Jetzt läuft auf MDR KULTUR:

MDR KULTUR im Konzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Georg Friedrich Händel: "Rinaldo", Ouvertüre (The Academy of Ancient Music: Christopher Hogwood) Felix Mendelssohn Bartholdy: "Ein Sommernachtstraum", Scherzo (Monika Egri, Attila Pertis, Klavier) Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur, R 537 (Hannes und Wolfgang Läubin, Trompete; English Chamber Orchestra: Simon Preston) Fernando Sor: Variationen über ein Thema von Mozart, op. 9 (Pepe Romero, Gitarre) Edvard Grieg: "Peer Gynt", Suite Nr. 1, op. 46 (City of Birmingham Symphony Orchestra: Sakari Oramo) Christian Cannabich: Symphonie Es-Dur (Concerto Köln: Werner Ehrhardt)


06.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Sonntagmorgen


06.08 Uhr

 

 

Wort zum Tage


06.30 Uhr

 

 

Kantate

Johann Sebastian Bach: Herr, wie du willst, so schick's mit mir im Leben und im Sterben, BWV 73 Joanne Lunn, Sopran; Sara Mingardo, Alt; Julian Podger, Tenor; Stephen Varcoe, Bass The Monteverdi Choir, The English Baroque Soloists Leitung: Sir John Eliot Gardiner


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Kinderhörspiel


07.05 Uhr

 

 

Ich kann Fliegen zähmen, echt wahr

Von Tina Müller (ab 6 Jahren) Benis Papa Christopher ist eine Fliege. Dauernd summt er herum, muss schnell hier und dann noch da was erledigen, kaum setzt er sich mal hin, ist er auch schon wieder weg, und wenn man ihm was sagt, hat er es gleich wieder vergessen. Beni wird ganz schwindlig davon, dass sein Vater nie nichts tut. Aber wenn Beni lieber mit ihm Pause machen möchte, ist dafür überhaupt keine Zeit. "Alles, was ich mache, mache ich nur für euch", heißt es dann und: "Jetzt wird erst mal dein Zimmer aufgeräumt." Dann fühlt sich Beni vor lauter Arbeit wie eine Ameise. Keine besonders gute Ameise allerdings, denn welche richtige Ameise träumt schon vom Nichtstun? Da hilft es auch nichts, wenn Papa "vielleicht, wenn es sich einrichten lässt, gleich noch mal ein paar Sekunden" Zeit hat. Und Marieke, Benis große Schwester? Wühlt sich als Motte durch ihren gesamten Kleiderschrank. Das geht zwar auch allein ganz gut. Aber schön wäre es schon, wenn Christopher ordentlich hingucken würde, während sie den Rekord im Nah-Ans-Licht-Fliegen aufstellt. So kann es nicht weitergehen, findet Beni, das dauernde Gesumme und Gebrumme macht sie alle noch verrückt. Irgendwie muss so eine Fliege doch zu zähmen sein? Zahm genug, um einfach mal da zu bleiben und nicht wegzufliegen? Aber dazu müsste man sie erst mal fangen . Mit Witz und Phantasie stürzt sich Beni in den Kampf um die väterliche Aufmerksamkeit. Tina Müller wurde 1980 in Zürich geboren und ist dort aufgewachsen. Von 2001 bis 2004 studierte sie Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim; ab 2004 Szenisches Schreiben an der Universität der Künste, Berlin. 2003 war sie außerdem beim Nachwuchsdramatikerfestival "World Interplay" (Australien) eingeladen. 2005 schrieb sie Stückaufträge für die Oberthurgauer Festspiele und für die Theaterfabrik Gera (in Zusammenarbeit mit Anne Habermehl und Juliane Kann). 2007/2008 war Tina Müller Stipendiatin des Autorenlabors am Düsseldorfer Schauspielhaus, dessen Wettbewerb sie mit ihrem Stück "Verlassen" gewann. Für ihre Stücke "Bikini" (2005) und "8 Väter" (2010) wurde sie mit Preisen des Niederländisch-deutschen Kinder- und Jugendtheaterfestivals Kaas & Kappes ausgezeichnet. "Bikini" erhielt außerdem den 2. Baden- Württembergischen Jugendtheaterpreis (2006) sowie den Deutschen Jugendtheaterpreis (2008). Tina Müller lebt in Berlin. 365 Tage Online, inkl. Download und social media Regie: Ulrich Lampen Komponist: Felix Reisel Produktion: MDR 2011 Sprecher: Ulrich Noethen - Christopher Yusuf El Baz - Beni Natalie Spinell - Marieke (40 Min.)


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.15 Uhr

 

 

Religion und Gesellschaft


08.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


08.45 Uhr

 

 

Kalenderblatt


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.15 Uhr

 

 

Religion und Gesellschaft


09.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


09.40 Uhr

 

 

Thema


09.50 Uhr

 

 

Hinweis Gottesdienst


10.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Sonntagvormittag


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

Sonntagsraten

Radioquiz von und mit Axel Thielmann


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Café


13.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Sonntagnachmittag


13.15 Uhr

 

 

Thema


13.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


13.45 Uhr

 

 

Kalenderblatt


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.15 Uhr

 

 

Natur und Wissenschaft populär


14.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


14.45 Uhr

 

 

MDR KULTUR Vorschau


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


15.15 Uhr

 

 

Das schöne Buch


15.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


15.45 Uhr

 

 

Thema


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.15 Uhr

 

 

Thema


16.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


16.45 Uhr

 

 

Thema


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR Spezial Musik


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR trifft - Menschen von hier


19.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Sonntagabend


19.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Chormagazin


19.30 Uhr

 

 

MDR KULTUR im Konzert

Live aus dem Leipziger Gewandhaus Anatoli Ljadow: Der verzauberte See op. 62 Einojuhani Rautavaara: Fantasia für Violine und Orchester Ralph Vaughan Williams: "The Lark Ascending" Einojuhani Rautavaara: Cantus arcticus op. 61 Claude Debussy: "La Mer" Anne Akiko Meyers, Violine MDR SINFONIEORCHESTER Leitung: Kristjan Järvi (Ausstrahlung in Stereo und Surround)


22.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Orgelmagazin

Zum 200. Geburtstag von Friedrich Ladegast Der Silbermann des 19. Jahrhunderts (?) - Über Ladegasts Leben und Werk Claus Fischer im Gespräch mit Michael Schönheit, Vorsitzender des Vereins "Friedrich Ladegast in Weißenfels e.V.", Leipziger Gewandhausorganist und Merseburger Domorganist



22.30 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Nachtmusik


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 2 A-Dur (Thüringisches Kammerorchester Weimar: Martin Hoff) Ludwig van Beethoven: Streichtrio G-Dur, op. 9, Nr. 1 (Dresdner StreichTrio) Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll, op. 64 (Alina Pogostkina, Violine; MDR SINFONIEORCHESTER Mario Venzago) Joseph Haydn: Missa in angustiis d-Moll, Hob. XXII/11 (Annette Dasch, Sopran; Hermine Haselböck, Alt; James Taylor, Tenor; Stephan Genz, Bariton; MDR RUNDFUNKCHOR Leipzig; MDR SINFONIEORCHESTER: Howard Arman)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert F-Dur, KV 242 (Alexei Lubimov, Ronald Brautigam, Hammerklavier; Haydn Sinfonietta Wien, Hammerklavier und Leitung: Manfred Huss) Antonín Dvorák: "Die Waldtaube", op. 110 (Berliner Philharmoniker: Simon Rattle) Louis Spohr: Konzert Nr. 1 G-Dur (Hansheinz Schneeberger, Violine; Ursula Holliger, Harfe; English Chamber Orchestra: Peter-Lukas Graf) Franz Schubert: "Der Hirt auf dem Felsen", D 965 (Margaret Price, Sopran, Hans Schöneberger, Klarinette; Wolfgang Sawallisch, Klavier) Camille Saint-Saëns: Symphonie Nr. 3 c-Moll, op. 78 (Wayne Marshall, Orgel; Oslo Philharmonic Orchestra: Mariss Jansons)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Johann Baptist Vanhal: Streichquartett F-Dur, op. 33, Nr. 3 (Camesina Quartett) Anonymus: "I am a poor wayfaring stranger"; "Blow the wind southerly" (Andreas Scholl, Coutertenor; Edin Karamazov, Laute; Stacey Shames, Harfe; Orpheus Chamber Orchestra) Édouard Lalo: Violoncellokonzert d-Moll (Wen Sinn Yang, Violoncello; Philharmonisches Orchester des Stadttheaters Gießen: Michael Hofstetter)