Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

SWR 2

Kaspar, Opa und der Feuerteufel

Bild: SWREs sieht aus, als ob ein Feuerteufel umgeht, denn wer sonst soll Åhmans Scheune, Witwe Satterlunds Abstellkammer, einen Mopedschuppen, ein Plumpsklo und fast die Kirche abgefackelt haben? Schnell gerät Kaspar in Verdacht. Natürlich steht seine Freundin Lisa ihm bei, bricht sogar in die Polizeistation ein, um Beweisstücke zu klauen (klappt nicht). Opa ist besorgt, aber felsenfest davon überzeugt, dass Kaspar nichts mit der Brandstiftung zu tun hat. Als Åhman dann noch eine Belohnung von 1000 Kronen für sachdienliche Hinweise auslobt, ist Atom-Ragnar Feuer und Flamme. Wie kann Kaspar seine Unschuld beweisen? Am besten natürlich dadurch, dass er den Fall aufklärt.
(Bild: SWR)


Nichts zu hören? PlugIn-Version versuchen.
Trotzdem nichts zu hören? Hier klicken.

WDR 3

Trauer tragen

Bild: dpa / Andrea WarneckeWie man sich selbst ein Trauergesteck bindet. // Von und mit Maika Knoblich und Hendrik Quast / Regie: die Autoren / Technische Realisation: Rike Wiebelitz und Anne Lucht / Redaktion: Christina Hänsel / WDR 2012 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: dpa / Andrea Warnecke)
(03.06.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SR 2

Unter Kontrolle

Bild: SRKontrolle, Überwachung, Medienübermacht - Frédéric Sonntag haben diese Themen nicht zu einer tristen Endzeit-Vision angeregt, sondern zu einer tiefschwarzen, überdrehten Groteske. Sonntag seziert allgemeine Mechanismen des Kontrollstaates, vor allem interessieren ihn die Auswirkungen auf die Menschen. Aber Verwirrung, Angst und Gewalt findet sich auch unter den Überwachern: Sonntags Szenen-Reigen hält hochkomische Momente für die Hörer bereit.
(Bild: SR)
(03.06.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

One Shot One Kill oder 21 Fragen

Bild: dpa / Sherbien DacalanioZwei Scharfschützen im Leerlauf hängen ihren Gedanken nach. // Von tauchgold / Technische Realisation: Jean Boris Szymczak / Redaktion: Martina Müller-Wallraf / WDR 2018 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: dpa / Sherbien Dacalanio)
(02.06.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

"Heldenfriedhof (1/2) Ich bin nicht mehr in mir - Das Leben des Enrico Cosulich" von Thomas Harlan

Bild: picture alliance / dpa"Heldenfriedhof" ist ein Kosmos aus unzähligen historischen wie fiktiven Personen und spielt an so verschiedenen Orten wie Triest, Mozambique und der Ramsau. Im Mittelpunkt steht der rätselhafte Enrico Cosulich, Sohn eines von Nazis ermordeten Opfers im Konzentrationslager San Sabba. // Mit Friedhelm Ptok, Sylvester Groth, Peter Fricke, Krista Posch / Bearbeitung: Michael Farin / Komposition: Martina Eisenreich / Regie: Ulrich Lampen / BR 2006
(Bild: picture alliance / dpa)
(01.06.18 00:01 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Die Totdenkerin

Bild: UPI/laifMörderische Gedankenspiele // Von Fran Dorf / Aus dem Amerikanischen von Leon Mengden / Bearbeitung: Birgit Gottschalk / Mit Matthias Haase, Anna-Barbara Kurek, Thomas Anzenhofer, Siemen Rühaak u.a. / Regie: Thomas Werner / Redaktion: Thomas Leutzbach / WDR 2000 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: UPI/laif)
(01.06.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Die Logik des Schlimmsten

Bild: DeutschlandfunkInspiriert von einem philosophischen Werk mit dem Titel "Logique du Pire" entwickelte der kanadische Theatermacher Étienne Lepage ein Stück über die Grausamkeit. Die fünf Figuren erzählen kurze, bissige Geschichten mit scheinbar banalem Anfang, die sich rasant "zum Schlimmsten" wenden. Die Protagonisten offenbaren mit scheinbarer Gleichgültigkeit ihre Schwächen und Fehler. Sie wirken dabei nicht bösartig, sondern sind offensichtlich auf der Suche, zu verstehen was mit ihnen passiert.
(Bild: Deutschlandfunk)
(30.05.18 21:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Eins Live

Gram

Bild: Mauritius ImagesEr ist der unbekannteste einflussreiche Musiker der Pop-Geschichte: Gram Parsons, geboren 1946 als Cecil Ingram Connor III., starb mit nur 26 Jahren den Rockstar-Drogentod und wurde doch zur Inspiration für Generationen von Musikern. Parsons war Mitglied der Byrds und der Flying Burrito Brothers, ein guter Freund der Rolling Stones, und er gilt als Erfinder des "Country Rock" - dennoch berufen sich auch heute noch Musiker aller Genres auf ihn, darunter Stars wie Beck, Ryan Adams, Norah Jones, die Foo Fighters oder die Nine Inch Nails. Und so einflussreich Parsons war, so abenteuerlich verlief sein kurzes Leben. Die reiche Südstaatenfamilie brach früh auseinander - noch ehe Gram erwachsen war, erschoss sich sein Vater, und seine Mutter starb an Leberzirrhose. Er selbst wurde mit einem Cocktail aus Heroin, Aufputschmitteln und Whisky im Blut tot im Joshua Tree Motel aufgefunden - noch bevor er den berüchtigten 27. Geburtstag erreicht hatte...
(Bild: Mauritius Images)
(27.05.18 23:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Empörung

Bild: picture alliance / ASSOCIATED PRESS Fotograf:     Joe TabbaccaEin jüdischer Schüler auf einem christlichen College in den USA: Er verweigert sich allen Regeln, bekennt sich zum Atheismus. Sein trotziges Aufbegehren kostet ihn das Leben.
(Bild: picture alliance / ASSOCIATED PRESS Fotograf: Joe Tabbacca)
(27.05.18 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bremen Zwei

Polizeiwachtmeister Schreck sien lesden Versöök mit de Fründlichkeit - oder: Nu is mal good mit de Faxen!

Bild: DPA, Eibner-PressefotoPolizeiwachtmeister Schreck sien lesden Versöök mit de Fründlichkeit - oder: Nu is mal good mit de Faxen! Ein Hörspiel von Hugo Rendler / Niederdeutsch von Frank Grupe Polizeiwachtmeister Schreck kennt keinen Feierabend. Nimmermüde jagt er das Böse und landet dabei eines Tages in der Wohnküche von Frau Fuchs, um mit ihr mal ein ernstes Wort von Mensch zu Mensch über ihren Sohn zu reden. Frau Fuchs jedoch ist so schlau wie ihr "fabelhafter" Namensvetter und dreht den scharfen Spieß des Gesetzes einfach um. Schöner Schreck für den Polizeiwachtmeister!
(Bild: DPA, Eibner-Pressefoto)
(27.05.18 18:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören