Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Konzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten



05.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen u.a. Kalenderblatt Vor 25 Jahren: Der britische Schriftsteller William Golding gestorben


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


05.50 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Pfarrer Hannes Langbein Evangelische Kirche


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.40 Uhr

 

 

Interview


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Was Polen und Deutsche verbindet Klaus Pokatzky im Gespräch mit Prof. Robert Traba, Leiter Zentrum für Historische Forschung der Polnische Akademie


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.05 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag


11.30 Uhr

 

 

Musiktipps


11.45 Uhr

 

 

Rubrik: Klassik


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.05 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.05 Uhr

 

 

Länderreport


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.05 Uhr

 

 

Kompressor

Das Kulturmagazin


14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


15.00 Uhr

 

 

Kakadu


15.05 Uhr

 

 

Medientag

Moderation: Patricia Pantel


15.30 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Musiktipps


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend


17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

Weltzeit

Moderation: Andre Zantow Präsidentschaftswahl in der Türkei - Keine Chance für Erdoðan-Gegner? Von Christian Buttkereit und Karin Senz Präsident Erdoðan hat die Parlamentswahlen in der Türkei vorgezogen. Jetzt scheint für ihn die Stimmung passend, um den Wechsel zur Präsidialdemokratie vom Volk bestätigen zu lassen. Es geht um jede Stimme, im Juni 2015 verlor seine AKP die absolute Mehrheit. Es folgte Gewalt gegen die Kurden im Südosten und Neuwahlen im November, bei denen die AKP mit 49,5 Prozent wieder die absolute Mehrheit holte. Die Wahlbeteiligung lag bei 88 Prozent. Auch jetzt muss jeder AKP-Anhänger mobilisiert werden. Oppositionspolitiker kritische Journalisten sitzen im Gefängnis.


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.05 Uhr

 

 

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin


19.30 Uhr

 

 

Zeitfragen. Feature

Die Vermessung der Aufmerksamkeit Wirkt Werbung eigentlich noch? Von Frank Drescher Werbung nervt, Werbung dringt immer tiefer in alle möglichen Lebensbereiche der Konsumenten ein. Angesichts von Google, Facebook und automatisiertem Echtzeit-Werbebannerverkauf reden Kulturpessimisten gar vom Überwachungskapitalismus. Doch die Konsumenten wehren sich. Der ,Bitte keine Werbung'-Aufkleber am Briefkasten findet seine digitale Entsprechung im Werbeblocker. Kann Werbung unter solchen Umständen dann überhaupt noch eine Wirkung entfalten? Und wenn ja: wie? Mit diesen Fragen beschäftigen sich spezialisierte Agenturen für Werbewirkungsforschung, die faszinierende Methoden ersonnen haben, um endlich einmal die Frage zu klären, die schon Generationen von Werbetreibenden beschäftigt hat: Was bleibt beim Verbraucher eigentlich noch hängen, wenn tagtäglich Abertausende Werbebotschaften auf dessen Synapsen niederprasseln? Und veranlasst ihn das auch zum Kauf?


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.03 Uhr

 

 

Konzert

Live aus der Philharmonie Berlin Gustav Mahler Sinfonie Nr. 6 a-Moll Berliner Philharmoniker Leitung: Sir Simon Rattle Das letzte Konzert von Sir Simon Rattle als Chef der Berliner Philharmoniker in der Philharmonie. Sechzehn Jahre lang war Sir Simon Rattle Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Bevor sich der Brite in der Waldbühne standesgemäß mit der "Berliner Luft" verabschiedet, dirigiert er noch ein Abonnementskonzert in der Philharmonie. Dass mit Gustav Mahlers Sechster dabei ausgerechnet dessen "Tragische Sinfonie" erklingt, ist ebenso ungewöhnlich wie konsequent. Dieses Werk war am 14. November 1987 das erste, das Rattle mit den Berliner Philharmonikern aufführte: ein Kreis schließt sich. Einmal noch das von Mahler mitkomponierte Läuten der Kuhglocken, dann fällt der ebenfalls verlangte Holzhammer, und die philharmonische Herde muss ohne ihren Hirten auskommen. Das Happy End wird in der kommenden Saison nachgereicht: Die Rückkehr des Publikumslieblings als Gastdirigent ist bereits fest eingeplant. Dirigieren bis der Hammer fällt


22.00 Uhr

 

 

Alte Musik

Universum JSB Endlich Kapellmeister! Bach und der die "Music sowohl liebende als kennende" Fürst Leopold von Anhalt-Köthen Von Michael Maul Als Johann Sebastian Bach im Dezember 1717 mit seiner Kutsche Kurs auf Köthen nahm, wird dem frischgebackenen Kapellmeister klar gewesen sein, dass er am Beginn eines ganz neuen Kapitels in seinem Künstlerleben stand. Seine Karriere als Organist war nun vorbei. Mit all der Tastenmusik und den geistlichen Kantaten, die er in den Jahren zuvor mit unbändigem Fleiß zu Papier gebracht hatte, konnte er im reformierten Fürstentum Anhalt keinen Staat mehr machen. Und dennoch wurden die sechs Jahre, die Bach im kleinen Köthen zubrachte, die glücklichsten seines Lebens. Warum dies so war und wie es der 22-jährige Fürst Leopold vermochte, seinen zehn Jahre älteren Kapellmeister immer wieder zu künstlerischen Höhenflügen anzuspornen.


22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages u.a. FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Russland 2018


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Feature

Serienabend This little light (3/4) Aufbrüche Von Chris Koch, neu gehört und in Ausschnitten präsentiert von Martina Groß Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2018 Länge: 53'59 (Ursendung) (Teil 4 am 27.06.2018) Mississippi 1964: Dokumentation über die US-Bürgerrechtsbewegung. In der dritten Folge von Chris Kochs wegweisender Südstaaten-Dokumentation stehen die Aufbrüche in Mississippi im Mittelpunkt: die Freedom Schools, ein friedlicher Schulboykott und die Forderung nach die Registrierung Schwarzer Wähler. Die Forderung nach politischer Gleichberechtigung, die zur Formierung und Organisierung der Freedom Democratic Party führt. Die Auseinandersetzung mit der fast vollständig Weißen Demokratischen Partei Mississippis sorgt auf dem Parteitag in Atlantic City für nationale Schlagzeilen und Aufmerksamkeit. This little light (3/4)


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


01.05 Uhr

 

 

Tonart

Americana Moderation: Michael Groth


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten