Deutschlandfunk

Klassik live

alexej gorlatchRheingau Musik Festival 2016 Frédéric Chopin Berceuse Des-Dur, op. 57 Vier Mazurkas, op. 67 Polonaise-Fantaisie As-Dur, op. 61 Barcarole Fis-Dur, op. 60 Mazurken op. 33,2 und 4 Alexej Gorlatch, Klavier Aufnahme vom 21.7.2016 aus dem Fürst-von-Metternich-Saal, Schloss Johannisberg
Sonntag 02:07 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Das Sonntagskonzert

marie-nicole lemieuxOrchestre Métropolitain de Montréal - Mit Petra Rieß Pierre Mercure: Kaléidoscope Hector Berlioz: Les nuits d"été Camille Saint-Saëns: Cellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 33 Edward Elgar: Enigma-Variationen op. 36 Marie-Nicole Lemieux, Alt Jean-Guihen Queyras, Violoncello Orchestre Métropolitain de Montréal Ltg.: Yannick Nézet-Séguin Aufzeichnung vom 1. Dezember 2017 in der Elbphilharmonie Hamburg 11:00 - 11:03 Uhr Nachrichten, Wetter Das Sonntagskonzert
Sonntag 11:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Matinee

berliner philharmonikerBerliner Philharmoniker, Dirigentin: Susanna Mälkki; Gil Shaham, Violine. Feruccio Busoni: Tanz-Walzer für Orchester op. 53 * Béla Bartók: Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 Sz 112 * Jean Sibelius: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 43 (aufgenommen am 9. September 2017 in der Philharmonie Berlin im Rahmen des "Musikfestes Berlin 2017") Souverän bewegen sich die Werke dieses Abends mit Susanna Mälkki zwischen Vergangenheit und Zukunft. So steht Béla Bartóks Zweites Violinkonzert ? Solist: Gil Shaham ? in der Tradition von Beethoven und Brahms, experimentiert aber auch mit der Zwölftontechnik. Jean Sibelius? Zweite Symphonie dagegen mischt Tschaikowsky-Anklänge mit innovativer Formgebung, während Ferruccio Busonis Tanz-Walzer schönste Kaffeehaus-Atmosphäre verbreitet. (Berliner Philharmoniker)
Sonntag 11:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

1. Konzert "Sonnatags um 5"

Die tiefen Register... Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken kaiserslautern Pietari Inkinen, Dirigent Mathias Hausmann, Bariton Andreas Bauer, Bass Guiseppe Verdi aus: Lusia Miller - Ouvertüre - Uldino ame dinanzi...Tardo per gli anni Amilcare Ponchielli aus: La Gioconda Tanz der Stunden Guiseppe Verdi - Alzati! Là tuo figlio...Eri Tu! - Suona ogni labbro il mio nome...Simon? Qual cieco fato Gioachino Rossini aus: La scala di seta - Ouvertüre - Largo al factotum - La culunnia è un venticello - Un segreto d"importanza - Temporale Gaetano Donizetti Cheti, cheti, immantinente Aufnahme vom 5. November 2017 in der Fruchthalle, Kaiserslautern
Sonntag 11:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Apropos Oper

kristine opolaisZu Gast im Festspielhaus von Baden-Baden. Ausschnitte aus Giacomo Puccinis "Tosca", mit Kristine Opolais (Tosca), Marcelo Alvarez (Cavaradossi), Marco Vratogna (Scarpia) u.a., sowie dem Philharmonia Chor Wien und den Berliner Philharmonikern, unter der musikalischen Leitung von Sir Simon Rattle (aufgenommen am 10. April 2017). Gestaltung: Michael Blees
Sonntag 15:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

kristjan järviLive aus dem Leipziger Gewandhaus Anatoli Ljadow: Der verzauberte See op. 62 Einojuhani Rautavaara: Fantasia für Violine und Orchester Ralph Vaughan Williams: "The Lark Ascending" Einojuhani Rautavaara: Cantus arcticus op. 61 Claude Debussy: "La Mer" Anne Akiko Meyers, Violine MDR SINFONIEORCHESTER Leitung: Kristjan Järvi (Ausstrahlung in Stereo und Surround)
Sonntag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

BERLINER PHILHARMONIKER

gautier capuçonSemyon Bychkov dirigiert die Berliner Philharmoniker Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll, op. 18 Kirill Gerstein Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 3 D-Dur, op. 29 Aufnahme vom 14.04.2016 in der Berliner Philharmonie Dmitrij Schostakowitsch: Violoncellokonzert Nr. 1 Es-Dur, op. 107 Gautier Capuçon Aufnahme vom 12.05.2017 in der Berliner Philharmonie Richard Strauss: Don Quixote, op. 35 Aufnahme vom 05.06.2014 in der Berliner Philharmonie
Sonntag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Konzertdokument der Woche

jan voglerClaude Debussy Six épigraphes antiques Daj Fujikura Violoncellokonzert Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 7 A-Dur Jan Vogler, Violoncello Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Musikalische Leitung: Manfred Honeck Aufnahme vom 10.1.2018 aus der Berliner Philharmonie Am Mikrofon: Egbert Hiller Drei Komponisten, drei Länder, drei Epochen. Und drei unterschiedliche künstlerische Positionen. In seinem Konzert am 10. Januar 2018 warf das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin unter Leitung von Manfred Honeck scharfe Blicke auf die Vielfalt der Tonkunst. Dem französischen Impressionisten Claude Debussy folgte mit Daj Fujikura einer der wichtigsten japanischen Komponisten der Gegenwart. Der renommierte Cellist Jan Vogler war der Solist in der Uraufführung der Orchesterversion von Fuijkuras Violoncellokonzert. Danach kehrte der Abend ins Klassische zurück: zu Ludwig van Beethoven, der in Gestalt seiner ,Sinfonie Nr. 7" mit tobendem Herzen eine Verherrlichung des Tanzes komponierte.
Sonntag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bremen Zwei

Klassikwelt in Concert

Sáinz VillegasMusikfest Bremen 2017 Eine große Nachtmusik Felix Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 3 a-moll op. 56 "Schottische" Joaquín Rodrigo Concierto de Aranjuez Isaac Albeniz Aus der "Suite española" op. 47: Asturias/Castilla Pablo Sáinz Villegas, Gitarre Orquestra de Cadaqués Leitung: Jaime Martín Mitschnitt vom 19.08.2017 aus der Bremer Glocke
Sonntag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Soirée

nicholas angelichMusikfest Bremen 2017: Kammermusikfest Johannes Brahms: Klavierquintett f-Moll op. 34 Klarinettenquintett h-Moll op. 115 Pierre Génisson, Klarinette Nicholas Angelich, Klavier / Quatuor Ebène Aufzeichnung vom 8. September 2017 in der Glocke in Bremen 22:00 - 22:05 Uhr Nachrichten, Wetter Soirée
Sonntag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren