HR2

Der Tag

Kanonen für Kurden: Können Waffen Frieden schaffen? Ein Thema - viele Perspektiven Moderation: Uwe Westphal Mit deutschen Waffen in der Hand sollen die Kurden im Nordirak den Vormarsch der Islamisten stoppen. Zu dieser Entscheidung hat sich die Große Koalition in Berlin mit Mühe, aber doch in Rekordzeit durchgerungen. Die Politik bricht ein Tabu: Sie liefert Waffen in ein unberechenbares Krisengebiet. Die Kurden werden dankbar zugreifen, aber wird es gelingen, den Kämpfen im Irak tatsächlich die gewünschte Wendung zu geben? Gut sind die Waffen, ist nur die Absicht, die sie führt, gerecht, hat schon William Shakespeare zu bedenken gegeben. Wer aber Waffen in fremde Hände gibt, der liefert sich auch fremden Absichten aus.
Montag 18:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

Bayern 2-radioMusik

Passengeranspruchsvoll - entspannt - weltoffen anspruchsvoll - entspannt - weltoffen Mit Passenger, Elvis Costello und vielen mehr Bayern 2 begleitet den Summer of the 90s auf Arte heute mit Musik von Manu Chao Moderation: Veronika Schreiegg
Montag 18:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Kontext

sri lankaSri Lanka fünf Jahre nach dem Bürgerkrieg Fünf Jahr nach dem Ende des 30-jährigen Bürgerkriegs zeigt sich das seinerzeit völlig zerbombte Rebellenzentrum Kilinochi als schmuckes Städtchen. Doch der Schein in einer der ältesten Demokratien Asiens trügt.Seitdem die singhalesische Regierung 2009 die Tamiltigers besiegte, hat sich viel getan. Und doch herrscht in Sri Lanka nach wie vor eine Atmosphäre der Angst des Misstrauens, denn im Norden der tränenförmigen Insel herrscht kaum Aufbruchstimmung. Bis heute werden Tamilen vom Militär willkürlich kontrolliert, verhört und verhaftet. Sie fühlen sich politisch rechtlos und von der singhalesischen Mehrheit unterdrückt.Derweil mutiert auch im Süden die einst pulsierende Demokratie Sri Lankas zu einem autoritär betriebenen Familienbetrieb. Drei Brüder des Präsidenten Mahinda Rajapakse haben Schlüsselministerien inne; er selber änderte die Verfassung, um 2015 für eine dritte Amtszeit kandidieren zu dürfen. Auch die in Sri Lanka früher selbstverständliche Meinungsfreiheit existiert nicht mehr. Ein Augenschein von Thomas Kruchem
Montag 18:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Tandem

Black ButlerBlack Butler und roter Todesgott Junge Leute spielen Mangas nach Von Chirine Ruschig Warum schneidern sich Mädchen und auch Jungen Kostüme, um als Figuren aus japanischen Bildergeschichten aufzutreten? Warum besuchen sie Veranstaltungen, um sich in ihren Verkleidungen fotografieren zu lassen? Immer mehr junge Leute begeistern sich für die Welt der Mangas. Offenbar treffen die Geschichten von Göttern und Dämonen, Gewaltexzessen und Grenzüberschreitungen zwischen den Geschlechterrollen den Nerv vieler Menschen zwischen 15 und 35. Bemerkenswert ist, dass die großen Cosplays - Kostümspiele - in der realen Welt stattfinden und nicht in der virtuellen auf dem Computer. (Produktion 2012) (Wdh. am Dienstag, 10.05 Uhr)
Montag 19:20 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandradio Kultur

Zeitfragen. Feature

willy brandtStress and the city Das Zeitalter der Städte und die psychische Gesundheit Von Susanne von Schenck Das 21. Jahrhundert wird, soviel ist jetzt schon klar, das Jahrhundert der Stadt. Noch 1950 lebten 70 Prozent der Weltbevölkerung auf dem Land und 30 Prozent in der Stadt. 100 Jahre später wird sich dieses Verhältnis vermutlich umgekehrt haben. In Megacities wie Lagos, Shanghai oder São Paulo wohnen über zehn Millionen Menschen. Was das für den Einzelnen und seine psychische Verfassung bedeutet, damit setzen sich Stadtplaner, Gesundheits- und Sozialpolitiker auseinander. Was macht Stadtbewohner krank, was hält sie gesund?
Montag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

On stage

mit Wolfgang Schlag. Trio DSH - Schrammel Jazz live im RadioCafe Die Abkürzung DHS steht für die Namen Johannes Dickbauer, Helmut Stippich und Peter Havlicek. Der Geiger, Knopfharmonika Spieler und der Kontragitarrist bewegen sich musikalisch im Bereich zwischen Schrammelmusik und Jazz. Gekonnt setzt das Trio eigene Ideen um und unterhält das Publikum auf beste Art und Weise. Wolfgang Schlag präsentiert das Konzert, aufgenommen am 13. Mai im RadioCafe in Wien.
Montag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

Hörspiel

ingeborg lüscherHeldentaten und Lehren des Dr. Faustroll (Pataphysiker) Von Alfred Jarry Aus dem Französischen von Irmgard Hartwig und Klaus Völker Dr. Faustroll - Dirk von Lowtzow Panmuffel - Lars Rudolph Äthernitas - Alice Dwyer Mann/Stimme des Pflanzers/Lügenbeutel - Hans Jochen Wagner Backenbuckel/Krüppel - Blake Worrell Chor: Dirk von Lowtzow, Lars Rudolph, Alice Dwyer, Hans Jochen Wagner, Blake Worrell und Hitomi Makino Bearbeitung, Komposition und Regie: zeitblom BR 2014 Ursendung Der Roman Die Heldentaten und Lehren des Dr. Faustroll (Pataphysiker) des französischen Schriftstellers und Bohèmien Alfred Jarry ist Parodie einer Heldenreise, Ansammlung wissenschaftlich-mathematischer Traktate, neowissenschaftlicher Roman und vor allem Gründungsdokument der "Pataphysik", der Wissenschaft von den imaginären Lösungen, mit der Jarry zahlreiche Künstler und Theoretiker des 20. Jahrhunderts beeinflusste. Zwischen 1898 und 1903 in diversen Zeitschriften fragmentarisch erschienen, wurde die erste Gesamtausgabe von Die Heldentaten und Lehren des Dr. Faustroll erst 1911 postum veröffentlicht. Die im Deutschen vorliegende Fassung erschien 1968 und wurde aus verschiedenen handschriftlichen Quellen erstellt. Narrativer Kern des von Paradoxie und Irrwitz geprägten Textes ist die Reise des Pataphysikers Dr. Faustroll in seinem Boot As Zu Wasser von Paris nach Paris, also eine Schiffsreise auf festem Land. In Begleitung des Gerichtsvollziehers und Erzählers Panmuffel sowie des Pavians Backenbuckel vollzieht Dr. Faustroll eine Irrfahrt durch surreale Kopf- und Traumwelten. Daneben setzt sich der Roman aus Abhandlungen, Briefen und mathematischen Formeln zusammen, allesamt Bestandteile der Lehren des Pataphysikers Dr. Faustroll. Geprägt von überbordender Intertextualität, lustvollem Sprachspiel und Bezügen auf diverse theoretische Diskurse ist Die Heldentaten und Lehren des Dr. Faustroll nicht nur ein Text über die Pataphysik, sondern zugleich deren Vollzug. Im Gedankenkosmos Jarrys und Faustrolls ist die Pataphysik die Wissenschaft von der Vorstellungskraft, ihr liegt alles zugrunde. In dieser Wissenschaft jenseits von Physik und Metaphysik sind die Ausnahmen die Regel und alle Dinge vom Zufall bestimmt. Die von ihrem Ursprung unendlich nach außen strebende Spirale ist Symbol dieser Wissenschaft, diente schon in Jarrys König Ubu als Leitmotiv und bildet eine gliedernde Struktur des späteren Romans. Ganz im Sinne dieser Konzeption wird auch das Hörstück zu einer Odyssee der akustischen Verschiebungen und Halluzinationen, eine elektroakustische Neo-Radio-Oper die sich irrend und wirrend im Sog der Spirale durch dystopisch futuristische Soundscapes, verschwommene Texturen, sinistren Dub, Mikro Loops, verdrehte Algorithmen und Lo-Fi Ästhetik bewegt. Bruchstückhafte und unkonzentrierte Loop Poesie, eine Art Kammerspiel im Raum der Großstadt Paris. Man meint Bekanntem zu begegnen, doch man erkennt nichts, kein Zeitgefühl, man verirrt sich, es ist dunkel. Die Pataphysik ist das Ende aller Enden. Erste und letzte Instanz. Faustroll stirbt in dem Alter, in dem er geboren wurde. "Jenseits der Pataphysik ist nichts; sie ist die letzte Instanz." (zeitblom) Alfred Jarry, (1883- 1907), franz. Autor und Vorläufer des Surrealismus, Dadaismus und des Absurden Theaters. Nach unabgeschlossenem Philosophiestudium in Paris literarische Publikationen in unterschiedlichen Genres. 1986 Uraufführung seines grotesk-komischen Dramas König Ubu am Theater de Louvre, die aufgrund des Bruchs mit der konventionellen Theaterästhetik einen Skandal auslöste und wegen Tumulten abgebrochen wurde. Abgesehen von diesem theaterhistorischen Skandal keine breite Anerkennung seiner Werke und keine finanziellen Erfolge. Leben am Rande des Existenzminimums. 1906 stirbt Jarry in Paris. Erst nach ca. 50 Jahren seines Todes Wiederentdeckung und Anerkennung u.a. durch die Gründung des Collége de "Pataphysique 1948, das bis heute besteht. Werke u.a. König Ubu (1896), Ubu Hahnrei (1898), Ubu in Ketten (1899), Messalina (1900), Der Supermann(1902).
Montag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

ARD Radiofestival. Das Konzert

herbert schuchKammermusiktage Mettlach Ramón Ortega Quero, Oboe; Sebastian Manz, Klarinette; Marc Trenel, Fagott; David Alonso, Horn; Herbert Schuch, Klavier Jean Françaix Petit Quatuor, in einem Arrangement für Bläserquintett Ludwig van Beethoven Quintett Es-dur, op. 16 Frederic Rzewski Winnsboro Cotton Mill Blues Wolfgang Amadeus Mozart Quintett Es-dur, KV 452 ACDC, JXL The hardest envore ever, bearbeitet von Sebastian Manz Aufnahme vom 10. August aus dem Refektorium der Alten Abtei Anschließend: Weitere Aufnahmen des Festivals Kammermusiktage Mettlach Ingolf Turban, Violine; Guido Schiefen, Violoncello; Alfredo Perl, Klavier Ludwig van Beethoven Klaviertrio D-dur, op. 70,1 Geister-Trio Arnold Schönberg Verklärte Nacht, op. 4, in der Fassung für Klaviertrio von Eduard Steuermann Johannes Brahms Klaviertrio Nr. 3 c-moll, op. 101 Aufnahme vom 26. Juli aus dem Refektorium der Alten Abtei
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

trilok gurtuJazzBaltica 2014: Trilok Gurtu Gurtu gilt als ein stilprägender Meister der Perkussion zwischen Jazz, Klassik, Weltmusik, Pop und indischer Tradition. Allein sieben Mal wurde der Wahl-Hamburger und gebürtige Inder mit dem DownBeat-Kritikerpreis zum besten Perkussionisten des Jahres ausgezeichnet. Im Laufe seiner Karriere spielte Gurtu mit namhaften Jazzmusikern wie John McLaughlin, Pat Metheny und Jan Garbarek ebenso wie mit Angelique Kidjo oder Neneh Cherry. Sein neuestes, »Spellbound« betiteltes Projekt, widmet sich der Trompete und ist als Hommage gedacht an seinen 1995 verstorbenen Freund und Mentor Don Cherry.
Montag 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

TIDE 96.0

Kultur-Bistro: Britisches Krimi-Menü

Kultur-Bistro: Britisches Krimi-Menü AGATHA CHRISTIEs Erzählung Der Schatten am Fenster stammt aus der Reihe Der seltsame Mr Quin, und steht den Romanen mit Miss Marple und Hercule Poirot an Rätselhaftigkeit, Spannung und Personenzeichnung in nichts nach. Zum britischen Krimi-Menü im KULTUR-BISTRO mit Kornelia Kirwald hören Sie Jazz von und mit Herbie Hancock und seiner Band.
Montag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

ERF Plus

Lesezeichen

südafrikaWie wir für die Freiheit kämpften Außergewöhnliche Aufzeichnungen von einem, der den gewaltfreien Widerstand organisierte und mit seinen stillen Helden half, Südafrika zu verändern. Was geschah in den entscheidenden Apartheid-Jahren hinter den Kulissen?
Montag 22:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Funkhaus Europa

World Live

KelelaKelela - "I love my job!" Kelela ist offensichtlich begeistert, von dem was sie auf der Bühne leistet: singen, seufzen, scatten, die Dreadlocks schütteln und die Hüfte drehen. Zu ihren Songs und Tanzeinlagen kreischen die jungen Fans ausgelassen ... Um Beyoncé und Björk und die Besucher des große Festivals von Roskilde in Dänemark zu begeistern, brauchen Kelela aus Los Angeles und ihr DJ nicht viel: eigentlich nur Mikrofon und Turntables. Und einige Erfahrung in Jazz, Progressive Metal und Modern R&B. Damit hat die elektronische Musikszene einen Star mehr. Die amerikanisch-äthiopische Sängerin versetzt die Fans in Trance! Aufgenommen am 05.07.2014 beim Roskilde Festival in Dänemark.
Montag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2 Rheinland-Pfalz

ARD Radiofestival. Das Gespräch

Ulrich Matthes, Schauspieler, im Gespräch mit Herbert Spaich Ulrich Matthes, Jahrgang 1959, zählt zu den profiliertesten Schauspielern Deutschlands. Die Münchner Kammerspiele, das Wiener Burgtheater, die Berliner Schaubühne: An allen großen deutschsprachigen Bühnen ist er aufgetreten. Seit fast 10 Jahren ist er festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Er war Theaterschauspieler des Jahres 2005. Ein Rollenangebot aus Hollywood lehnte er ab, nicht aber Filmangebote in Deutschland. So spielte er unter anderem in den Filmen Nikolaikirche und Der Untergang mit.
Montag 23:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Nordwest Radio

ARD Radiofestival. Jazz

bad plusDas gewisse Etwas Das Trio The Bad Plus in München Von Ulrich Habersetzer Rund 160 Konzerte im Jahr, seit dem Jahr 2000 ununterbrochene Zu- sammenarbeit - nicht nur durch ihren unverkennbaren Bandsound gehö- ren The Bad Plus zu den führen- den Klavier-Trios. Pianist Ethan Iver- son, Bassist Reid Anderson und Schlagzeuger Dave King bilden eine der bekanntesten festen Formatio- nen des Jazz. Stars wie Saxofonist Joshua Redman oder Gitarrist Bill Frisell dürfen als Gäste manchmal die Gruppendynamik der drei spü- ren, es gibt auch eine Kooperation mit der hr-Bigband, aber meist bleibt The Bad Plus unter sich. Nach etli- chen Adaptionen bekannter Pop- und Rockstücke von Nirvana, ABBA, Pink Floyd oder Queen widmete sich die Band vor einiger Zeit Igor Strawinskys Le sacre du printemps und brachte eine Inter- pretation dieses Werkes auf CD her- aus, gespielt nur mit Schlagzeug, Bass und Klavier. Am 9. April 2014 war The Bad Plus im Münchner Jazzclub Unterfahrt zu Gast und hier erklangen nur Eigenkompositio- nen der drei Individualisten. In dieser Ausgabe des ARD Radiofestivals Jazz gibt es Höhepunkte aus dem umjubelten Konzert.
Montag 23:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren