Wittener Tage für Neue Musik 2019

ARD Radiofestival 2019

ARD Radiofestival 2019 Das ARD Radiofestival 2019 unter der Federführung des hr bietet bundesweit vom 20. Juli bis 14. September täglich ab 20.00 Uhr allerbeste Sommer-Radio-Unterhaltung aus neun ARD-Kulturprogrammen und ganz Europa. Neseven (Ensemble)
Dienstag, 20:00 Uhr auf WDR3
(Bild: WDR/Claus Langer)
Zum Programm

Tagestipp

NDR 2 Soundcheck Live

Shop at radio-today.de Sam Fender ist ein junger Musiker, der eine Menge jugendliche Emotionen in sich trägt, welche er in wunderbar eindringliche Indie-Songs verwandelt. "Friday Fighting" ist ein Song über Gangfights am Wochenende, "Greasy Spoon" erzählt von einer jungen Frau, die an der Welt verzweifelt, und Sam Fender solidarisiert sich vehementest mit ihr. Der 23-jährige Brite wuchs in einer musikalischen Familie im Nordosten Englands auf. Dass er mit seinem Talent als BBC Sound of 2018 auserwählt wurde, überrascht nicht. Bei ersten Gigs in Pubs wurde der Manager von Ben Howard auf ihn aufmerksam. Fender interessieren politische Fragen, totalitäre Bedrohungen, Überwachung, aber auch die Leistungsgesellschaft und Beziehungsstress, seine eindringlich gesungenen Texte sind stark beeinflusst von George Orwells Klassiker "1984". Nach zahlreichen Singles erschien 2019 sein Debütalbum "Hypersonic Missiles". 2018 gastierte Sam Fender beim Reeperbahn Festival und 2019 wird er einer der Stars des NDR 2 Soundcheck Festivals sein: Am 13. September spielt er im Deutschen Theater!
Heute 21:00 Uhr auf NDR 2


Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Jazz Live

Shop at radio-today.de Christian McBride - Kontrabass, Arrangements Brandon Lee, Benny Benack, Nabate Isles, Frank Greene - Trompete Michael Dease, Douglas Purviance, James Burton, Steve Davis - Posaune Marcus Strickland, Todd Bashore, Dan Pratt, Carl Maraghi, Gabrielle Garo - Saxofon, Flöte, Klarinette Xavier Davis - Piano Quincy Phillips - Schlagzeug Melissa Walker - Gesang Aufnahme vom 8.3.2019 beim Cheltenham Jazz Festival Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt Ein Bär von Erscheinung. Eine Sprechstimme tiefer als sein Instrument. Ein breites Grinsen, als hieße er McBright. Christian McBride ist eine geerdete Frohnatur - und so klingt auch die Big Band des amerikanischen Bassisten: geradeaus swingend und gelegentlich funky. Seine Großformation erfindet den Jazz nicht neu, ganz im Gegenteil, aber sie sorgt für Spaß - und Groove. Der Bandleader pflegte beim Festival im südwestenglischen Cheltenham einmal mehr das, was er als Wurzeln eines Baumes bezeichnet: die US-amerikanische Tradition, wie ein bauchlastiger Kontrapunkt zum verkopften zeitgenössischen Jazz. Nicht, dass er dies mit puristischem Sendungsbewusstsein täte: Fusion, R&B und Funk sind ihm mehr als nur vertraut, er spielte mit Sting, James Brown und mit Avantgardisten und Freejazz-Veteranen wie John Zorn und Henry Grimes. Ein ständiger Begleiter von Größen wie Chick Corea, Herbie Hancock, Pat Metheny und Roy Haynes, Kurator diverser Konzertreihen, Radiomoderator, bis vor kurzem Co-Direktor des Jazz Museums in Harlem. Keiner der einstigen ,young lions" hat sich so breit positionieren können wie Christian McBride. Christian McBride Big Band
Heute 21:05 Uhr auf Deutschlandfunk


Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Bärenbude Wecker

Shop at radio-today.de Mit Verena Specks-Ludwig Dinos Vor Urzeiten, lange Zeit vor den Menschen, lebten die Dinosaurier auf der Erde. Seit langem sind sie ausgestorben. Doch nicht ganz: Vor einiger Zeit haben Forscher herausgefunden, dass Vögel und Dinosaurier miteinander verwandt sind. Der engste lebende Verwandte des furchterregenden Tyrannosaurus Rex soll ausgerechnet das Haushuhn sein. Davon handelt das klingende Bilderbuch. Währenddessen bringt Lisas fliegender Teppich das Mädchen in einen Uhrwald. Kein Schreibfehler, es ist ein Wald voller Uhren. Was Lisa dort erlebt, gibt es im Bärenbude Wecker zu hören. Die Kuschelbären Johannes und Stachel: Dinos im Kinderzimmer Das Klingende Bilderbuch: Die Wahrheit über Dinosaurier Hörspiel: Lisa mit dem fliegenden Teppich (2/4): Im Uhrwald Wiederholung: WDR 5 07.04 Uhr Wiederholung: 08.00 Uhr
Heute 07:00 Uhr auf KiRaKa


Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Radiokolleg - Die Zukunft im Jetzt

Shop at radio-today.de Über die Wirkung von Prognosen (2). Gestaltung: Mariann Unterluggauer. Es gibt Vorhersagen, die vor Entwicklungen warnen und zum Handeln animieren: Zum Beispiel die Berechnung der Ressourcenknappheit von Öl und Wasser. Andere hingegen dienen der Erhöhung der technischen Entwicklung. Wie zum Beispiel die Meldung: 2013 wird das menschliche Gehirn am Markt um 1.000 US-Dollar zu haben sein. Das meinte der Computerwissenschafter Ray Kurzweil 2006. Rückblickend weiß man es besser. Ray Kurzweil hat die Vorhersage jedenfalls nicht geschadet. Er gilt weiterhin als Kenner der Zukunft und arbeitet heute bei Alphabet, Google. Die Propheten selbst - so scheint es - werden selten zur Verantwortung gezogen. Warum eigentlich? Und warum hält man daran fest, die Zukunft vorhersagen zu müssen, wenn die Methoden der Vorhersagen bestenfalls als dürftig bezeichnet werden können? Kein politischer Thinktank, kein politischer Analyst hat das Ende der Sowjetunion vorhergesehen. Der Schock war groß, und die Reaktion? Noch mehr Vorhersagen. Zumindest bezüglich Trends und Moden. In der Politik wurde es in letzter Zeit etwas ruhiger, was die Freude an Prognosen angeht, meinen Historiker. Wirtschaftsprognosen hingegen bestimmen wie eh und je die Aktienkurse und Investitionen. Auch wenn heute weitaus weniger über Rating-Agenturen gesprochen wird, als zu Zeiten der Krise rund um 2008. Mit Hilfe von Satelliten, Sensoren, und Supercomputer werden Wetterprognosen erstellt. Daten haben die Meteorologen genug. Ihre Sorge gilt den Klimaveränderungen, die keinen historischen Vergleich mehr zulassen. Vorhersagen, so ihre Ersteller, sollen dabei helfen, Ungewissheit zu reduzieren. Sie dienen der Planung und können damit Besorgnisse zerstreuen. Erstelle man keine Prognosen, bleibt dem Menschen nur die Vermutungen und damit eine wenig verlockende Aussicht. - Auf der Suche nach Antworten trifft Mariann Unterluggauer unter anderen auf Statistiker, Meteorologen, Philosophen, Politikwissenschafter, Ökonomen und Computerwissenschafter.
Heute 09:05 Uhr auf Ö1


Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
WDR4: WDR 4 Ab in den Feierabend WDR5: Profit - Das Wirtschaftsmagazin 94,3 rs2: Patty Gerndt Deutschlandfunk: Informationen am Abend MDR KULTUR: MDR KULTUR Spezial Bayern 2: Bayern 2-Playlist BR-Klassik: Bayreuther Festspiele WDR2: WDR 2 Der Nachmittag Antenne Bayern: Die Stefan Meixner Show Antenne Düsseldorf: Sondersendungen Antenne 1: Die Ostermann-Show Radio Swiss Jazz: Jazz Made in Switzerland

Neuester Podcast

"Fridays for Future" hareketi 1 yaşında

Seit über 45 Jahren ist Köln Radyosu die erste Adresse für türkisches Radio in Deutschland: Aktuelle Berichte aus Deutschland und der Türkei, mit der gewohnten Zuverlässigkeit und Objektivität. Informationen vom Tag gepaart mit der vielfältigen Musik aus der Türkei ist genau die richtige Mischung für Ihren Feierabend am Radio.
COSMO


Hören

Neuester Hörspiel-Download

Solea (2/2)

Bild: imago stock&people Die Mafia schlägt zu. Ihre Killer eliminieren jeden, der sich mit Fabio Montale bei seiner Suche nach der Journalistin Babette Bellini in Verbindung setzt. Die zuständige Kommissarin Hélène Pesseyre bittet ihn um Zusammenarbeit, damit das Morden endlich ein Ende hat. Doch Fabio vertraut niemandem mehr bei der Polizei. Er sucht allein weiter. In einem atemberaubenden Finale stößt er an seine Grenzen und geht den Weg, der ihm schon lange vorgezeichnet ist.
(Bild: imago stock&people)
Deutschlandfunk Kultur


Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Am Morgen vorgelesen

Dienstag 08:30 Uhr auf NDR kultur
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Solea (2/2)

Deutschlandfunk Kultur
Hören