SWR2 Spätvorstellung

Politischer Aschermittwoch (2)

Politischer Aschermittwoch (2) Mit dabei: Max Uthoff, Lisa Fitz, Dietmar Wischmeyer, Alfons, Michael Krebs, Klaus der Geiger Blaskapelle IG Blech, Gastgeber: Arnulf Rating. Mit dabei: Lisa Fitz
Samstag, 23:03 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/Sabine Stumpp)
Zum Programm

Tagestipp

Sounds in Concert

Shop at radio-today.de The Wanton Bishops (Libanon) Konzertmitschnitt vom 25. September 2017, Kulturzentrum Schlachthof, Bremen "Produziert und aufgenommen in Beirut, Libanon" - das liest man nicht häufig auf international gehandelten Alben. Schon gar nicht, wenn es sich um handfesten Blues"n"Roots-Stoff handelt. The Wanton Bishops sind eine Beiruter Band. Dabei klingen sie, als wären sie in den Südstaaten der USA aufgewachsen, hätten in Chicago malocht, den britischen Blues-Boom durchfeiert und mit Kollegen wie den Black Keys abgehangen. Tatsächlich haben Nader Mansour, Eddy Ghossein und Band schon zahllose Bühnen gerockt. Sänger, Gitarrist und Mundharmonika-Maniac Nader Mansour ist Mitte 30, geboren und aufgewachsen in Beirut. Die Erfahrungen des libanesischen Bürgerkrieges und seiner Folgen prägten die frühe Jugend. Musik wurde seine Leidenschaft. Nach dem Schulabschluß zog Mansour nach Paris - zum Studium der Finanzwissenschaften. Kurzerhand hing er ein Musikstudium dran. Zurück in Beirut mußte eine Band her, die seinen Idealen entsprach: Blues, rauher Indierock, Psychedelic-Sounds. Sein Gitarristen-Freund Eddy Ghossein hatte inzwischen ein Wirtschaftsstudium absolviert. Das Album-Debüt der Wanton Bishops erschien 2012. Auf verschiedenen Kanälen machte es international die Runde - und bescherte ihnen internationale Engagements. Ihr Sound, so sagen sie, ist "Blues induced Rock"n"Roll down an ethnic-electronic highway". In den (durchweg englischsprachigen) Songs geht es beherzt um die klassischen Themen in Rock und Blues: Liebe, Geld, Einsamkeit. Um Sehnsucht und Verlangen. Das ist in Beirut nicht anders als in Chicago. Oder in Bremen.
Heute 23:00 Uhr auf Bremen Zwei

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

Sounds in Concert

Shop at radio-today.de The Wanton Bishops (Libanon) Konzertmitschnitt vom 25. September 2017, Kulturzentrum Schlachthof, Bremen "Produziert und aufgenommen in Beirut, Libanon" ? das liest man nicht häufig auf international gehandelten Alben. Schon gar nicht, wenn es sich um handfesten Blues"n"Roots-Stoff handelt. The Wanton Bishops sind eine Beiruter Band. Dabei klingen sie, als wären sie in den Südstaaten der USA aufgewachsen, hätten in Chicago malocht, den britischen Blues-Boom durchfeiert und mit Kollegen wie den Black Keys abgehangen. Tatsächlich haben Nader Mansour, Eddy Ghossein und Band schon zahllose Bühnen gerockt. Sänger, Gitarrist und Mundharmonika-Maniac Nader Mansour ist Mitte 30, geboren und aufgewachsen in Beirut. Die Erfahrungen des libanesischen Bürgerkrieges und seiner Folgen prägten die frühe Jugend. Musik wurde seine Leidenschaft. Nach dem Schulabschluß zog Mansour nach Paris ? zum Studium der Finanzwissenschaften. Kurzerhand hing er ein Musikstudium dran. Zurück in Beirut mußte eine Band her, die seinen Idealen entsprach: Blues, rauher Indierock, Psychedelic-Sounds. Sein Gitarristen-Freund Eddy Ghossein hatte inzwischen ein Wirtschaftsstudium absolviert. Das Album-Debüt der Wanton Bishops erschien 2012. Auf verschiedenen Kanälen machte es international die Runde ? und bescherte ihnen internationale Engagements. Ihr Sound, so sagen sie, ist "Blues induced Rock"n"Roll down an ethnic-electronic highway". In den (durchweg englischsprachigen) Songs geht es beherzt um die klassischen Themen in Rock und Blues: Liebe, Geld, Einsamkeit. Um Sehnsucht und Verlangen. Das ist in Beirut nicht anders als in Chicago. Oder in Bremen.
Heute 23:00 Uhr auf Bremen Zwei

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

Das Kriminalhörspiel

Shop at radio-today.de ARD Radio Tatort: Im Königreich Deutschland Deutschland Von Katja Röder Regie: Alexander Schuhmacher Mit Ueli Jäggi, Karoline Eichhorn u.v.a. SWR 2018 / Ursendung Eine Gerichtsvollzieherin wird vor ihrer Haustür von einem Unbekannten überfallen und kann sich gerade noch in Sicherheit bringen. Im Internet wird eine regelrechte Hetze gegen die Frau betrieben. Ist sie wirklich nur ein unschuldiges Opfer? Als sich der Verdacht erhärtet, dass hinter der bösartigen Kampagne eine Gruppe sogenannter Reichsbürger steckt, ordnen Finkbeiner und Brändle die Räumung der alten Schule an, die die vierköpfige Gruppe illegal besetzt hält. Doch der Einsatz des Sondereinsatzkommandos geht schief. Download unter www.radiotatort.ard.de und unter www.ndr.de/radiokunst Das Kriminalhörspiel
Heute 21:05 Uhr auf NDR Info

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

Hörbilder

Wenigstens eine Chance. Geschichte einer Kindesabnahme. Feature von Christine Pramhas. Anita B. ist keine, die es in ihrem Leben immer leicht gehabt hat. Und nicht immer hat sie den "richtigen Weg gefunden", wie es ihre Anwältin formuliert. Sie wurde als lernbehindert stigmatisiert, war drogensüchtig, infizierte sich mit HIV. Dennoch gelingt es der heute 43-Jährigen, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Sie besiegt ihre Suchterkrankung, findet Arbeit, verliebt sich in einen Kollegen. Als sie wider Erwarten schwanger wird, freuen sich die beiden auf das Kind und wollen es gemeinsam großziehen. Im Dezember 2016 bringt Anita B. einen gesunden Buben zur Welt. Das Jugendamt greift sofort ein und beantragt die Obsorge bei Gericht. Aber die zukünftigen Eltern geben nicht auf, allen Widerständen und Vorurteilen zum Trotz suchen sie sich Unterstützung und kämpfen vor Gericht um die Obsorge. Ein entlarvendes Fallbeispiel, an dem tiefgreifende Mängel in der Entscheidung von Pflegschaftsurteilen sichtbar werden, gerade im Umgang mit Menschen, die in manchem nicht der Norm entsprechen. Redaktion: Elisabeth Stratka Technik: Elmar Peinelt
Heute 09:05 Uhr auf Ö1

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
Antenne Bayern: Die ANTENNE BAYERN Samstags-Show Bayern 1: Der lange Samstag auf Bayern 1 Radio Swiss Classic: Joaquim Malats i Miarons Serenata Española Ostseewelle: "Der gute Start ins Wochenende" BB RADIO: Mit BB RADIO durch die Nacht Antenne Düsseldorf: Am Wochenende Deutschlandfunk: Interview Eins Live: 1LIVE mit Benni Bauerdick NDR Info: Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundenta Deutschlandfunk Kultur: Aus den Feuilletons WDR4: WDR 4 Mein Wochenende bigFM: Music Nonstop thejazzofwiesbaden: Have A Nice Day (1) BR-Klassik: Auftakt SR1 Europawelle Saar: Der Samstag im Saarland

Neuester Hörspiel-Download

Sündenbock im Bücherdschungel

Bild: Colourbox.com Pennacs "Saga Malaussène" ist in Frankreich seit 30 Jahren ein Bestseller - und in Deutschland Kult. Er trifft den Nerv der Zeit: Von Beruf ist Benjamin Malaussène Sündenbock. Aber auch großer Bruder und Ernährer zahlreicher Halbgeschwister: Die ganze Sippschaft wohnt in einem alten Laden im bunten
(Bild: Colourbox.com)
SWR 2

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir ARD-Nachtkonzert

Samstag 02:03 Uhr auf SWR2
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Mein Herz ist leer

Nordwest Radio
Hören