Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Neue Musik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


05.07 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


05.50 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 80 Jahren: Auf ihrem Flug um die Erde landet Amelia Earhart in Neuguinea


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Christopher Maaß Katholische Kirche


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


06.40 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.40 Uhr

 

 

Interview


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.20 Uhr

 

 

Frühkritik


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.07 Uhr

 

 

Im Gespräch


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.07 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.07 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag


11.30 Uhr

 

 

Musiktipps


11.35 Uhr

 

 

Weltmusik


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten



12.07 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.07 Uhr

 

 

Länderreport


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.07 Uhr

 

 

Kompressor

Das Kulturmagazin


14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


15.00 Uhr

 

 

Kakadu


15.05 Uhr

 

 

Quasseltag

Moderation: Tim Wiese 0 08 00.22 54 22 54


15.30 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.07 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend


17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


17.50 Uhr

 

 

Typisch deutsch?

Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

Weltzeit


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.07 Uhr

 

 

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin


19.30 Uhr

 

 

Zeitfragen. Feature

Lara Croft oder Mutter Theresa - wer bist DU? Forscher entwickeln Erklärungsmodelle, warum junge islamische Frauen sich radikalisieren Von Michaela Vieser Die einen wollen Gutes tun und vor Ort helfen, die anderen sind schlicht von der Gewalt fasziniert. Forscher versuchen Gegenstrategien zur Radikalisierung junger islamischer Frauen zu entwickeln.


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.03 Uhr

 

 

Konzert

Live aus der Philharmonie Berlin Josef Suk Scherzo fantastique für Orchester op. 25 Antonín Dvorák Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2 h-Moll op. 104 Johannes Brahms Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73 Alisa Weilerstein, Violoncello Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Vladimir Jurowski Sommerfreundlich


22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Klangkunst

documenta 14: Every Time A Ear di Soun Raw Field Recordings II: Electromagnetic Detritus Von Christian Galarreta Produktion: documenta 14/Deutschlandfunk Kultur 2017 Länge: 47'49 (Ursendung) Eine Reise in die verborgene Klangwelt des Elektrosmogs. Indem wir die vom technologischen Fortschritt und seiner Vermarktung geschaffenen Zwänge akzeptieren, bekräftigen wir unser Mutantendasein als Stadtlebewesen. So sind wir ständig von nicht wahrnehmbaren elektromagnetischen Feldern unserer Kommunikationstechnologien umgeben. Wir nehmen sie im Alltag trotz ihrer physiologischen Auswirkungen als normal hin. Christian Galarreta präsentiert eine Komposition aus den Klängen des Elektrosmogs: Einkanal-Feldaufnahmen, die im Zuge verschiedener Forschungsvorhaben, Workshops, Klangwanderungen und ortsspezifischer Performances der vergangenen 14 Jahre entstanden sind. Christian Galarreta ist Musiker, Komponist und Klangkünstler. Er pendelt zwischen Lima/Peru, Frankreich und den Niederlanden. Er untersucht die akustischen Qualitäten von Körpern und Räumen. Dabei interessiert er sich besonders für unhörbare physikalische Phänomene wie elektromagnetische Strahlung, Unterwasserklänge, otoakustische Emissionen und architektonische Resonanzen. "Every Time A Ear di Soun" ist eine gemeinsame Radiokunst-Ausstellung von documenta14 und Deutschlandfunk Kultur. Sie zeigt 30 neue Hörstücke von internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Diese Klänge werden von acht Rundfunksendern auf der ganzen Welt ausgestrahlt - und sie erscheinen im Klangkunstprogramm von Deutschlandfunk Kultur während des documenta-Zeitraums vom 8. April bis 17. September. Der Titel der Ausstellung ist einem Song des jamaikanischen Dub-Poeten Mutabaruka entlehnt. Er bedeutet "Immer wenn ich den Klang höre". Raw Field Recordings II: Electromagnetic Detritus


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


01.05 Uhr

 

 

Tonart

Weltmusik Moderation: Thorsten Bednarz


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten