SWR2

SWR2 Mittagskonzert

dorothee oberlingerMichel Blavet: Konzert a-Moll Dorothee Oberlinger (Barock-Altblockflöte) Ensemble 1700 Robert Schumann: Fanstasiestücke op. 88 Leif Ove Andsnes (Klavier) Christian Tetzlaff (Violine) Tanja Tetzlaff (Violoncello) William Sterndale Bennett: Sinfonie Nr. 5 g-Moll Milton Keynes Chamber Orchestra Leitung: Hilary Davan Wetton Jean Sibelius: Der Liebende, Bearbeitung SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed Camille Saint-Saëns: Phaeton, sinfonische Dichtung op. 39 Orchestre National de France Leitung: Seiji Ozawa Paul Taffanel: Bläserquintett g-Moll Avalon-Bläserquintett Edward Elgar: Introduktion und Allegro op. 47 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington
Dienstag 13:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Das Ö1 Konzert

Florian CaroubiAdèle Charvet, Mezzosopran; Florian Caroubi, Klavier. Claude Debussy: Chansons de Bilitis * Maurice Ravel: Cinq mélodies populaires grecques * Maurice Delage: Quatre poèmes hindous * Eric Tanguy: Souvenir * Henri Duparc: La vie antérieure; L"invitation au voyage * Louis François Marie Aubert: Six Poèmes arabes (aufgenommen am 23. Juli in der Salle Pasteur, Le Corum in Montepellier im Rahmen des "Festival de Radio France et Montpellier 2018"). Präsentation: Chris Tina Tengel.
Dienstag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Das Ö1 Konzert

yutaka sadoTonkünstler-Orchester, Dirigent: Yutaka Sado; Beatrice Rana, Klavier. Gottfried von Einem: Tanz-Rondo op. 27 * Frédéric Chopin: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11 * Jean Sibelius: Symphonie Nr. 5 Es-Dur op. 82 (aufgenommen am 16. Oktober im Großen Musikvereinsaal in Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Andres Orozco-Estrada, Dirigent; Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien: Camilla Tiling,Sopran; Michelle Breedt, Alt; Werner Güra, Tenor; Klemens Sander, Bass; Wolfgang Kogert, Orgel. Franz Schubert: Messe Nr.5 in As-Dur DV 678 für Soli, Chor, Orchester und Orgel. Präsentation: Gustav Danzinger Einer der bekanntesten österreichischen Komponisten der Moderne war Gottfried von Einem. Sein Tanz-Rondo spielen die Tonkünstler ihm zu Ehren, denn die Musikwelt feiert 2018 seinen 100. Geburtstag. "Er ist nicht nur Virtuose, er ist auch Poet", schrieb Heinrich Heine über Frédéric Chopin. Mit seinem ersten Klavierkonzert kehrt Beatrice Rana zu den Tonkünstlern zurück. Die italienische Pianistin bezauberte ihr Publikum bereits beim Antrittskonzert von Chefdirigent Yutaka Sado. Er wählte für das Finale dieses Programms die fünfte Symphonie von Jean Sibelius mit der berühmten "Schwanenhymne" aus. (Tonkünstler-Orchester)
Dienstag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

bomsori kimLive aus dem Konzerthaus Berlin Festkonzert 100 Jahre Polen Ludwig van Beethoven Ouvertüre "Zur Namensfeier" op. 115 Ignacy Jan Paderewski Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 17 Aleksander Tansman Vier polnische Tänze ca. 20.55 Konzertpause Henryk Wieniawski Violinkonzert Nr. 2 d-Moll op. 22 Wojciech Kilar "Krzesany" Szymon Nehring, Klavier Bomsori Kim, Violine Filharmonia Poznanska Leitung: Marek Pijarowski Philharmonie Poznan live aus Berlin
Dienstag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

Nico MuhlyWDR 3 Kammerkonzert in NRW 50 Jahre The King´s Singers Henry Ley A Prayer of King Henry VI Bob Chilcott We Are William Byrd Tho´ Amaryllis Dance in Green Juan Vásquez Lagrimas de mi Consuelo Orlando di Lasso Dessus le marché d´Arras Toby Hession Master of Music Gabriel Fauré Le papillon e la fleur, in der Bearbeitung von Goff Richards Georges Auric Quand tu dors près de moi, in der Bearbeitung von Gordon Langford Roger Quilter Love´s Philosophy, in der Bearbeitung von Goff Richards Peter Louis van Dijk Horizons Traditional Shenandoah, in der Bearbeitung von Bob Chilcott / Lamorna, in der Bearbeitung von Goff Richards / I Bought Me a Cat, in der Bearbeitung von Bob Chilcott Joanna Forbes/Alexander L´Estrange Quintessentially Steve Martland Poor Roger Nico Muhly To Stand in this House King´s Singers Aufnahme aus der Stadthalle Kleve
Dienstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Konzert der musica viva

carolin widmannSymphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Vocalconsort Berlin Leitung: Peter Ruzicka Solisten: Carolin Widmann, Violine; Giuliano Sommerhalder, Piccolotrompete; Sergei Nakariakov, Trompete Peter Ruzicka: "Fünf Bruchstücke"; "Loop" (Uraufführung); "... Inseln, randlos ..."; "Flucht", Sechs Passagen Aufnahme vom 5. Oktober 2018 im Herkulessaal der Münchner Residenz Viele denken an einen smarten Musikmanager, wenn sie den Namen Peter Ruzicka hören. Kein Wunder - hat sich der 1948 in Düsseldorf geborene Komponist doch ab 1996 als Festivalleiter der Münchner Biennale und anschließend der Salzburger Festspiele mit seiner sachlich klugen Art als ein Musikvermittler ersten Ranges profiliert. Für das eigene Komponieren blieb allerdings oft nur wenig Zeit. Dabei hatte Ruzicka sich seit dem Erweckungserlebnis, das ihm die Uraufführung von Hans Werner Henzes Oper "Die Bassariden" im Jahr 1966 bescherte, mit Haut und Haaren dem Komponieren verschrieben. Das Studium bei Henze zog er neben seinem Jura- und Musikwissenschaftsstudium durch. Seither ist sein Schaffen zu einem beachtlichen Oeuvre angewachsen. Zur Feier seines 70sten Geburtstags wird Peter Ruzicka am Pult des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks einige seiner Orchesterwerke selbst aufführen, darunter auch "Loop", eine Auftragskomposition der musica viva.
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

sharon jonesDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Sharon Jones The Dap Kings (1/2) Schon früh hat sich Sharon Jones für Soul und Funk interessiert. Zunächst hat es nicht mit einem Plattenvertrag geklappt, stattdessen sang sie für andere im Begleitchor. Mitte der 90er wurde ihr Talent dann doch noch entdeckt, spätestens Anfang des neuen Jahrtausends kam dann der Erfolg mit der Hausband von Daptone Records: Sie standen für erstklassigen Funk, Soul und R Am 18. November 2016 ist die Sängerin aus Georgia verstorben. Wir haben für Sie den Mitschnitt ihres Konzerts in der Münchener Tonhalle vom 8. Mai 2014.
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

nils mönkemeyer"Impuls"-Festival für Neue Musik Sachsen-Anhalt Black Monday! - Eröffnung Tianyang Zhang: "Charon" für Violagruppe, Percussion und Bläser, UA, Impuls-Auftragskomposition Giya Kancheli: "Styx" für Viola, Chor und Orchester Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 10 e-Moll op. 93 Nils Mönkemeyer, Viola Robert-Franz-Singakademie, Staatskapelle Halle, Leitung: Darrell Ang (Aufnahme vom 22.10.2018, Halle, Georg-Friedrich-Händel-Halle)
Dienstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Jazz Session

kit downesBerlin-London Conversations Kit Downes, Philipp Gropper, Lucy Railton und Oliver Steidle beim Jazzfest Berlin 2017 Am Mikrofon: Harry Lachner Unerwartete Klangerfindungen, einander überlagernde Rhythmen, ein Spiel zwischen spontaner Idee und klar konturierter Form: Das sind einige der Facetten des Berliner Saxofonisten Philipp Gropper. Wobei gerade die Trennlinie zwischen Komposition und freier Improvisation meist nicht erkennbar ist. Beim Jazzfest Berlin kam es zur geplanten Begegnung der beiden Berliner Gropper und Schlagzeuger Oliver Steidle mit der Cellistin Lucy Railton und dem Pianisten Kit Downes aus Großbritannien. Dabei entstand eine Musik, in der das Überraschende zum Gestaltungsprinzip wird: Vier Stimmen, die sich souverän zwischen individuellem Ausdruck und gemeinsamer Zielsetzung bewegen. Oliver Steidle: Zombies Philip Gropper & Friends Kit Downes: Kings Philip Gropper & Friends Kit Downes: Ring of Saturn Philip Gropper & Friends Philipp Gropper: SunShip I Philip Gropper & Friends Philipp Gropper: SunShip II Philip Gropper & Friends Philipp Gropper: Riot II Philip Gropper & Friends Kit Downes: Fliege Philip Gropper & Friends Oliver Steidle: Lukiolphi Philip Gropper & Friends Oliver Steidle: Alive Philip Gropper & Friends Lucy Railton: Public Enemy Philip Gropper & Friends
Dienstag 21:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

ms mrDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Sharon Jones The Dap Kings (2/2) Im Anschluss haben wir für Sie den Auftritt von Ms Mr beim Reeperbahn Festival: 2012 spielte das amerikanische Pop-Duo bei Deutschlands größtem Clubfestival auf dem Kiez in Hamburg.
Dienstag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Jazz Live

tigran hamasyanTigran Hamasyan Piano Solo Aufnahme vom 25.10.2017 aus dem Beethovenhaus/Kammermusiksaal in Bonn Am Mikrofon: Harald Rehmann Tigran Hamasyan führt uns durch Klangwelten voller Überraschung und Faszination. Er verbindet die archaische Musiktradition seiner Heimat Armenien mit modernen Stilen in einer Weise, die Geist und Gefühl positiv bereichert. Spielerisch ist Hamasyan ohnehin längst auf einem Niveau angelangt, das selbst Herbie Hancock, bei dem Hamasyan kurzzeitig Unterricht hatte, zu dem Ausruf brachte: "Jetzt bist Du mein Lehrer!" Gerade im unbegleiteten Vortrag vermag es der nach wie vor in Armenien lebende Pianist, durch gestaltenreiche Klanglandschaften zu führen, die mit Verweisen auf seine heimische Musikwelt ebenso aufwarten wie mit Farben und Figuren aus dem Improvisationsreichtum des Jazz. Bei aller Faszination der Musik legt er aber stets auch Wert auf ein gegenseitiges Geben und Nehmen zwischen Künstler und Zuhörerschaft, das letztlich jedem Erfüllung bringt. Tigran Hamasyan
Dienstag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Jazz & World

shelly manneShelly Manne and his men "complete live at the Black Hawk" Aufnahmen vom 22. bis 24. September 1959 aus dem Black Hawk, San Francisco The Drummin´ Man bis 24:00 Uhr
Dienstag 22:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

midoriEötvös und Strauss - Wortspiele und Bergmusik Mit seiner «Alpensinfonie» hat Richard Strauss eine von starken Naturbildern getragene musikalische Bergbesteigung geschaffen.Dass das Werk ursprünglich nach Nietzsche «Der Antichrist» heissen sollte, zeigt, dass Strauss auf zweiter Ebene mehr im Sinn hatte als nur eine alpine Programmmusik. Intentional weniger verschachtelt das zweite Violinkonzert von Peter Eötvös: DoReMi. «Do re mi» sind die ersten drei Solmisationssilben in aufsteigender Abfolge und gleichzeitig ein Spiel mit dem Namen der Widmungsträgerin, der japanischen Geigerin Midori. Peter Eötvös: DoReMi. Violinkonzert Nr. 2 Richard Strauss: Eine Alpensinfonie op. 64 Sinfonieorchester Basel Hans Drewanz, Leitung Midori, Violine Konzert vom 16. Mai 2018, Musical Theater Basel
Dienstag 22:06 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

N-Joy Radio

N-JOY SF Live on Tape

Die besten Konzerte in eurem Radio
Dienstag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert Jazz

jazzbalticaDas tägliche Radiokonzert Hier haben die Live-Aufnahmen des NDR und der ARD ihren festen Platz: die Konzertreihe im Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg, Jazzfestivals wie die JazzBaltica, die Eldenaer Jazz Evenings und Elbjazz.
Dienstag 23:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

Nachtclub In Concert

kt tunstallKT Tunstall A Summer"s Tale Festival, Luhmühlen, 2. August 2018 Madness A Summer"s Tale Festival, Luhmühlen, 3. August 2018 Stündlich Nachrichten, Wetter Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
Mittwoch 00:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Nachtclub In Concert

KT TunstallKT Tunstall A Summer"s Tale Festival, Luhmühlen, 2. August 2018 Madness A Summer"s Tale Festival, Luhmühlen, 3. August 2018 Stündlich Nachrichten, Wetter Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
Mittwoch 00:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren