Jetzt läuft auf SRF 1:

Regionaljournal

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Nachrichten von 05:00 Uhr


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten

Nachrichten von 05:30 Uhr


05.55 Uhr

 

 

Wetter

Wetter von 05:55 Uhr Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


06.00 Uhr

 

 

HeuteMorgen

Turbulente Börse: «Kein Grund zur Beunruhigung» Die US-Börsen haben zwei miserable Wochen hinter sich - und dabei auch alle anderen Börsenplätze in der Welt mit sich herunter-gezogen. Keinen Grund zur Beunruhigung sieht Christine Lagarde, Chefin des internationalen Währungsfonds. Weitere Themen: Angela Merkel zeigt sich gelöst und gelassen, obwohl der Druck auf sie gross ist. Unser Korrespondent zum jüngsten Fernsehinterview der Kanzlerin. Stopp dem illegalen Medikamenten-Handel: Neu darf die Schweiz verdeckt ermitteln.


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten

Nachrichten von 06:30 Uhr


06.32 Uhr

 

 

Regionaljournal Zürich Schaffhausen

Die Zürcher SP im Gegenwind Nach dem Rücktritt der Zürcher Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen steht die SP in der Kritik. Hätte die Partei den Abgang der Stadträtin kommen sehen müssen? Oder hätte sie gar selbst im kriselnden Gesundheitsdepartement eingreifen müssen? Antworten von SP-Co-Präsidentin Gabriela Rothenfluh. Die weiteren Themen: Kleine Hunde - insbesondere der Chihuahua - laufen den grossen Hunden im Kanton Zürich den Rang ab. Der FC Zürich gewinnt nach drei Niederlagen in Serie wieder ein Spiel, 2:1 in St. Gallen. Volero Zürich steht im Volleyball-Cupfinal und trifft dort auf Neuchatel.


06.55 Uhr

 

 

Wetter

Wetter von 06:55 Uhr Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


07.00 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.17 Uhr

 

 

Morgengast

Morgengast von 07:17 Uhr Unser Morgengastnimmt zu aktuellen Themen Stellung und gewährt einenEinblick in seine persönliche Lebenswelt.


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten

Nachrichten von 07:30 Uhr


07.32 Uhr

 

 

Regionaljournal

1978 führte Schweizer Radio DRS die «Regionaljournale» ein: Basel, Bern/Freiburg/Wallis, Ostschweiz/Graubünden, Zentralschweiz und Zürich/Schaffhausen. Als letzte regionale Radio- und Fernsehgesellschaft in der Deutschschweiz wurde 1980 die Programmstelle Aargau-Solothurn in Aarau gegründet, eröffnet wurde das Studio Ende der 80er-Jahre. Im Zuge der Regionalisierungsstrategie eröffnete Schweizer Radio DRS 1999 eine Regionalredaktion in Chur (Regionaljournal Graubünden). Seit 1. Januar 2011 sind die sechs Regionalredaktionen, welche mehrmals täglich die «Regionaljournale» realisieren, in der Abteilung «Chefredaktion Radio» integriert. Diese wird seit 1. November 2009 von Rolf Hieringer geleitet, der zugleich Mitglied der Chefredaktion Radio ist.


07.43 Uhr

 

 

Morgenstund hat Gold im Mund

Morgenstund hat Gold im Mund von 07:43 Uhr Um 07.40 Uhr kräht der Hahn auf Radio SRF 1. «Morgenstund hat Gold im Mund» ist das populärste Quiz seit Jahren. Da wird Mitraten zur angenehmen Pflicht . Es gelten folgende Teilnahmebedingungen .


07.55 Uhr

 

 

Wetter

Wetter von 07:55 Uhr Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


08.00 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


08.13 Uhr

 

 

Espresso

Kleine KMU werden aus Krankentaggeld-Versicherung geworfen Mehrere Krankheitsfälle in kurzer Zeit können schon reichen, damit Versicherer einem kleinen KMU die Taggeldversicherung künden: Sie gelten als schlechtes Risiko. Das stellt die Betroffenen vor grosse Probleme. Denn eine neue Krankentaggeldversicherung zu finden, ist für sie extrem schwer und teuer.


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten

Nachrichten von 08:30 Uhr


08.32 Uhr

 

 

Regionaljournal

1978 führte Schweizer Radio DRS die «Regionaljournale» ein: Basel, Bern/Freiburg/Wallis, Ostschweiz/Graubünden, Zentralschweiz und Zürich/Schaffhausen. Als letzte regionale Radio- und Fernsehgesellschaft in der Deutschschweiz wurde 1980 die Programmstelle Aargau-Solothurn in Aarau gegründet, eröffnet wurde das Studio Ende der 80er-Jahre. Im Zuge der Regionalisierungsstrategie eröffnete Schweizer Radio DRS 1999 eine Regionalredaktion in Chur (Regionaljournal Graubünden). Seit 1. Januar 2011 sind die sechs Regionalredaktionen, welche mehrmals täglich die «Regionaljournale» realisieren, in der Abteilung «Chefredaktion Radio» integriert. Diese wird seit 1. November 2009 von Rolf Hieringer geleitet, der zugleich Mitglied der Chefredaktion Radio ist.


08.40 Uhr

 

 

Morgengeschichte

«Krieg und Frieden» von Guy Krneta


08.55 Uhr

 

 

Wetter

Wetter von 08:55 Uhr Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


09.00 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.03 Uhr

 

 

Treffpunkt

Wir schwelgen in Olmpiaerinnerungen Zu Beginn der Olympischen Spiele in Südkorea schwelgen wir mit Ihnen in Olympiaerinnerungen. Zur Inspiration finden Sie weiter unten die emotionalsten Momente von Turin 2006, Vancouver 2010 und Sotschi 2014 im Video. Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang haben begonnen und sie werden hoffentlich neue Schweizer Sportheldinnen und -helden hervorbringen. Derweil tauchen wir mit Ihnen in die Vergangenheit ein: Welcher Schweizer Olympiasieg ist Ihnen besonders in Erinnerung geblieben und warum? Oder gibt es einen anderen Olympiamoment, den Sie niemals vergessen werden? Grosse Emotionen im Videorückblick Zur Inspiration sehen Sie unten alle Olympiasieger der letzten drei Winterspiele im Video: von Turin 2006, Vancouver 2010 und Sotschi 2014. Wir freuen uns aber auch auf Ihre unvergesslichen Momente aus noch früheren Zeiten.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.08 Uhr

 

 

Ratgeber

Wo ist der Puls? Es schlägt und schlägt und schlägt... unser Herz. Messen kann man den Herzschlag am Puls. Doch wo ist der Puls genau? Wie erwischt man ihn? Und wieviel Puls ist gut und normal? SRF-Ratgeberarzt Thomas Kissling: Ein «normaler» Ruhepuls bewegt sich bei einem Erwachsenen bei 60 - 90 Schlägen pro Minute. Gut trainierte Sportler haben unter Umständen einen Ruhepuls von 50 Schlägen pro Minute. Je älter man ist, umso tiefer ist der Ruhepuls. Beim Sportler ist der Herzmunskel besser trainiert, weshalb Sportler einen tieferen Ruheplus haben. Mit einem Schlag wird beim Sportler mehr Blut durch den Körper gepumpt. Das Sportlerherz muss also für das gleiche Resultat weniger schlagen. Damit man den Puls am Handgelenk auch wirklich findet: Sehne in der Mitte des Handgelenkes, von dort aus daumenseitig in eine kleine Kuhle rutschen und etwas drücken. Da ist der Puls. Am besten misst man als Laie eine ganze Minute oder mindestens 30 Sekunden. Auch auf Unregelmässigkeiten achten. Ab zu eine Unregelmässigkeit, die aber regelmässig auftritt, ist nicht besorgniserregned. Unregelmässigkeiten gehören aber in die Hand des Arztes. Unbedingt mit dem Hausarzt sprechen. Besser im tieferen Puls-Bereichen trainieren. Den Maximalpuls sollte man von einer Fachperson bestimmen lassen.


11.40 Uhr

 

 

A point

«Bulgogi» von Radio SRF 1-Hörer Pyongchin Han Ein lauter Donnerknall auf der Bühne des Zürcher Opernhauses veränderte das Leben des südkoreanischen Tenors Pyongchin Han vor 10 Jahren von einem Tag auf den andern komplett. Der Profi-Sänger verlor damals für kurze Zeit sein Gehör und für immer die Fähigkeit auf der Bühne zu singen. Aber Pyongchin Han gab nicht auf. Er liess sich in Korea zum Koch ausbilden und eröffnete 2010 in Zürich ein koreanisches Restaurant. Klar serviert Pyonchin Han in seinem «Akaraka» in Zürich-Altstetten auch sein Lieblingsgericht: «Bulgogi». Würzig marinierte kurzgebratene Rindfleischstreifen. «Bulgogi» kommt auch zuhause auf den Tisch Diese tischt der ehemalige Tenor auch privat seinen Freunden auf, wenn er zuhause Gäste hat. Zusammen mit verschiedenen anderen koreanischen Spezialitäten und immer auch mit Reis und Suppe. Reis und Suppe gehören zwingend zu einer koreanischen Malzeit. Jeder am Tisch kriegt ein eigenes Schälchen Suppe und eines mit Reis. Alles andere, eben auch das «Bulgogi», das Lieblingsrezept von Pyongchin Han steht in der Mitte des Tisches. Man schöpft sich mit Stäbchen daraus, so lange man Hunger hat. Das «Bulgogi»-Rezept von Pyongchin Han finden Sie ganz unten. Und welches ist Ihr Lieblingsgericht? Sind Sie auch ein passionierter Hobbykoch? Oder eine passionierte Hobbyköchin? Und möchten Sie Ihr Lieblingsrezept mit uns und den anderen Hörerinnen und Hörern teilen? Dann machen Sie doch mit bei unserer Koch-Serie «Mein Lieblingsrezept» und schicken Sie uns Ihr Rezept zu. Das Formular finden Sie hier .


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.03 Uhr

 

 

Regionaljournal Basel Baselland

Das Regionaljournal Basel berichtet täglich über das politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und sportliche Geschehen der Kantone Basel-Stadt und Baselland. Dies aktuell, kompetent, kompakt, hintergründig und mit Profil. Wir sind die andere wichtige Stimme der Region Basel.


12.22 Uhr

 

 

Wetter

Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Tagesgespräch

Das Tagesgespräch beobachtet die Welt aus einem wirtschaftspolitischen, kulturpolitischen oder gesellschaftspolitischen Blickwinkel. Im Tagesgespräch wird das Thema des Tages diskutiert und vertieft.


13.40 Uhr

 

 

3 vo 5

Welche Stadt liegt südlicher: New York oder London? Welcher Strassentunnel ist länger: San Bernardino oder Gubrist? Welcher Dienstgrad in der Schweizer Armee ist höher: Divisionär oder Brigadier? Das Quiz «3 vo 5» ist einfach, aber spannend: Fünf Fragen, je fünf Sekunden Zeit für die Antwort, drei davon müssen richtig sein. Die erste Antwort zählt. Ihre Nummer zum Mitspielen: 0848 440 222 (nur Anrufe kurz vor 13.40 Uhr können berücksichtigt werden)


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.06 Uhr

 

 

Hörspiel

Premiere: «Verhörspiel» von Stephan Pörtner Der neueste SRF-Radiokrimi des Zürcher Schriftstellers Stephan Pörtner ist ein schlichtes Mundart-Stück ohne grosse Aktion. Stattdessen richtet Pörtner seinen Fokus auf einen Kernbereich der Polizeiarbeit: das Verhör. So wird man Ohrenzeuge, wie ein Fall im Spiel von Frage und Antwort gelöst wird. Heinrich «Henry» Kummer ist ein Urgestein der Zürcher Kriminalpolizei. Der erfolgreiche Ermittler arbeitet intuitiv, aber auch oft eigenmächtig. Deshalb war er zuletzt vom Dienst suspendiert. Ganz anders seine jüngere Bürokollegin Belinda Hofstetter, die noch am Anfang ihrer Karriere steht. Sie ist ehrgeizig und effizient. Sie schwört auf Struktur, Regeln und methodisches Vorgehen, wie sie es sich in Fortbildungen angeeignet hat. Trotzdem hat sie Kummer viel zu verdanken. Während eines Verhörs geraten der Polizist und die Polizistin, die einmal ein Team waren, fundamental aneinander. Aufgeklärt werden soll ein nächtlicher Vorfall an der Zürcher Langstrasse: Ein Mann ist unter unklaren Umständen ums Leben gekommen. Es handelt sich um Totschlag, so viel steht fest. Kummer hat in den einschlägigen Lokalen recherchiert. Dabei stösst er auf einen Familienvater aus Altstetten, der zur fraglichen Zeit vor Ort gewesen sein soll. Aber hat Damian Studer wirklich etwas mit der Tat zu tun? Das soll im Verhör herausgefunden werden. Es entwickelt sich quasi in Echtzeit ein polizeilicher Vorgang, bei dem jeder der drei Akteure sein eigenes Spiel spielt. Mit: Jeanne Devos (Belinda Hofstetter), Martin Hug (Heinrich Kummer), Nicola Mastroberardino (Damian Studer), Peter Fischli (Polizist am Empfang), Max Helfer (Kellenberger) Tontechnik: Tom Willen - Dramaturgie und Regie: Reto Ott - Produktion: SRF 2018 - Dauer: 49'


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.00 Uhr

 

 

Heute um Vier

«Heute um Vier» sind die Vorabend-Informationen auf Radio SRF. Die Aktualitäten des Nachmittags aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf den Punkt gebracht, mit Nachrichten, Originaltönen, Kurzberichten, Einschätzungen und dem gewohnten Service: Börsendaten und Wetter. «Heute um Vier» eröffnet den Vorabend auf Radio SRF 1.


16.25 Uhr

 

 

VeranstaltungsTipps

Die «Veranstaltungs-Tipps» sollen den HörerInnen einen Überblick über das Schweizer Kulturschaffen geben, auf ausgesuchte kulturelle Veranstaltungen in der Schweiz aufmerksam machen und zum Besuch animieren. Die einzelnen Tipps sind kurze, informative Zusammenfassungen zum Inhalt, mit Angaben zum Spielort, Datum und Uhrzeit.


16.30 Uhr

 

 

Regional Diagonal

«Regional Diagonal»: Typisch für die Region ? exemplarisch für die Schweiz. Die Sendung wählt regionale Themen für ein überregionales Publikum aus und ordnet sie ein. Montag bis Freitag im Nachrichtenformat, am Wochenende als Magazin.


16.50 Uhr

 

 

Wetter

Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


17.00 Uhr

 

 

Heute um Fünf

«Heute um Fünf» sind die Vorabend-Informationen auf Radio SRF. Hier werden die wichtigen Ereignisse der zweiten Tageshälfte aus Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft hörbar gemacht. «Heute um Fünf» ist der aktuelle Blick auf die Welt mit der Schweiz im Zentrum zum Auftakt des Feierabends. «Heute um Fünf» ist die erweiterte Ausgabe von «Heute um Vier» .


17.12 Uhr

 

 

Sport

Aktuelle Sportmeldungen und Berichte.


17.30 Uhr

 

 

Regionaljournal Basel Baselland

Das Regionaljournal Basel berichtet täglich über das politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und sportliche Geschehen der Kantone Basel-Stadt und Baselland. Dies aktuell, kompetent, kompakt, hintergründig und mit Profil. Wir sind die andere wichtige Stimme der Region Basel.


18.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


18.45 Uhr

 

 

Sport

Aktuelle Sportmeldungen und Berichte.


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.03 Uhr

 

 

Zambo

«Zambo» hörst du jeden Tag von 19:03 bis 20:00 Uhr auf Radio SRF 1. Hier spielen wir deine Musikwünsche und reden über Themen, die dich beschäftigen: Sport, Schule, Hobbys, Familie, Tiere, Trends und vieles mehr. Schalte am Freitag ein für die «Zambo-Charts» und am Samstag für den «Schatzjäger» - das Schweizer Quiz am Samstagabend. Auf www.zambo.ch erfährst du, wie du das Programm von «Zambo» mitbestimmen kannst.


19.50 Uhr

 

 

Zambo Charts Mix


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten



20.03 Uhr

 

 

Wunschkonzert

Im Wunschkonzert am Montagabend auf Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 1 spielen unsere Moderatorinnen und Moderatoren die von Ihnen gewünschten Musiktitel und überbringen Ihre Grüsse. Es können leider nicht alle Wünsche berücksichtig werden. Ihren Wunsch können Sie unter folgender Adresse aufgeben: Radio SRF Musikwelle Montagswunschkonzert 8042 Zürich oder mitneben stehendem Formular.


21.00 Uhr

 

 

Nachrichten


21.03 Uhr

 

 

Wunschkonzert

Im Wunschkonzert am Montagabend auf Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 1 spielen unsere Moderatorinnen und Moderatoren die von Ihnen gewünschten Musiktitel und überbringen Ihre Grüsse. Es können leider nicht alle Wünsche berücksichtig werden. Ihren Wunsch können Sie unter folgender Adresse aufgeben: Radio SRF Musikwelle Montagswunschkonzert 8042 Zürich oder mitneben stehendem Formular.


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.06 Uhr

 

 

Sport

Aktuelle Sportmeldungen und Berichte.


22.08 Uhr

 

 

Nachtclub

Lassen Sie sich von Ralph Wicki oder Röbi Koller unterhalten und durch die Nacht und in den neuen Tag begleiten. «Nachtclub» von Montag bis Donnerstag von 22.00 bis 01.00 Uhr auf Radio SRF 1.


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.04 Uhr

 

 

Schreckmümpfeli

«Seerose» von Sabine Trinkaus Eine Rose ist eine Rose ist eine Seerose mit Dornen. Mit: Christian Krepeszki (Matthias), David Bröckelmann (Herbert), Julie Bräuning (Rosmarie) Tontechnik: Basil Kneubühler Regie-Assistenz: Noëmi Gradwohl Regie: Päivi Stalder Produktion: SRF 2018 Dauer: 8' Aus urheberrechtlichen Gründen können wir Ihnen von diesem Schreckmümpfeli keinen Podcast anbieten. Wir danken für Ihr Verständnis.


23.10 Uhr

 

 

Nachtclub

Lassen Sie sich von Ralph Wicki oder Röbi Koller unterhalten und durch die Nacht und in den neuen Tag begleiten. «Nachtclub» von Montag bis Donnerstag von 22.00 bis 01.00 Uhr auf Radio SRF 1.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.06 Uhr

 

 

Nachtclub

Lassen Sie sich von Ralph Wicki oder Röbi Koller unterhalten und durch die Nacht und in den neuen Tag begleiten. «Nachtclub» von Montag bis Donnerstag von 22.00 bis 01.00 Uhr auf Radio SRF 1.


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten