Radioprogramm

Deutschlandfunk

Jetzt läuft

Sportgespräch

05.00 Uhr
Die Nachrichten

05.05 Uhr
Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05.30 Uhr
Die Nachrichten

05.35 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

06.00 Uhr
Die Nachrichten

06.30 Uhr
Die Nachrichten

06.35 Uhr
Morgenandacht

Peter-Felix Ruelius, Schlangenbad Katholische Kirche

06.50 Uhr
Interviews

07.00 Uhr
Die Nachrichten

07.05 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

07.15 Uhr
Interviews

07.30 Uhr
Die Nachrichten

07.35 Uhr
Wirtschaftsgespräch

07.54 Uhr
Sport

08.00 Uhr
Die Nachrichten

08.10 Uhr
Interviews

08.30 Uhr
Die Nachrichten

08.35 Uhr
Wirtschaft

08.37 Uhr
Kultur und Wissenschaft

08.50 Uhr
Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09.00 Uhr
Die Nachrichten

09.05 Uhr
Kalenderblatt

Vor 65 Jahren: Der Bundestag wählt erstmals einen Wehrbeauftragten

09.10 Uhr
Europa heute

09.30 Uhr
Die Nachrichten

09.35 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft Lange Nacht der Weltreligionen im Thalia Theater: Macht euch die Erde untertan Im Buch Genesis der Bibel heißt es: "Macht euch die Erde untertan" Ein verhängnisvoller Satz, ein folgenreicher Auftrag Gottes an die Menschen. In der "Langen Nacht der Weltreligionen" im Hamburger Thalia-Theater diskutierten Expertinnen und Experten über religiöse Vorstellungen der Naturbeherrschung. Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10.00 Uhr
Die Nachrichten

10.08 Uhr
Kontrovers

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern Putin, XI und Trump - Müssen Europa und Deutschland kriegstüchtig werden? Gesprächsgäste: Jürgen Hardt, CDU, Außenpolitischer Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion Ralf Stegner, SPD, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages Jan Nolte, AfD, Mitglied des Verteidigungs-Ausschusses des Deutschen Bundestages Am Mikrofon: Christoph Heinemann Hörertel.: 00800 4464 4464 kontrovers@deutschlandfunk.de Whats-App: 0173 56 90 322

10.30 Uhr
Die Nachrichten

11.00 Uhr
Die Nachrichten

11.30 Uhr
Die Nachrichten

11.35 Uhr
Umwelt und Verbraucher

11.55 Uhr
Verbrauchertipp

12.00 Uhr
Die Nachrichten

12.10 Uhr
Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12.30 Uhr
Die Nachrichten

12.45 Uhr
Sport

12.50 Uhr
Internationale Presseschau

13.00 Uhr
Die Nachrichten

13.30 Uhr
Die Nachrichten

13.35 Uhr
Wirtschaft am Mittag

13.56 Uhr
Wirtschaftspresseschau

14.00 Uhr
Die Nachrichten

14.10 Uhr
Deutschland heute

14.30 Uhr
Die Nachrichten

14.35 Uhr
Campus & Karriere

15.00 Uhr
Die Nachrichten

15.05 Uhr
Corso

15.30 Uhr
Die Nachrichten

15.35 Uhr
@mediasres

Das Medienmagazin

16.00 Uhr
Die Nachrichten

16.10 Uhr
Büchermarkt

16.30 Uhr
Die Nachrichten

16.35 Uhr
Forschung aktuell - Wissenschaft im Brennpunkt

Wissenschaft im Brennpunkt Zwischen Tulpe und Titanenwurz Wieviel Kolonialismus steckt in unseren Gärten Von Alexandra Hostert Ruhe und Harmonie liegen in unseren Gärten. Doch die Geschichte unzähliger Pflanzenarten ist weniger friedlich: Botaniker brachten sie in der Kolonialzeit ohne Zustimmung der Ursprungsländer nach Europa. Tropische Pflanzen wie Orchideen oder Seerosen wurden zum Statussymbol, an denen sich wohlhabende Menschen freuten. Gleichzeitig waren Botanische Gärten Umschlagplätze von Nutzpflanzen wie Kautschuk, Vanille oder Pfeffer. So halfen Botaniker mit ihrer Arbeit, die Plantagenwirtschaft in den Kolonien aufzubauen, wo Menschen oft unter Zwang oder ohne gerechte Bezahlung arbeiten mussten. Einige botanische Gärten versuchen inzwischen, ihre Vergangenheit aufzuarbeiten, indem sie den Ursprung von Sisal, Usumbara-Veilchen oder Titanenwurz offenlegen. Damit stoßen sie auch auf Widerstand.

17.00 Uhr
Die Nachrichten

17.05 Uhr
Wirtschaft und Gesellschaft

17.30 Uhr
Die Nachrichten

17.35 Uhr
Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18.00 Uhr
Die Nachrichten

18.10 Uhr
Informationen am Abend

18.40 Uhr
Hintergrund

19.00 Uhr
Die Nachrichten

19.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

19.15 Uhr
Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Annika Brockschmidt: "Die Brandstifter" Hören 06:50Hören 06:50

20.00 Uhr
Die Nachrichten

20.10 Uhr
Musikjournal

Das Klassik-Magazin

21.00 Uhr
Die Nachrichten

21.05 Uhr
Musik-Panorama

Kammermusikfest Spannungen 2023 Charlotte Bray In Black Light. Für Viola solo Robert Schumann Fantasiestücke für Klarinette und Klavier, op.73 Charlotte Bray A Lost Place. Für Violine, Viola und Violoncello (UA) On The Other Shore. Für Violoncello solo Ludwig van Beethoven Quartett für 2 Violinen, Viola und Violoncello (Nr. 14) cis-Moll, op. 131 Francois-Frédéric Guy, Klavier Sharon Kam, Klarinette Javier Comesaña, Violine Elisabeth Kufferath, Violine Christian Tetzlaff, Violine Barbara Buntrock, Viola Jan Larsen, Viola Hanna Weinmeister, Viola Gustav Rivinius, Violoncello Tanja Tetzlaff, Violoncello Aufnahme vom 23.6.2023 aus dem Kraftwerk Heimbach Am Mikrofon: Sylvia Systermans Charlotte Bray greift in vielen Werken aktuelle Geschehen und persönliche Erfahrungen auf. Beim vergangenen Kammermusikfest Spannungen war die 41-jährige Britin composer in residence. Gleich drei ihrer Stücke standen am fünften Festivalabend auf dem Programm: "In Black Light" schrieb sie während ihrer Schwangerschaft. Die Autobiografie der Jesidin Nadia Murad war Grundlage ihres Trios A Lost Place. Und für ihr eigenes Instrument, das Cello, schrieb Charlotte Bray das Solostück "On The Other Shore". Ihre Klangsprache ist klar und surreal, zart und zupackend, extrem in der Klanglichkeit und tief emotional. Durch und durch romantisch sind die Fantasiestücke von Robert Schumann. Und Ludwig van Beethoven sprengte mit seinem cis-Moll-Quartett die Konventionen, für Zeitgenossen die "neuste Leistung einer Einbildungskraft im Delirium".

22.00 Uhr
Die Nachrichten

22.50 Uhr
Sport Aktuell

23.00 Uhr
Die Nachrichten

23.10 Uhr
Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23.53 Uhr
Presseschau

23.57 Uhr
National- und Europahymne

00.00 Uhr
Die Nachrichten

00.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

01.00 Uhr
Die Nachrichten

01.05 Uhr
Kalenderblatt

01.10 Uhr
Hintergrund

(Wdh.)

01.30 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

02.00 Uhr
Die Nachrichten

02.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

02.10 Uhr
Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

(Wdh.)

02.57 Uhr
Sternzeit

03.00 Uhr
Die Nachrichten

03.05 Uhr
Weltzeit

(Wdh.)

03.30 Uhr
Forschung aktuell - KI verstehen

(Wdh.)

04.00 Uhr
Die Nachrichten

04.05 Uhr
Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr