Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Treffpunkt Klassik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Peter Tschaikowsky: "Eugen Onegin", Polonaise Cincinnati Pops Orchestra Leitung: Erich Kunzel Baldassare Galuppi: Concerto Nr. 1 g-Moll Concerto Köln Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre C-Dur op. 101 Gewandhausorchester Leipzig Leitung: Kurt Masur Johann Christian Bach: Klavierkonzert Es-Dur op. 7 Sebastian Knauer (Klavier) Zürcher Kammerorchester Leitung: Roger Norrington Robert Schumann: "Kinderjahr" Städtisches Opernhaus- und Museumsorchester Frankfurt Leitung: Gary Bertini Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur RV 559 La Folia Barockorchester Leitung: Robin Peter Müller


314 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 24.07.1911: In Peru wird die Inka-Stadt Machu Picchu entdeckt Von Julio Segador 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Gutes besser tun - die Philosophie des effektiven Altruismus Von Christian Möller Vertreter des effektiven Altruismus finden wichtig, dass Menschen reicher Industrienationen Geld für Projekte in armen Ländern spenden. Viele verpflichten sich, einen beträchtlichen Teil ihres Einkommens für wohltätige Zwecke zu spenden. Manche wählen eigens einen Beruf, in dem sie viel verdienen, um mehr spenden zu können. Doch sie legen Wert darauf, dass ihre Hilfe einen möglichst hohen Kosten-Nutzen-Grad erreicht. Das ist umstritten: Lässt sich Selbstlosigkeit optimieren und quantifizieren? (Produktion 2018)


31 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

"Morge! Salli! Bonjour!" - Streifzüge durch's Dreiländereck (3) Mit Antonie von Schönfeld


32 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Julia Neupert


186 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


10 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


9 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Maurice Ravel: "Für die linke Hand", Klavierkonzert D-Dur Yuja Wang (Klavier) Tonhalle-Orchester Zürich Leitung: Lionel Bringuier Darius Milhaud: Naissance de Vénus, Kantate für gemischten Chor a cappella op. 292 SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed Franz Schubert: Quintett C-Dur D 956 Christian Tetzlaff, Isabelle Faust (Violine) Tatjana Masurenko (Viola) Boris Pergamenschikow (Violoncello) Gustav Rivinius (Kontrabass) Jean-Philippe Rameau: Suite für Orchester, zusammengestellt aus Bühnenwerken Rameaus SWR Symphonieorchester Leitung: Teodor Currentzis


27 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Nimm doch einfach deine Tabletten Rekonstruktion einer Psychose Von Clara Feldmann Missverständnisse können enorm schmerzhaft sein. Diese Erfahrung kennt wohl jeder. Wenn jemand aber in eine Psychose gerät, lebt er in einem einzigen Missverständnis. Alle Wahrnehmungen werden durch einen Filter geschickt, der etwa zu der Gewissheit führen kann, dass andere nur Böses im Sinn haben. So erging es Clara Feldmann, die heute wieder völlig klar denken und beobachten kann. In ihrem Feature lässt sie ihre damalige Innensicht mit der Außensicht kollidieren. Sie erzählt von ihrer Psychose und lässt die zu Wort kommen, die sich gesorgt haben und hilflos waren: Freunde, Kollegen, Angehörige, Professionelle. (Produktion 2017)


5 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Die geheime Mission des Kardinals(3/40) Udo Schenk und Jürgen Tarrach lesen den neuen Roman von Rafik Schami (Produktion: WDR 2019)


23 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Arne Karsten: Der Untergang der Welt von gestern. Wien und die k.u.k. Monarchie 1911-1919 Im Herbst 1918 verabschiedete sich Wien von der großen Weltbühne. Das Ende des Ersten Weltkrieges und der Zusammenbruch der Habsburgermonarchie bedeuteten aber nicht nur den machtpolitischen Niedergang der einst stolzen Hauptstadt. Sie markierten auch das Ende einer Lebenswelt. Der Historiker Arne Karsten nähert sich diesem Untergang mittels einer Quelle, die dazu bislang noch kaum befragt wurde. C.H. Beck-Verlag ISBN 978-3-406-73512-7 269 Seiten 26,95 Euro Arne Karsten hat einen Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Wuppertal. Zuletzt veröffentlichte er über Gian Lorenzo Bernini, jetzt hat er den Blick nach Österreich gewendet: "Der Untergang der Welt von gestern" heißt sein neues Buch, dazu jetzt Roman Kaiser-Mühlecker.


2 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Wissen aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Brot für die Tonne - Warum verschwenden wir so viele Lebensmittel? Es diskutieren: Friedlinde Gurr-Hirsch, Staatssekretärin im Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg Frank Waskow, Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen David Jans, stellvertretender Vorsitzender von foodsharing.de. Gesprächsleitung: Susanne Henn Rund 82 Kilo Lebensmittel schmeißt jeder Deutsche im Schnitt in den Müll - jedes Jahr. Der überwiegende Teil wäre noch genießbar oder ist sogar noch original verpackt. Am meisten wird in Privathaushalten weggeworfen, aber auch in Kantinen und im Handel landet viel zu viel in der Tonne. Das Problem ist bekannt, doch allen Kampagnen und Bemühungen zum Trotz ändert sich nichts. Sind uns Lebensmittel so wenig wert oder sind sie einfach zu günstig? Was kann man tun, um die Verschwendung zur reduzieren? Brauchen wir Gesetze, die das Wegwerfen von Lebensmitteln verbieten?


35 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Ahmad Jamal: New Rumba / CD: Chamber Music of the New Jazz Ahmad Jamal Trio Ahmad Jamal, Klavier Israel Crosby, Bass Ray Crawford, Gitarre Holland Ray Crawford: Jeff / CD: Chamber Music of the New Jazz Ahmad Jamal Trio Ahmad Jamal, Klavier Israel Crosby, Bass Ray Crawford, Gitarre


15 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Von Flucht, Vernichtung und Ankunft Eine jüdische Familiengeschichte Gast: Sibylle Elam Moderation: Ellinor Krogmann Redaktion: Nadja Odeh Nach dem Tod ihrer Mutter findet die Journalistin Sibylle Elam im Nachlass ein ihr unbekanntes Bündel mit Briefen und Postkarten. Es sind Nachrichten, die die Großeltern in den Jahren 1937 bis zu ihrer Deportation nach Theresienstadt 1942 ihrer Enkeltochter nach Zürich geschickt hatten. In Sütterlinschrift geschrieben, kann Sybille Elam diese Briefe nur mit Mühe entziffern. Nie gehörte Namen tauchen auf und schon bald realisiert sie, wie viel in ihrer Familie verdrängt und verschwiegen wurde. Sie beginnt zu recherchieren und setzt Stück für Stück die Geschichte einer vom Holocaust erschütterten Familie zwischen Süddeutschland, Wien und der Schweiz zusammen.


141 Wertungen:      Bewerten

19.54 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik


2 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Konzert

Auf schwarzen und weißen Tasten Kotaro Fukuma (Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart: Klaviersonate D-Dur KV 576 Ludwig van Beethoven: Klaviersonate c-Moll op. 111 Michail Glinka, Mili Balakirev: "Die Lerche" Peter Tschaikowsky, Mikhail Pletnev: 3 Stücke aus der Ballettsuite "Der Nussknacker" op. 71a Eric Satie, Kotaro Fukuma: "Je te veux" Friedrich Smetana, Kotaro Fukuma: "Die Moldau" (Konzert vom 19. Januar im Sendesaal Bremen) anschließend: Antonio Pompa-Bald (Klavier) Edward Grieg: "Aus Holbergs Zeit" op. 40 (Ausschnitt aus dem Konzert vom 12. Januar im Sendesaal Bremen) Schaghajegh Nosrati (Klavier) Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 3 a-moll BWV 827 (Ausschnitt aus dem Konzert vom 19. Januar im Sendesaal Bremen) Das Debüt des japanischen Pianisten Kotaro Fukuma beim Radio-Bremen-Festival "Auf schwarzen und weißen Tasten" war eines der Highlights in der Geschichte der Konzertreihe. Der 1982 in Tokio geborene Virtuose präsentierte im Sendesaal Bremen die jeweils letzten Klaviersonaten von Mozart und Beethoven. Fukuma, der in Paris und Berlin studiert hat, komponiert auch und wurde mit Koryphäen wie Jorge Bolet oder Marc-André Hamelin verglichen. Als Arrangeur bewegt er sich in der Tradition der großen komponierenden Virtuosen des goldenen Klavierzeitalters und stellte in Bremen zwei seiner eigenen Klavierbearbeitungen vor.


2 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Gespräch

Die Lyrikerin und Rezitatorin Nora Gomringer befragt von Barbara Renno


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


1 Wertung:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Lesung

Die geheime Mission des Kardinals(3/40) Udo Schenk und Jürgen Tarrach lesen den neuen Roman von Rafik Schami (Produktion: WDR 2019)


1 Wertung:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Jazz

Jazz als Gesellschaftsmodell Christian Lillingers OPEN FORM FOR SOCIETY Mit Ulf Drechsler Vereinzelung und Entsolidarisierung versus Gemeinschaftlichkeit. Das Modell einer "offenen Gesellschaft", wie es schon 1945 von Karl Popper postuliert wurde als Alternative zu diktatorischen, totalitären oder kollektivistischen Gesellschaftsentwürfen, überträgt der Schlagzeuger und Komponist Christian Lillinger auf Musik. Nach seinen sehr klaren musikalischen Vorgaben hat ein neunköpfiges Ensemble innerhalb des Produktionsprozesses im diskursiven Miteinander ein Werk von großer Komplexität entworfen. Auch als ästhetische Antithese zur Banalisierung von "leicht verdaulicher" Musik im Zeitalter von Streaming-Portalen.


1 Wertung:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie g-Moll KV 550 NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Günter Wand Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio d-Moll op. 49 Bonnard Trio Franz Liszt: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur S 125 Nikita Magaloff (Klavier) NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Hans Schmidt-Isserstedt Diego Ortiz: 8 Recercadas Matthias Müller (Violine) Charles-Antoine Duflot (Violoncello) Ulrich Wedemeier (Gitarre) Sebastian Küchler-Blessing (Cembalo) Murat Coskun (Percussion) Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 91 Es-Dur NDR Radiophilharmonie Leitung: Heinrich Schiff


314 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Georges Bizet: "Carmen", Suite Nr. 2 Orchestre symphonique de Montréal Leitung: Charles Dutoit Johann Sebastian Bach: Partita d-Moll BWV 1004 Christian Tetzlaff (Violine) Jules Massenet: "Le Cid", sinfonische Suite Les Siècles Leitung: François-Xavier Roth Franz Schubert: Fantasie C-Dur D 760 "Wanderer"-Fantasie Maurizio Pollini (Klavier) Charles Koechlin: "Les Bandar-log" op. 176 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Heinz Holliger


314 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Sonate C-Dur op. 53 "Waldstein"-Sonate Fazil Say (Klavier) Antonín Dvorák: "Das goldene Spinnrad" op. 109 NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Georg-W. Schmöhe Francesca Caccini: Ciaccona Cappella di Santa Maria degli Angiolini Leitung: Gian Luca Lastraioli


314 Wertungen:      Bewerten