Ö1

Georges Bizet: Carmen

Giulietta SimionatoMit Giulietta Simionato (Carmen), Nicolai Gedda (Don José), Michel Roux (Escamillo), Hilde Güden (Micaela), Graziella Sciutti (Frasquita), Luisa Ribacchi (Mercedes) u.a. Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, Kinderchor des Konservatoriums der Stadt Wien, Wiener Symphoniker, Dirigent: Herbert von Karajan (Live aufgenommen am 8. Oktober 1954 im Wiener Musikverein)
Dienstag 01:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Mittagskonzert

Bodenseefestival 2014 Avan Yu (Klavier) Ulvi Cemal Erkin: Five Drops for Piano Ludwig van Beethoven: Sonate f-Moll op. 57 Appassionata Fazil Say: Three Ballads: Nazim, Kumru und Sevenlere dair Robert Schumann: Fantasie op. 17 (Preisträger-Konzert vom 3. Juni im Schloss Salem)
Dienstag 13:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

TIDE 96.0

:urbanissimo! - Gig Guide

This Is The Kit:urbanissimo! - Gig Guide Szenekenner Andre Itjes berichtet von den besten Festivals des Sommers. Diesmal gibt es einen ausführlichen Vorbericht zum Flow Festival in Helsinki. Dazu aktuelle Konzerttipps für Hamburg und This Is The Kit in einem exklusiven Konzertmitschnitt vom letzten Donnerstag im Kleinen Donner.
Dienstag 14:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Festspielzeit: Schwetzinger SWR Festspiele

roger norringtonSWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart Leitung: Roger Norrington Jean-Baptiste Lully: Le bourgeois gentilhomme, Suite; Georg Philipp Telemann: Konzert E-Dur; Jean-Philippe Rameau: Abaris ou Les Boréades, Suite; Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 1 c-Moll Aufnahme vom 3. Mai 2014
Dienstag 18:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Alte Musik - neu interpretiert

amandine beyerpräsentiert von Bernhard Trebuch Gli Incogniti; Amandine Beyer, Violine. Werke von Johann Heinrich Schmelzer, Giovanni Buonaventura Viviani, Giovanni Antonio Pandolfi Mealli, Bartolomeo de Selma y Salaverde, William Young und Heinrich Ignaz Franz Biber (aufgenommen am 22. Juli im Spanischen Saal des Schlosses Ambras im Rahmen der Ambraser Schlosskonzerte 2014)
Dienstag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandradio Kultur

Konzert

olli mustonenBrandenburgische Sommerkonzerte Laurentiuskirche, Rheinsberg Aufzeichnung vom 26.07.2014 Robert Schumann Kinderszenen op. 15 Edvard Grieg Ballade in Form von Variationen über eine norwegische Melodie g-Moll, op. 24 Olli Mustonen Klaviersonate Nr. 1 Jehkin Iivana ca. 21.00 Konzertpause Christine Anderson im Gespräch mit Olli Mustonen Sergej Prokofjew Märchen der alten Großmutter op. 31 Musik für Kinder op. 65 Klaviersonate Nr. 6 A-Dur op. 82 Olli Mustonen, Klavier Von bösen Zauberern und guten Feen
Dienstag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Festspielzeit: Kissinger Sommer

Arien, Duette, Romanzen Julia Novikova, Sopran; Arseny Yakovlev, Tenor; Andrei Jilihovschi, Bariton; Semion Skigin, Klavier Werke von Gaetano Donizetti, Vincenzo Bellini, Giuseppe Verdi, Francesco Paolo Tosti, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Strauss und Peter Tschaikowsky Aufnahme vom 14. Juni 2014 Der österreichische Kurier nannte sie einen aufgehenden Stern, als sie 2012 die Königin der Nacht in Salzburg gab - in diesem Jahr verzückte sie Bad Kissingen: die russische Sopranistin Julia Novikova. Ihre Partner waren weitere junge, vielversprechende Gesangstalente: der 21-jährige russische Tenor Arseny Yakovlev und der 29-jährige moldawische Bariton Andrei Jilihovschi. Altmeister Semjon Skigin begleitete die jungen Sänger in Arien, Duetten und Romanzen von Gaetano Donizetti, Vincenzo Bellini, Giuseppe Verdi, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Strauss und Peter Tschaikowsky.
Dienstag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

ARD Radiofestival. Das Konzert

nuria rialMusikfestspiele Potsdam Sanssouci La dama d"Aragó Romanzen, Villancicos, Boleros und Jotas, Traditionelle Musik aus Katalonien vom Mittelalter bis heute Nuria Rial (Sopran) L"Arpeggiata Leitung: Christina Pluhar (Konzert vom 15. Juni im Nikolaisaal, Potsdam) La Ritirata Leitung: Josetxu Obregón Luigi Boccherini: Quintett für Gitarre und Streicher D-Dur G 449 12 Variationen über La Ritirata di Madrid für Gitarre und Streicher Gaetano Brunetti: Streichquartett g-Moll op. 2 Nr. 1 Luigi Boccherini: Quintett für Gitarre und Streicher D-Dur G 448 Fandango-Quintett (Konzert vom 26. Juni in den Neuen Kammern Sanssouci, Potsdam) Katalonien hat seine eigene Sprache und ist stolz auf seine Tradition. Als es Spanien im heutigen Sinne noch nicht gab, war es schon eine Mittelmeermacht mit einem Herrschaftsbereich von Frankreich über Sardinien und Sizilien bis nach Griechenland. Dieser Tradition ist auch die Protagonistin des Abends Nuria Rial verbunden, die im katalanischen Manresa geboren wurde. Mit der mühelosen Natürlichkeit ihres Gesangs und ihrem Timbre hat sie ihr Publikum erobert. Dabei sieht sie sich nicht als reine Barock-Spezialistin - dazu ist ihre Neugier viel zu groß. Sie probiert sich gerne aus; vor allem mit dem Ensemble L"Arpeggiata unter Christina Pluhar, das in keine Alte-Musik-Schublade passt. Mit einem neuen Programm feiert das Ensemble bei den Musikfestspielen Potsdam die katalanische Musiktradition mit Virtuosität, Gespür für Farben und Nuancen, mit blühender Klangfantasie und diesem pulsierenden Sound, der süchtig machen kann ... Zwei Italiener in Spanien: Der Komponist Luigi Boccherini und der Gitarrist Padre Basilio lebten beide in Madrid. Boccherini war von den Fähigkeiten des befreundeten Musikers so begeistert, dass er dessen Spiel sogar in einem seiner Streichquartette imitierte. So entstand das Fandango-Quintett. Im letzten Satz baute der Komponist einen Tanz ein, den der Padre Basilio auf der Gitarre spielte. Als der Gitarrist wenige Jahre später den Komponisten bat, seine Streichquintette für sein Instrument umzuarbeiten, griff Boccherini natürlich auch zu dem Streichquartett, in das das Gitarrenspiel seines Freundes bereits hinein komponiert war. Das Ensemble La Ritirata wird diese Gitarren-Fassung des Fandango-Quintetts bei den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci spielen. Außerdem bringen die Musiker das Werk mit, von dem es sich den Namen ausgeliehen hat: La Ritirata di Madrid. Es ist ein spanisches Lied, das Boccherini für eine Variationsreihe verwendete.
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

ARD Radiofestival. Das Konzert

Christina PluharMusikfestspiele Potsdam Sanssouci Nuria Rial, Sopran; L"Arpeggiata, Leitung: Christina Pluhar La dama d"Aragó Romanzen, Villancicos, Boleros und Jotas Traditionelle Musik aus Katalonien vom Mittelalter bis heute Aufnahme vom 15. Juni aus dem Nikolaisaal Anschließend: Weitere Aufnahmen des Festivals Musikfestspiele Potsdam Sanssouci La Ritirata, Leitung: Josetxu Obregón Luigi Boccherini Quintett D-dur / 12 Variations über La Ritirata di Madrid für Gitarre und Streicher Gaetano Brunetti Streichquartett g-moll, op. 2,1, Deutsche Erstaufführung Luigi Boccherini Quintett D-dur für Gitarre und Streicher Fandango-Quintett Aufnahme vom 26. Juni aus den Neuen Kammern Sanssouci
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

ARD RADIOFESTIVAL 2014 | DAS KONZERT

nuria rialMusikfestspiele Potsdam Sanssouci La dama d"Aragó Romanzen, Villancicos, Boleros und Jotas. Traditionelle Musik aus Katalonien vom Mittelalter bis heute Nuria Rial, Sopran L"Arpeggiata Leitung: Christina Pluhar Konzert vom 15. Juni 2014 im Nikolaisaal, Potsdam anschließend: weitere Aufnahmen des Festivals Musikfestspiele Potsdam Sanssouci Luigi Boccherini: Quintett für Gitarre und Streicher D-Dur, G 449 12 Variationen über "La Ritirata di Madrid" für Gitarre und Streicher, G deest Gaetano Brunetti: Streichquartett g-Moll, op. 2 Nr. 1, L. 150 [Deutsche Erstaufführung] Luigi Boccherini: Quintett für Gitarre und Streicher D-Dur, G 448 "Fandago-Quintett" La Ritirata Leitung: Josetxu Obregón Konzert vom 26. Juni 2014 in den Neuen Kammern Sanssouci, Potsdam
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

ARD Radiofestival. Das Konzert

christina pluharLa dama d"AragóRomanzen, Villancicos, Boleros und Jotas, Traditionelle Musik aus Katalonien vom Mittelalter bis heute Nuria Rial (Sopran) L"Arpeggiata Leitung: Christina Pluhar Konzert vom 15. Juni im Nikolaisaal, Potsdam La Ritirata Leitung: Josetxu Obregón Luigi Boccherini: Quintett für Gitarre und Streicher D-Dur G 449 12 Variationen über La Ritirata di Madrid für Gitarre und StreicherGaetano Brunetti: Streichquartett g-Moll op. 2 Nr. 1Luigi Boccherini: Quintett für Gitarre und Streicher D-Dur G 448 Fandango-QuintettKonzert vom 26. Juni in den Neuen Kammern Sanssouci, Potsdam
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Nordwest Radio

ARD Radiofestival. Das Konzert

christina pluharMusikfestspiele Potsdam Sanssouci La dama d"Aragó Romanzen, Villancicos, Boleros und Jotas. Traditionelle Musik aus Kata- lonien vom Mittelalter bis heute Nuria Rial, Sopran L"Arpeggiata Leitung: Christina Pluhar Konzert vom 15. Juni 2014 aus dem Nikolaisaal, Potsdam. Katalonien hat seine eigene Sprache und ist stolz auf seine Tradition. Als es Spanien im heutigen Sinne noch nicht gab, war es schon eine Mittel- meermacht mit einem Herrschaftsbe- reich von Frankreich über Sardinien und Sizilien bis nach Griechenland. Dieser Tradition ist auch die Prota- gonistin des Abends Nuria Rial ver- bunden, die im katalanischen Man- resa geboren wurde. Mit der mühe- losen Natürlichkeit ihres Gesangs und ihrem Timbre hat sie ihr Publi- kum erobert. Dabei sieht sie sich nicht als reine Barock-Spezialistin - dazu ist ihre Neugier viel zu groß. Sie probiert sich gerne aus ­ vor al- lem mit dem Ensemble L"Arpeggiata unter Christina Pluhar, das in keine Alte-Musik-Schublade passt. Mit einem neuen Programm feiert das Ensemble bei den Musikfestspielen Potsdam die katalanische Musiktra- dition mit Virtuosität, Gespür für Far- ben und Nuancen, mit blühender Klangfantasie und diesem pulsieren- den Sound, der süchtig machen kann ... Anschließend: weitere Aufnahmen des Festivals Musikfestspiele Potsdam Sanssouci Luigi Boccherini Quintett für Gitarre und Streicher D-Dur, G 449 12 Variations über La Ritirata di Madrid für Gitarre und Streicher, G. deest Gaetano Brunetti Streichquartett g-moll, op. 2 Nr. 1, L. 150 [Deutsche Erstaufführung] Luigi Boccherini Quintett für Gitarre und Streicher D-Dur, G 448, Fandago-Quintett La Ritirata Leitung: Josetxu Obregón Konzert vom 26. Juni 2014 aus den Neuen Kammern Sanssouci, Pots- dam. Zwei Italiener in Spanien: der Kom- ponist Luigi Boccherini und der Gitar- rist Padre Basilio lebten beide in Madrid. Boccherini war von den Fä- higkeiten des befreundeten Musikers so begeistert, dass er dessen Spiel sogar in einem seiner Streichquartet- te imitierte. So entstand das Fand- ango-Quintett. Im letzten Satz baute der Komponist einen Tanz ein, den der Padre Basilio auf der Gitarre spielte. Als der Gitarrist wenige Jah- re später den Kompositen bat, seine Streichquintette für sein Instrument umzuarbeiten, griff Boccherini natür- lich auch zu dem Streichquartett, in dem das Gitarrenspiel seines Freun- des bereits hineinkomponiert war. Das Ensemble La Ritirata wird die- se Gitarren-Fassung des Fandango- Quintetts bei den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci spielen. Außer- dem bringen die Musiker das Werk mit, von dem es sich den Namen ausgeliehen hat: La Ritirata di Mad- rid. Es ist ein spanisches Lied, das Boccherini für eine Variationsreihe verwendete.
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR FIGARO

Das Konzert

nuria rialMUSIKFESTSPIELE POTSDAM SANSSOUCI La dama d"Aragó Romanzen, Villancicos, Boleros und Jotas. Traditionelle Musik aus Katalonien vom Mittelalter bis heute Nuria Rial, Sopran L"Arpeggiata Leitung: Christina Pluhar (Konzert vom 15. Juni 2014 aus dem Nikolaisaal, Potsdam) Katalonien hat seine eigene Sprache und ist stolz auf seine Tradition. Als es Spanien im heutigen Sinne noch nicht gab, war es schon eine Mittelmeermacht mit einem Herrschaftsbereich von Frankreich über Sardinien und Sizilien bis nach Griechenland. Dieser Tradition ist auch die Protagonistin des Abends Nuria Rial verbunden, die im katalanischen Manresa geboren wurde. Mit der mühelosen Natürlichkeit ihres Gesangs und ihrem Timbre hat sie ihr Publikum erobert. Dabei sieht sie sich nicht als reine Barock-Spezialistin - dazu ist ihre Neugier viel zu groß. Sie probiert sich gerne aus - vor allem mit dem Ensemble L"Arpeggiata unter Christina Pluhar, das in keine Alte-Musik-Schublade passt. Mit einem neuen Programm feiert das Ensemble bei den Musikfestspielen Potsdam die katalanische Musiktradition mit Virtuosität, Gespür für Farben und Nuancen, mit blühender Klangfantasie und diesem pulsierenden Sound, der süchtig machen kann ... anschließend: weitere Aufnahmen des Festivals MUSIKFESTSPIELE POTSDAM SANSSOUCI Luigi Boccherini: Quintett für Gitarre und Streicher D-Dur, G 449
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

ARD Radiofestival 2014

christina pluharMusikfestspiele Potsdam Sanssouci: Nuria Rial, Sopran Ensemble L"Arpeggiata Leitung: Christina Pluhar Romanzen, Villancicos, Boleros und Jotas - Traditionelle Musik aus Katalonien vom Mittelalter bis heute (Aufnahme vom 15. Juni 2014 aus dem Nikolaisaal) Anschließend: Weitere Aufnahmen von den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci Ensemble La Ritirata Leitung: Josetxu Obregón Boccherini: Quintett für Gitarre und Streicher D-Dur G 449 - Boccherini: 12 Variations über La Ritirata di Madrid für Gitarre und Streicher - Brunetti: Streichquartett g-Moll op. 2 Nr. 1 - Boccherini: Quintett für Gitarre und Streicher D-Dur G 448 Fandago-Quintett (Aufnahme vom 26. Juni 2014 aus den Neuen Kammern Sanssouci) Katalonien hat seine eigene Sprache und ist stolz auf seine Tradition. Als es Spanien im heutigen Sinne noch nicht gab, war es schon eine Mittelmeermacht mit einem Herrschaftsbereich von Frankreich über Sardinien und Sizilien bis nach Griechenland. Dieser Tradition ist auch die Protagonistin des Abends Nuria Rial verbunden, die im katalanischen Manresa geboren wurde. Mit der mühelosen Natürlichkeit ihres Gesangs und ihrem Timbre hat sie ihr Publikum erobert. Dabei sieht sie sich nicht als reine Barock-Spezialistin - dazu ist ihre Neugier viel zu groß. Sie probiert sich gern aus - vor allem mit dem Ensemble L"Arpeggiata unter Christina Pluhar, das in keine Alte-Musik-Schublade passt. Mit einem neuen Programm feiert das Ensemble bei den Musikfestspielen Potsdam die katalanische Musiktradition mit Virtuosität, Gespür für Farben und Nuancen und mit blühender Klangfantasie.
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

amanda mairDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Juanes und Amanda Mair Im ersten Teil mit Juanes Juanaes aus Medellin, Kolumbien, ist einer der größten Latin-Stars der Welt - hier im November 2007 im Studio des Bayerischen Rundfunks in Nürnberg Im zweiten Teil mit Amanda Mair Schwedens Indie Pop Darling, die 18-jährige Schülerin Amanda Mair, bei ihrem Auftritt beim Reeperbahn Festival 2012 in Schmidts Tivoli
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Weltklasse auf SRF 2 Kultur

Bodensee-Festival: Beethovens Erbe Ein musikalisches Sandwich der Gegensätze präsentierte das Merel Quartett Zürich in der Klosterkirche Münsterlingen: Dem ersten Streichquartett von Beethoven steht eines seiner allerletzten gegenüber, dazwischen ein Werk gleicher Gattung der jungen türkischen Komponistin Zeynep Gedizlioglu.Im Wien des jungen Beethoven war die türkische Musik sehr beliebt. Gedizlioglu definiert ihre Musik im 21. Jahrhundert jedoch nicht mehr über ihren Ursprung, auch wenn ihre universelle, vielschichtige Klangsprache nichts ausschliesst. So wie es bereits bei Beethoven der Fall war und ist ...Merel Quartett:Julia Schröder, ViolineMary Ellen Woodside. ViolineAlessandro D"Amico, ViolaRafael Rosenfeld, VioloncelloL. v. Beethoven: Streichquartett Nr. 1 F-Dur op. 18 Nr. 1Z. Gedizlioglu: «Susma Schweige nicht» (Streichquartett Nr. 2)L. v. Beethoven: Streichquartett Nr. 13 B-Dur op. 130 mit Grosser Fuge B-Dur op. 133Konzert vom 30. Mai 2014, Klosterkirche Münsterlingen
Dienstag 22:35 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

N-Joy Radio

Live on Tape

ok kidOK Kid - Schlachthof Wiesbaden 2013
Dienstag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Funkhaus Europa

World Live

Global Pop Live bis 24:00 Uhr
Dienstag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren