NDR Blue

Nachtclub In Concert

maximo parkMaximo Park (2/2) Reeperbahn Festival Hamburg, Docks, 21. September 2017 Welshly Arms Reeperbahn Festival Hamburg, Docks, 21. September 2017 Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
Mittwoch 01:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Nachtclub In Concert

maximo parkMaximo Park (2/2) Reeperbahn Festival Hamburg, Docks, 21. September 2017 Welshly Arms Reeperbahn Festival Hamburg, Docks, 21. September 2017 Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
Mittwoch 01:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Das Ö1 Konzert

vasily petrenkoOslo Philharmonic Orchestra, Dirigent: Vasily Petrenko; Lise Davidson, Sopran. Richard Strauss: a) Tod und Verklärung op. 24; b) Vier letzte Lieder * Joseph Haydn: Symphonie fis-Moll Hob. I/45, "Abschiedssymphonie" (aufgenommen am 15. März im Oslo Konserthus). Präsentation: Peter Kislinger
Mittwoch 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Abendkonzert

julia lezhnevaFestival Stuttgart Barock Julia Lezhneva (Sopran) La Voce Strumentale Leitung: Dmitry Sinkovsky Konzerte und Arien von Georg Philipp Telemann, Nicola Antonio Porpora, Carl Heinrich Graun und Antonio Vivaldi (Konzert vom 22. April im Neuen Schloss, Stuttgart)
Mittwoch 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

huelgas ensembleStuttgart Barock Domkirche St. Eberhard Aufzeichnung vom 20.04.2018 Flämische Polyphonie Werke von Jacob Clement, Cipriano de Rore Nicolas Gombert u.a. Huelgas Ensemble Leitung: Paul van Nevel
Mittwoch 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

WDR 3 Kammerkonzerte in NRW Salvatore Sciarrino Scarlatti-Bearbeitungen Hugo Wolf Serenade G-dur für Streichquartett "Italienische" Giuseppe Verdi Streichquartett e-moll Claude Debussy Streichquartett g-moll, op. 10 Quartetto Promoteo Aufnahme aus Schloss Herten
Mittwoch 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

conor oberstDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Conor Oberst Dawes Conor Mullen Oberst gilt als Ausnahmekünstler des Indie-Rock und Folk. Mit 13 Jahren hat er begonnen Musik zu machen - und das angeblich nur mit einem Kinderkassettenrekorder und einer Akustikgitarre. Seitdem ist viel passiert: So hat er nicht nur mit der Band Bright Eyes und anderen Projekten Musik gemacht, er hat auch schon fünf Soloalben veröffentlicht. 2017 war Conor Oberst beim A Summer"s Tale in Luhmühlen zu Gast - wir haben für sie den Mitschnitt des Konzertes.
Mittwoch 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Konzertabend

Nürnberger Symphoniker "Gestatten: Wong" Antrittskonzert des neuen Chefdirigenten der Nürnberger Symphoniker Kahchun Wong Narong Prangcharoen: "Phenomenon"; Franz Schubert: Symphonie h-Moll - "Unvollendete"; Gustav Mahler: Symphonie Nr. 5 cis-Moll Aufnahmen vom 17. und 18. März 2018 Der neue Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker ab der Spielzeit 2018/19 stellt sich vor: Kahchun Wong, der junge Mann aus Singapur, der seit seinem Sieg beim renommierten Gustav-Mahler-Dirigentenwettbewerb der Bamberger Symphoniker im Mai 2016 weltweit als gefragter Gastdirigent unterwegs ist. Mit seinem Antrittskonzert eröffnet Kahchun Wong einen Ausblick auf seine zukünftige Arbeit mit den Nürnberger Symphonikern. Die Musik von Gustav Mahler und die zeitgenössische Musik Südostasiens - also der Sphäre, der er selbst entstammt - liege ihm besonders am Herzen, so bekennt er. Und für sein Konzert in der Nürnberger Meistersingerhalle hat er ein Programm zusammengestellt, das seine Vorlieben widerspiegelt. Als deutsche Erstaufführung erklingt zur Eröffnung das fulminante Orchesterstück "Phenomenon" von Narong Prangcharoen, einem Thailänder, der international als einer der führenden Komponisten Asiens gilt. Nach der Pause folgt dann Gustav Mahlers gigantische 5. Symphonie. Dazwischen: Franz Schuberts tiefgründige "Unvollendete", die jene spezifische Kunst österreichischer Symphonik mit begründete, die Mahler zu schwindelerregenden Höhen führte.
Mittwoch 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Neue Musik im Konzert

Ensembles AequatuorEnsembles Aequatuor und Lémur Wegen einer Sparvorgabe der Stadt Zürich finden die «Tage für Neue Musik» nur noch alle zwei Jahre statt. 2017 fielen sie aus und stattdessen gab es das Festival «Focus Contemporary Zürich West». Am Festival beteiligen sich, in eigener finanzieller Verantwortung, die Zürcher HdK, das Musikpodium der Stadt Zürich, das Tonhalle-Orchester, das Collegium Novum Zürich und das Zürcher Kammerorchester. Eines der sieben Konzerte vom November 2017 senden wir heute: Matthias Arter: «Am Rhein» (UA) Dramatische Szene auf einen Text von Jolanda Fäh für Mezzosopran, Oboe/Lupophon, Violoncello und Klavier Ensemble Aequatuor: Anne-May Krüger, Mezzosopran Matthias Arter, Oboe/Lupophon Tobias Moster, Violoncello Ingrid Karlen, Klavier Michael Pelzel: Carnacaphobia, für Violoncello, Klavier und Perkussion (UA) Alfred Zimmerlin: Fördernd ist es, das grosse Wasser zu durchqueren, für Violoncello, Klavier und Perkussion (UA) Ensemble Lémur: Martina Brodbeck, Violoncello Ingrid Karlen, Klavier Matthias Würsch, Schlagzeug Konzert vom 09.11.17, Grosser Saal, Toni-Areal, Zürich Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.
Mittwoch 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

heather novaDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Heather Nova Die Musikerin und Dichterin von den Bermudas hat lange in London gelebt, bevor sie wieder nach Bermuda gezogen ist. Vom Indie-Rock zur Pop-Musik; in ihrer Karriere hat sich Heather Nova eine große Fangemeinde erspielt und ist bis heute erfolgreich unterwegs. Auch beim A Summer"s Tale ist sie schon aufgetreten: Wir haben für Sie den Mitschnitt ihres Konzertes bei dem Festival in Luhmühlen im Jahr 2016.
Mittwoch 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Neue Musik

ernstalbrecht stieblerinside / out Akademie der Künste Berlin Aufzeichnung vom 04.02.2018 Ernstalbrecht Stiebler "Extension" für Streichtrio Rashad Becker "Extension I nach E.S." (Uraufführung) Pauline Oliveros "Quintessential" für Streichquartett Solistenensemble Kaleidoskop
Donnerstag 00:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren