Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Nachrichten, Wetter

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Georg Philipp Telemann: Konzert B-Dur (Akademie für Alte Musik Berlin); Antonio Bertali: Ciacona C-Dur (Freiburger Barockorchester Consort); Johan Svendsen: "Festpolonaise", op. 12 (Norwegisches Rundfunk-Sinfonie Orchester: Ari Rasilainen); Domenico Scarlatti: Sonate G-Dur, K 494 (Christoph Ullrich, Klavier); Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie h-Moll, Wq 182, Nr. 5 (Berliner Barock Solisten: Gottfried von der Goltz); Jean-Michel Damase: Fantasie über Themen aus der Oper "Les Contes d'Hoffmann" von Jacques Offenbach (Emmanuel Ceysson, Harfe)


12 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Auftakt

Aus dem Studio Franken Tommaso Traetta: "Armida", Ouvertüre (Concerto Köln: Pablo Heras-Casado); Giovanni Benedetto Platti: Sonata (Rüdiger Lotter, Violine; Sebastian Hess, Violoncello; Florian Birsak, Hammerklavier); Haydn Wood: "Variations on a once popular humorous song" (Slowakisches Radio-Sinfonie-Orchester Bratislava: Ernest Tomlinson); Giuseppe Verdi: "Otello", Ballabile aus dem 3. Akt (Münchner Rundfunkorchester: Roberto Abbado); Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett F-Dur, KV 158 (Cuarteto Casals); Miguel Carreras: "Al pie de la reja" (Orquesta Ciudad de Granada: Juan de Udaeta)


7 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Laudate Dominum

Heinrich Schütz: "Die Himmel erzählen die Ehre Gottes", op. 11, Nr. 18 (Vokalsolisten; Knabenchor Hannover; Instrumentalensemble: Heinz Henning); Christoph Graupner: "Angenehmes Waßer Bad" (Klaus Mertens, Bassbariton; Accademia Daniel: Shalev Ad-El); Anton Diabelli: Pastoralmesse F-Dur, op. 147 (Tobias Wall, Knabensopran; Joachim Schleifer, Knabenmezzosopran; Werner Mayr, Knabenalt; Hartmut Quotschalla, Tenor; Ulrich Streckmann, Bass; Kammerchor der Augsburger Domsingknaben; Residenz-Kammerorchester München: Reinhard Kammler) 7.55 BR-KLASSIK-Adventskalender


23 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Die Bach-Kantate

Mit Bach durch das Kirchenjahr Johann Sebastian Bach: "Bereitet die Wege, bereitet die Bahn", Kantate zum 4. Advent, BWV 132 (Eva Oltiványi, Sopran; Markus Forster, Countertenor; Julius Pfeifer, Tenor; Wolf Matthias Friedrich, Bass; Orchester der J.S. Bach-Stiftung: Rudolf Lutz) anschließend: Johann Friedrich Fasch: aus: Konzert B-Dur (Hans-Detlef Löchner, Klarinette; Virtuosi Saxoniae: Ludwig Güttler); Georg Friedrich Händel: Flötensonate h-Moll, HWV 367b (Academy of Ancient Music); Evaristo Felice dall' Abaco: Concerto a quattro da chiesa d-Moll, op. 2, Nr. 1 (Stylus Phantasticus: Friederike Heumann)


9 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Das Musikrätsel

Kniffliges für Musikliebhaber Mit Martin Fogt umrahmt von Marcel Tournier: Six Noëls (Emily Mitchell, Harfe); Bryan Kelly: Improvisations on Christmas carols (City of Prague Philharmonic Orchestra: Gavin Sutherland) Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel


11 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

Symphonische Matinée

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Engelbert Humperdinck: "Hänsel und Gretel", Ouvertüre (Donald Runnicles); Richard Strauss: "Schlagobers", Suite, op. 70 (Marek Janowski); Maurice Ravel: "Shéhérazade" (Lorin Maazel); Peter Tschaikowsky: "Der Nussknacker", 2. Akt (Thomas Dausgaard)


21 Wertungen:      Bewerten

11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern


15 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Tafel-Confect

Aus dem Studio Franken Am Mikrofon: Dirk Kruse Christoph Graupner: Konzert G-Dur, Allegro (Lisa Beznosiuk, Flöte; Andreas Helm, Oboe; Irish Baroque Orchestra: Monica Huggett); Johann Sebastian Bach: Messe h-Moll, Qui sedes ad dexteram Patris, BWV 232 (David Daniels, Countertenor; The English Concert: Harry Bicket); Antonio Vivaldi: Konzert d-Moll, Allegro, R 394 (Europa Galante, Viola d'amore und Leitung: Fabio Biondi); Georg Friedrich Händel: "Süße Stille, sanfte Quelle", HWV 205 (Ann Monoyios, Sopran; Berliner Barock-Compagney: Rainer Kussmaul); Heinrich Ignaz Franz Biber: Partita Nr. 7 c-Moll, Arietta variata (Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Das Stichwort * "Moosburger Graduale" Anonymus: "Liberasti nos" (ensemble amarcord) * Das "Fest der Liebe" - An Weihnachten erinnern sich Viele wieder an die Liebe zu ihren Mitmenschen, die Jesus gepredigt und gelebt hat. Diese Art von Liebe ist nicht laut und schrill, sondern bescheiden, herzlich und sanft. Vielleicht ist es dieser Charakter der Liebe, an den sich die Menschen erinnert fühlten, wenn sie eine Viola d'amore oder eine Oboe d'amore hörten. Alle Instrumente mit dem Zusatz d'amore oder d'amour sind die etwas tieferen und klanglich intimeren und sanfteren Geschwister der "normalen" Instrumente. Bei der Oboe d'amore wird der besondere Klang außer durch die Länge besonders durch den sogenannten Liebesfuß erzeugt, eine eiförmige Ausbuchtung am Trichter des Instruments. Die Viola d'amore erreichte ihren oft bewunderten weichen und "süßen" Klang durch mitschwingende Resonanzsaiten unter den Griffsaiten. Wohlige "Liebes"-Klänge zum "Fest der Liebe".


12 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Après-midi

Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Schneeflöckchen", Suite (Seattle Symphony; Gerard Schwarz); Katherine K. Davis/Harry Simeone: "Little drummer boy" (The Canadian Brass); William Henry Fry: "Santa Claus" (Royal Scottish National Orchestra: Tony Rowe); Pavel Josef Vejvanovský: Sonata natalis C-Dur (Concerto Köln); Philip Lane: "Three Christmas pictures" (Royal Ballet Sinfonia: Gavin Sutherland); Victor Hely-Hutchinson: "Carol Symphony" (City of Prague Philharmonic Orchestra: Gavin Sutherland); Constant Lambert: "Les Patineurs" (National Philharmonic Orchestra: Richard Bonynge)


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Wunsch:Musik

Ihr Wunsch ist uns Musik Mit Ilona Hanning Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 - 20 10 20 - (1) - (2) - (3) während der Sendung (€ 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik


17 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Do Re Mikro

Auf dem Weihnachtsmarkt! Die Musiksendung für Kinder Es duftet nach Mandeln, Waffeln und Glühwein. Lichterketten schmücken die Holzstände, und Weihnachtsmusik klingt von überall her. Advent ohne einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, das geht nicht! Deshalb wühlt sich auch unser Studioschaf Elvis für uns durchs Getümmel des berühmten Christkindlesmarktes in Nürnberg. Er lässt sich von dem Duft der Schafsmilchseife, den bunten Farben der Wollmützen und der Schnitzkunst des Krippenfiguren-Schnitzers verzaubern. Außerdem testen wir den besten Nussknacker und erzählen und lauschen der Musik von Peter Tschaikowsky, die er für das Ballett "Der Nussknacker" 1892 geschrieben hat. Mit Do Re Mikro am Samstag geht es auf den Weihnachtsmarkt und in die Adventsbäckerei.


9 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Cinema - Kino für die Ohren

Filmmusik und Filmtipps Am Mikrofon: Matthias Keller


5 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Christmas Classics

Mit dem Chor des BR und dem Münchner Rundfunkorchester Leitung und Moderation: Howard Arman Solisten: Pavol Breslik, Tenor; Andriy Dragan, Klavier "Weihnachten in aller Welt" Aufnahme vom 8. Dezember 2018 im Herkulessaal der Münchner Residenz Als Video-Stream auf www.br-klassik.de Vorfreude in Tönen: "Weihnachten in aller Welt" Es ist fast schon Tradition. Der BR-Chor und das Münchner Rundfunkorchester präsentieren Christmas Classics im Herkulessaal der Münchner Residenz. Gaststar heuer ist der Tenor Pavol Breslik. Ausgedacht hat sich das Programm Howard Arman. Er dirigiert nicht nur das Konzert - aus seiner Feder stammen auch weitgehend die abwechslungsreichen Arrangements, die vom stimmungsvollen a cappella-Satz bis zu groß besetzten Evergreens im Hollywood-Sound wie "Winter Wonderland" reichen. Mit der virtuosen Klavierfantasie "Happy Lisztmas" für Klavier und Orchester - gespielt von Andriy Dragan - ist sogar eine Uraufführung zu erleben. Der erste Teil des Konzerts ist überschrieben mit "Weihnachten in aller Welt", der zweite Teil mit "Swinging Christmas" - emotional und mitreißend wird es also werden am Abend des 8. Dezember 2018. Der Chor das Bayerischen Rundfunks und das Münchner Rundfunkorchester präsentieren unter Leitung von Howard Arman internationale Weihnachtslieder unter anderem aus Deutschland, Italien, Dänemark, Frankreich, England, Nord- und Südamerika. Bei SONY ist dazu die CD "More Christmas Surprises" erschienen, als Fortsetzung zur ersten erfolgreichen CD "Christmas Surprises".


0 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Operetten-Boulevard

Mit Franziska Stürz und Susanne Prinz


4 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Geistliche Musik

Aus dem Studio Franken Benjamin Britten: "A Ceremony of Carols", op. 28 (Esther Pinyol, Harfe; Feliu Ribera, Perkussion; Cor Infantil Amics de la Unió: Josep Vila Jover); Samuel Barber: "Die Natali", op. 37 (Royal Scottish National Orchestra: Marin Alsop); Andreas Hammerschmidt: "Wo ist der neugeborne König"; "Alleluja! Freuet euch, ihr Christen alle"; "Ehre sei Gott in der Höhe" (Gli Scarlattisti: Jochen M. Arnold)


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Musik der Welt

Aus dem Studio Franken Dàimh - ein hochprozentiges schottisches Destillat Von Roland Kunz Die schottische Highland-Band Dàimh steht für hochprozentige traditionelle "Mouthmusic". Mit der glasklaren Stimme von Ellen MacDonald, Dudelsack, Fiddle, Akkordeon, Mandola und Gitarre sowie Gälisch-Rapper Griogair Labhruidh ermöglicht DaÌimh ein tiefes Abtauchen in archaische Musiktradition - das Ganze aber durchaus modern aufgepeppt. Im Gespräch erläutert Ellen MacDonald, dass in den meisten gälischen Liedern die Worte von größter Bedeutung sind. Aber sobald sich daraus ein sogenannter "Mouthmusic"-Song entwickelt, dann haben Worte und Story nicht mehr solch einen hohen Stellenwert - hier geht es vielmehr um den Rhythmus eines explosiven Wort-Gemischs und um eingängige Melodien. "Diese Songs sind dazu da, dass die Leute tanzen! Also sind sie sehr rhythmisch und sind auch ganz nah am Rap, denn Rappen ist ebenfalls sehr rhythmisch. Gälische Lieder haben in Schottland eine riesige Tradition und Mouthmusic-Songs waren immer sehr wichtig für Leute!" ....wichtig vor allem für diejenigen, die keine Instrumente hatten, denn auf diese Art und Weise konnten sie auf den mitreißenden Rhythmus der Worte tanzen. Die Songs von "Dàimh" (sprich "Daif") erzählen von Herzschmerz, politischen Themen, Emigration und emotionalen Turbulenzen....."Kulturgut auf gälisch".


13 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Gottfried August Homilius: "Ein hoher Tag kömmt" (Katja Fischer, Sopran; Alexander Schneider, Countertenor; Martin Petzold, Tenor; Jochen Kupfer, Bass; Körnerscher Sing-Verein Dresden; Dresdner Instrumental-Concert: Peter Kopp); Morten Lauridsen: "Magnum mysterium" (MDR Rundfunkchor: Philipp Ahmann); Julius Rietz: Konzertouvertüre A-Dur, op. 7 (MDR-Sinfonieorchester: Bruno Weil); Johann David Heinichen: "Pastorale per la notte della Nativitate Christi" (Dresdener Instrumental-Concert: Peter Kopp); Richard Wetz: Ein Weihnachtsoratorium auf alt-deutsche Gedichte, op. 53 (Marietta Zumbült, Sopran; Máté Sólyóm-Nagy, Bariton; Dombergchor Erfurt; Thüringisches Kammerorchester Weimar: George Alexander Albrecht)


16 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Johann Georg Albrechtsberger: Harfenkonzert C-Dur (Jana Bouskova, Harfe; Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim: Vladislav Czarnecki); Carl Heinrich Graun: "Weihnachts-Oratorium" (Ingrid Schmithüsen, Sopran; Lena Susanne Norin, Alt; Markus Schäfer, Tenor; Klaus Mertens, Bass; Rheinische Kantorei; Das Kleine Konzert: Hermann Max); Robert Schumann: Fantasie C-Dur, op. 131 (Orchestre de Chambre de Paris, Violine und Leitung: Thomas Zehetmair); Arnold Schönberg: "Weihnachtsmusik" (Wasja Ninow, Violine; Le Quatuor Romantique)


15 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


174 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Alessandro Scarlatti: "Tirsi e Fileno" (Claudia Eder, Mezzosopran; Axel Reichardt, Tenor; Wilhelm Krumbach, Orgel; Unisono-Kammerorchester: Hans Oskar Koch); Franz Schubert: Fünf Deutsche Tänze mit sieben Trios und einer Coda, D 90 (Orchester der Wiener Volksoper: Paul Angerer); Johann Sebastian Bach: Oboenkonzert F-Dur, BWV 1053 a (Marcel Ponseele, Oboe; Il Gardellino)


12 Wertungen:      Bewerten