BR-Klassik

Festspielzeit: BR-KLASSIK-Studiokonzerte

Festival der ARD-Preisträger María José Rielo Blanco, Fagott; Anna Göckel, Diana Tishchenko, Violine; Kyoungmin Park, Viola; Louis Rodde, Violoncello; Ben Kim, Klavier Ludwig van Beethoven: Streichtrio D-Dur, op. 9, Nr. 2; Johannes Brahms: Sonate Es-Dur, op. 120, Nr. 2; Camille Saint-Saëns: Sonate G-Dur, op. 168; Robert Schumann: Klavierquintett Es-Dur, op. 44 Aufnahme vom 11. Juni 2014
Freitag 18:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Schubertiade Schwarzenberg 2014

till fellnerTill Fellner, Klavier. Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo a-Moll KV 511 * Johann Sebastian Bach: Präludien und Fugen Nr. 5-8 aus Das wohltemperierte Klavier, Band II BWV 874-877 * Joseph Haydn: Sonate D-Dur Hob. XVI/37 * Robert Schumann: Davidsbündlertänze op. 6 (aufgenommen am 26. August im Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg). Präsentation: Stefanie Maderthaner
Freitag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

ARD Radiofestival 2014

alisa weilersteinDas Konzert: Caramoor International Music Festival Abschlusskonzert Alisa Weilerstein, Violoncello Orchestra of St. Luke"s Ltg.: Pablo Heras-Casado Richard Wagner: Vorspiel zum 3. Aufzug von Lohengrin Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll op. 85 Antonín DvoÅ!22ák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88 Aufzeichnung von New York Public Radio vom 3. August im Venetian Theater 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter ARD Radiofestival 2014
Freitag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandradio Kultur

Konzert

Dismas ZelenkaUtrecht Alte Musik Festival Live aus der Vredenburg Johann Joseph Fux Te Deum für Soli, Chor und Orchester, K. 271 Franti1ek Ignác Tuma Stabat Mater für vierstimmigen Chor und Orgel ca. 20.55 Konzertpause Jan Dismas Zelenka Missa Corporis Domini für Soli, Chor und Orchester C-Dur, ZWV 9 Collegium 1704 Leitung: Václav Luks
Freitag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Festspielzeit: Lucerne Festival

daniel barenboimWest-Eastern Divan Orchestra Leitung: Daniel Barenboim Solisten: Waltraud Meier, Sopran; Ekaterina Gubanova, Mezzosopran; Peter Seiffert, Stephan Rügamer, Tenor; René Pape, Bass Ayal Adler: Resonating Sounds (Europäische Erstaufführung); Kareem Roustom: Ramal (Europäische Erstaufführung); Richard Wagner: Tristan und Isolde, 2. Aufzug Aufnahme vom 17. August 2014
Freitag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

ARD Radiofestival. Das Konzert

Alisa WeilersteinCaramoor International Music Festival, New York - USA Orchestra of St. Luke"s Alisa Weilerstein (Violoncello) Leitung: Pablo Heras-Casado Richard Wagner: Lohengrin, Vorspiel zum 3. Aufzug Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll op. 85 Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88 (Abschlusskonzert vom 3. August im Venetian Theater, Caramoor) In den späten 20er-Jahren des letzten Jahrhunderts erwarben Kunstmäzene ein großzügiges Gut mit mediterranem Flair rund 80 Kilometer von New York City entfernt und bauten es nach und nach zu einem Kulturzentrum aus: Ein Musiksaal wurde eröffnet, ein Theater erbaut, ein spanischer Hof für Opernabende errichtet. Seit 1947 findet dort im Jahresrhythmus ein rund sechs Wochen dauerndes Festival statt, das durch die Stiftung der ehemaligen Besitzer finanziert wird. 1979 wurde das in Manhattan ansässige Orchestra of St. Luke"s fester Partner des Festivals. Auch in diesem Jahr spielte das Orchester traditionell das Abschlusskonzert unter der Leitung seines derzeitigen Chefdirigenten Pablo Heras-Casado.
Freitag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

ARD Radiofestival. Das Konzert

alisa weilersteinCaramoor International Music Festival, New York - USA Abschlusskonzert Alisa Weilerstein, Violoncello; Orchestra of St. Luke"s, Leitung: Pablo Heras-Casado Richard Wagner Vorspiel zum 3. Aufzug aus Lohengrin Edward Elgar Violoncellokonzert e-moll, op. 85 Antonín Dvorák Sinfonie Nr. 8 G-dur, op. 88 Aufnahme vom 3. August aus dem Venetian Theater, Caramoor
Freitag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

ARD RADIOFESTIVAL 2014 | DAS KONZERT

alisa weilersteinCaramoor International Music Festival, NY - USA Abschlusskonzert Richard Wagner: ""Lohengrin"": Vorspiel zum 3. Aufzug Edward Elgar: Cellokonzert e-Moll, op. 85 Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur, op. 88 Alisa Weilerstein, Violoncello Orchestra of St. Luke"s Leitung: Pablo Heras-Casado Konzert vom 3. August 2014 im Venetian Theater, Caramoor
Freitag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

ARD Radiofestival 2014. Das Konzert

alisa weilersteinAbschlusskonzert Richard Wagner: Lohengrin, Vorspiel zum 3. Aufzug Edward Elgar: Cellokonzert e-Moll, op. 85 Antonín Dvo?ák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur, op. 88 Alisa Weilerstein, Violoncello Orchestra of St. Luke"s Leitung: Pablo Heras-Casado Konzert vom 3. August 2014 im Venetian Theater, Caramoor
Freitag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Nordwest Radio

ARD Radiofestival. Das Konzert

alisa weilersteinCaramoor International Music Festi- val, NY - USA: Abschlusskonzert Richard Wagner Lohengrin, Vorspiel zum 3. Aufzug Edward Elgar Cellokonzert e-moll, op. 85 Anton Dvoák Sinfonie Nr. 8 G-Dur, op. 88 Alisa Weilerstein, Violoncello Orchestra of St. Luke"s Leitung: Pablo Heras-Casado Konzert vom 3. August 2014 im Venetian Theater, Caramoor In den späten 20er-Jahren des letz- ten Jahrhunderts erwarben Kunst- mäzene ein großzügiges Gut mit mediterranem Flair rund 80 Kilome- ter von New York City entfernt und bauten es nach und nach zu einem Kulturzentrum aus: ein Musiksaal wurde eröffnet, ein Theater erbaut, ein spanischer Hof für Opernabende errichtet. Seit 1947 findet dort im Jahresrhythmus ein rund sechs Wo- chen dauerndes Festival statt, das durch die Stiftung der ehemaligen Besitzer finanziert wird. 1979 wurde das in Manhattan ansässige Or- chestra of St. Luke"s fester Partner des Festivals. Auch in diesem Jahr spielte das Orchester traditionell das Abschlusskonzert unter der Leitung seines derzeitigen Chefdirigenten Pablo Heras-Casado.
Freitag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR FIGARO

Das Konzert

Lohengrin,Caramoor International Music Festival, New York Abschlusskonzert Richard Wagner: Lohengrin, Vorspiel zum 3. Aufzug Edward Elgar: Cellokonzert e-Moll, op. 85 Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur, op. 88
Freitag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

ARD Radiofestival 2014

alisa weilersteinCaramoor Festival in den USA: Abschluss mit dem Orchestra of St. Luke"s Alisa Weilerstein, Violoncello Leitung: Pablo Heras-Casado Wagner: Vorspiel zum 3. Aufzug von Lohengrin - Elgar: Cellokonzert e-Moll op. 85 - Dvorák: 8. Sinfonie G-Dur op. 88 (Aufnahme vom 3. August 2014 aus dem Venetian Theatre) In den späten 20er-Jahren des letzten Jahrhunderts erwarben Kunstmäzene ein großzügiges Gut mit mediterranem Flair rund 80 Kilometer von New York City entfernt und bauten es nach und nach zu einem Kulturzentrum aus: Ein Musiksaal wurde eröffnet, ein Theater erbaut, ein spanischer Hof für Opernabende errichtet. Seit 1947 findet dort im Jahresrhythmus ein rund sechs Wochen dauerndes Festival statt, das durch die Stiftung der ehemaligen Besitzer finanziert wird. 1979 wurde das in Manhattan ansässige Orchestra of St. Luke"s fester Partner des Festivals. Auch in diesem Jahr spielte das Orchester traditionell das Abschlusskonzert unter der Leitung seines derzeitigen Chefdirigenten Pablo Heras-Casado.
Freitag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

Crowded HouseDas tägliche Radiokonzert - Mit Crowded House Die australische-neuseeländische Band nach ihrem Comeback am 18. Oktober 2007 in der Live Music Hall, Köln - Teil 1 und 2
Freitag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

On Stage

reinhard meySongs an einem Sommerabend 2014 Aufnahmen aus Kloster Banz vom 4. und 5.7.14 Seit Jahrzehnten reisen Tausende von Zuschauern in die oberfränkische Provinz zum Kloster Banz oberhalb von Bad Staffelstein, um in malerischer Kulisse vielversprechende Nachwuchskünstler und alte Hasen der Liedermacherszene zu sehen. In diesem Jahr - der 28. Ausgabe - war die Besetzungsliste mit prominenten Namen prall gefüllt: Reinhard Mey, Konstantin Wecker, Hannes Wader, Klaus Hoffmann und Anna Depenbusch. Ein regelrechtes Chanson Gipfeltreffen, das in dieser On Stage-Sendung dokumentiert wird. Songs an einem Sommerabend 2014
Freitag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Orgelmusik

iveta apkalnaWalter Braunfels: Konzert, op. 38 (Iveta Apkalna; Tölzer Knabenchor; Münchner Symphoniker: Hansjörg Albrecht); Johann Sebastian Bach: Passacaglia c-Moll, BWV 582 (Hansjörg Albrecht)
Freitag 22:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR2

WDR 2 In Concert

ennio morriconeEnnio Morricone - Der geniale Filmmusikkomponist Ennio Morricone hat sich vor zwei Jahren auf den Weg gemacht, in den Konzerthallen der Welt sein musikalisches Lebenswerk zu präsentieren. Zeit, sich bei WDR 2 in Concert seinem musikalischen Schaffen zu widmen. Der Erfolg des Italo-Westerns in den 1960 Jahren ist insbesondere mit dem Namen Sergio Leone verbunden und damit auch fest mit der Filmmusik von Ennio Morricone. Schon bei frühen Meisterwerken dieses Genres wie "Für eine Handvoll Dollars" und "Zwei glorreiche Halunken" kam es zu dieser kongenialen Zusammenarbeit - mit weltbekannten musikalischen Ergebnissen: Ahiahiaaah. Ebenfalls große Berühmtheit erlangte 1968 das Mundharmonikathema aus dem Schaffenshöhepunkt "Spiel mir das Lied vom Tod". Generationsübergreifend wurde über Jahrzehnte jedes optische und akustische Detail dieser Filmsequenz diskutiert. Vom Duo Leone / Morricone folgten noch weitere bekannte Leinwandknüller wie "Mein Name ist Nobody" und "Es war einmal in Amerika", der letzte Film von Sergio Leone aus dem Jahr 1984. Drei Jahre später bekam Ennio Morricone 1987 endlich seinen ersten Golden Globe für die Musik zu "Mission" und für "Die Unbestechlichen" im gleichen Jahr seinen ersten Grammy-Musikpreis. 2007 gab es dann die lange verdiente Ehrung mit dem Oscar fürs Lebenswerk.
Freitag 22:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Jazz Live

Howe GelbErkundungen von Neuland - Live vom Jazzfestival Willisau Ein amerikanischer Singer-Songwriter und ein österreichisches Experimental-Trio. Was dieses spezielle Setting bringt, wird das Konzert am Jazz Festival Willisau zeigen.Country, Rock, Blues - der amerikanische Singer-Songwriter Howe Gelb mischt die Genres wie es ihm gerade passt, und er macht vor allem seine ureigene Musik aus all diesen Einflüssen. Und er hat grosse Lust auf musikalische Experimente. So lässt er sich in Willisau auf die Begegnung mit dem österreichischen Trio Radian ein. Die drei Musiker aus Wien arbeiten mit grossem Ernst an ihren improvisatorischen Strukturen. Bei der Begegnung dieser verschiedenen musikalischen Welten sprühen die Funken. Das Publikum beider Lager hat hier die Gelegenheit, Neuland zu erkunden.Den zweiten Teil der Übertragung bestreitet das schweizerisch-deutsche Quartett Chimaira um den Zuger Schlagzeuger Alex Huber, der längere Zeit in Berlin gelebt hat, und mit dem Saxophonisten Philipp Gropper, dem Bassisten Oliver Potratz und dem Pianisten und Gitarristen John Schröder immer wieder in verschiedenen Konstellationen zusammengespielt hat.Radian Meets Howe GelbHowe Gelb, Gesang/GitarreMartin Siewert, GitarreJohn Norman, BassMartin Brandlmayr, SchlagzeugLiveübertragung aus Willisau
Freitag 22:35 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Funkhaus Europa

World Live

Den Sorte Skole - Mit ihren magischen Händen und Ohren brauen Simon Dokkedal und Martin Hojland aus Copenhagen die Sounds der Welt zu einer fluoreszierenden Collage zusammen. Keine Genres, keine Grenzen sind dem DJ-Duo ein Hindernis. Aus Hunderten von Vinylplatten aus 51 Ländern von 6 Kontinenten haben sie die schönsten Samples herausgesucht. Marokkanische Songs fließen mit indischen Rhythmen zusammen, kamerunischer Pygmäengesang mit französischer Avantgarde. Die dänischen Sample-Magier haben mit ihren Klängen vor einer Woche bei der c/o-pop-Messe den Sendesaal des Kölner WDR Funkhauses am Wallrafplatz erfüllt und die Fans von Global Sounds und Elektronik durch Zeiten, Stile und Stimmungen geleitet Aufgenommen am 22.08.2014 bei der c/o pop im WDR Funkhaus Köln
Freitag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren