Reihe mit drei weiteren Ouvertüren des großen deutschen Musikdramatikers fort. Die Helden der beiden romantischen Opern "Lohengrin" und 2Der fliegende Holländer" sowie der tragischen "Oper Rienzi" begegnen in dem Programm dabei der "Symphonie fantastique" von Hector Berlioz. Mit jenem epochalen Werk setzte sich der junge französische Romantiker einst über traditionelle Grenzen hinweg und erschloss der musikalischen Welt ganz neue Ausdrucksformen. Geradezu wie ein Prototyp des romantischen Künstlertums erscheint der Protagonist der quasi-autobiografischen Sinfonie, die ebenso intensiv wie subjektiv erlebte Empfindungen, Leidenschaften und Träume effektvoll und farbenreich in Szene setzt.


23.00 Uhr

 

 

The Artist's Corner

Hessen hören 13 Frank Gerhardt Himmelsweg. Limburg. Ein Idyll (hr 2011) Limburg, die pittoreske Domstadt an der Lahn, ist das Zentrum der auditiven Ortsbestimmung des Komponisten Frank Gerhardt. Hier, in der im Jahre 910 erstmals urkundlich erwähnten Stadt, verbrachte er Kindheit und Jugend. Dann studierte der 1967 in Hünfelden/Kirberg Geborene in Frankfurt am Main verschiedene Musikdisziplinen, blieb seiner Herkunft aber immer verbunden. In verschlungenen Klangpfaden sichtet, hört, verortet Gerhardt die Umgebung von einst und heute. Biographisches verschmilzt mit allgemeinen Reflexionen über den Begriff Heimat. Porträt eines Erinnerungsortes, ein Klangbesuch.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Wolfgang Amadeus Mozart: "Die Zauberflöte", Ouvertüre (hr-Sinfonieorchester: Georg Solti); Johann Gottlieb Graun: Trio D-Dur, GraunVW Cv:XV:100 (Les Amis de Philippe); Johannes Brahms: Symphonie Nr. 3 F-Dur, op 90 (hr-Sinfonieorchester: Stefan Solyom); Carl Philipp Emanuel Bach: Symphonie e-Moll, Wq 178 (Orchestre de Chambre de Lausanne: Christian Zacharias); Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert D-Dur, KV 211 (Michael Erxleben, Violine; hr-Sinfonieorchester: Matthias Bamert); Sergej Prokofjew: Sonate c-Moll, op. 29 (Evgeni Koroliov, Klavier)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Carl Nielsen: "Frühling auf Fünen", op. 42 (Andréas Thors, Knabensopran; Åsa Bäverstam, Linnéa Ekdahl, Sopran; Kjell Magnus Sandve, Tenor; Per Høyer, Bariton; Knabenchor Stockholm; Schwedischer Radio-Chor Stockholm; Sinfonieorchester des Schwedischen Rundfunks Stockholm: Esa-Pekka Salonen); Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur, D 929 (Trio Fontenay); Wolfgang Amadeus Mozart: Fagottkonzert B-Dur, KV 191 (Peter Whelan, Fagott; Arcangelo: Jonathan Cohen); Richard Strauss: Sonate Es-dur, op. 18 (Liv Migdal, Violine; Marian Migdal, Klavier)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

William Hayes: Orgelkonzert G-Dur (Marc Meisel, Orgel; Capriccio Basel: Dominik Kiefer); Ludwig van Beethoven: Sonate G-Dur, op. 30, Nr. 3 (Janne Thomsen, Flöte; Geneviève Laurenceau, Violine; Hiyoli Togawa, Lilli Maijala, Viola; Jakob Stepp, Violoncello); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso d-Moll, op. 6, Nr. 10 (Stanley Ritchie, Linda Quan, Violine; Myron Lutzke, Violoncello; Handel and Haydn Society Bosten: Christopher Hogwood); Richard Strauss: "Wiegenlied", op. 41, Nr. 1 (Tine Thing Helseth, Trompete; Royal Liverpool Philharmonic Orchestra: Eivind Aadland)