Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

WDR 3

Stripped. Ein Leben in Kontoauszügen

Bild: imagebroker / newspixx vario imaEin Mensch zieht sich aus - und alle hören zu. Kontoauszüge bilden sein Leben seismografisch genau ab, mit allen Höhen und Tiefen. -Von Stefan Weigl ; Komposition: Holosud; Regie: Thomas Wolfertz; Technische Realisation: Olaf Dettinger ; Redaktion: Martina Müller-Wallraf ; Produktion: WDR 2004- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: imagebroker / newspixx vario ima)
(06.09.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Dienstbare Geister (1/2)

Bild: Ch. Links Verlag/Sammlung Willi GoffertDas Hörspiel erzählt von gegenläufigen Migrationsbewegungen: 1905 verlässt eine mittellose junge Frau Berlin und wandert in die deutsche Kolonie Kamerun aus. Ihr sozialer Aufstieg geschieht auf Kosten der einheimischen Nachbarn und Bediensteten, die vergeblich Widerstand gegen die Deutschen leisten. Der zweite Teil spielt 2015: Ein junger Mann bricht aus Kamerun nach Deutschland auf.
(Bild: Ch. Links Verlag/Sammlung Willi Goffert)
(04.09.17 00:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bremen Zwei

Düsse Petersens - Folge 25: Goldrausch

Bild: Radio Bremen, Hans Helge OttEinmal einen Schatz finden! Davon träumt jeder, das weiß auch Nachbar Hansen, der als Verleger von Zeitschriften immer einen guten Riecher für aktuelle Trends hat. Deshalb ist es auch praktisch, dass er für seine nächste Ausgabe Metalldetektoren auf Tauglichkeit testen muss, denn die kann Hermann gut gebrauchen. Da gibt es nämlich diese mysteriöse Schatzkarte, die er in einem alten Koffer auf dem Dachboden gefunden hat... Währenddessen engagiert Hertha sich ehrenamtlich als "grüner Engel" im Krankenhaus, um ihre verwirrte Nachbarin zu betreuen. Und die plaudert Geheimnisse aus: Ist es wirklich wahr, dass der ehemalige Bewohner des Petersen-Hauses Bankräuber war?
(Bild: Radio Bremen, Hans Helge Ott)
(03.09.17 18:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

Elfriede Jelinek: Das Licht im Kasten - 01.09.2017

Bild: Bayerischer RundfunkMit ChrisTine Urspruch / Musik: Ruslan Boyarin, Klaus Dietl, Stephanie Müller / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2017 // Von barocker Vanitas bis zum Cover der Vogue, von Platons Höhlengleichnis bis zum Bild Gisele Bündchens im H&M-Bikini in den Leuchtkästen der U-Bahn, von Armsein bis Armani: In ihrem jüngsten Text beschäftigt sich Elfriede Jelinek mit dem Phänomen Mode. Die stumme Schrift der Kleidung, die den Mensch umschreibt, "als wagte sie sich nicht an seinen lavaheißen Kern", verwandelt Jelinek in einen furiosen Rausch des Sprechens, der nahtlos von teurer Haute Couture zu billiger Massenware wechselt, für die Arbeiter und Arbeiterinnen in Sweatshops einen grauenhaften Preis bezahlen. Sie kombiniert Orgien mit Opfern, Outlet-Stores mit Online-Shopping, Entwürfe von Weiblichkeit mit Männerphantasien, sie zeigt die Schnittstellen von Ökologie und Ökonomie, verknüpft antike Mythen, Kants Kritik der reinen Vernunft und ...
(Bild: Bayerischer Rundfunk)
(01.09.17 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Das Perseus-Protokoll - Teil 2

Bild: imago/LeemageWährend eines Kreta-Urlaubs gerät die Politikstudentin Maria Brecht ins Visier eines Mörders. Sie kann ihm entkommen, es wird ihr aber angeraten, vorübergehend in Athen unterzutauchen. Sie erlebt eine Stadt im Ausnahmezustand. -Von Kai Hensel; Bearbeitung und Regie: Martin Zylka; Technische Realisation: Gertrudt Melcher und Sebastian Nohl; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2012- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: imago/Leemage)
(01.09.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Der Neger

Bild: imago"Habt ihr je einen Neger weinen sehen wie einen Weißen? Habt ihr je einen Weißen lächeln sehen wie einen Neger?" Edgar Manning, Dealer, Jazzmusiker, Mädchenhändler und Mörder, ist "der Neger". Frei von moralischen Schranken, gibt er sich dem europäischen Nachtleben der 1930er Jahre hin: dem Rausch und dem Rhythmus, dem Jazz und den Frauen. Eine ursprüngliche Vitalität, die den "zivilisierten" Europäern verloren gegangen ist. Ein Spiel der gegenseitigen Spiegelung.
(Bild: imago)
(30.08.17 21:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Schicksalsmaschinen: Algorithmen erobern das US-Justizsystem

Bild: Tom SchimmeckAlgorithmen entscheiden heute oft über Aktieninvestitionen, Bewerbungen und die Kreditwürdigkeit eines Kunden. In den USA lässt nun auch die Justiz zunehmend Software über Schicksale entscheiden. -Von Tom Schimmeck; Regie: Matthias Kapohl ; Technische Realisation: Eva Pöpplein und Christoph Schumacher; Redaktion: Leslie Rosin; Produktion: DLF/WDR 2017- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Tom Schimmeck)
(29.08.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Broken German

Bild: SWR / Monika MaierEin Spiel mit Identitäten, Chronologie, Perspektiven. Mal erzählt Radili, mal Abschalom, mal dessen Mutter. Die Protagonisten sind sowohl aus dem Studio als auch vom Band zu hören, immer wieder wird das Erzählen gebrochen und über das Erzählen selbst erzählt. Fiktion und Realität verschwimmen und lassen sich nicht mehr trennen.
(Bild: SWR / Monika Maier)
(27.08.17 18:20 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 5

Kommt ein Pferd in die Bar

Bild: Hanser LiteraturverlageDie Hörspieladaption des mit dem Man Booker International Prize ausgezeichneten Romans: Zum letzten Mal steht der Stand-up-Comedian Dovele G. auf der Bühne. -Von David Grossman; Hörspielbearbeitung und Regie: Jean-Claude Kuner; Technische Realisation: Kaspar Wollheim und Benjamin Ihnow; Redaktion: Martina Müller-Wallraf/Thomas Leutzbach; Produktion: rbb/WDR 2017- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Hanser Literaturverlage)
(27.08.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören