SWR2

SWR2 Mittagskonzert

martin stadtfeldBulgarisches Radio-Sinfonieorchester Elisabet Strid (Sopran) Leitung: Ivan Angelov Ludwig van Beethoven: "Fidelio", Rezitativ und Arie der Leonore (1. Akt) Richard Wagner: "Die Feen", Kavatine der Aida (1. Akt) "Tannhäuser", Hallenarie der Elisabeth (2. Akt) Richard Wagner: Albumblatt für Frau Betty Schott Martin Stadtfeld (Klavier) "Lohengrin", Elsas Traum (1. Akt) Richard Wagner: "Lohengrin", Elsas Brautzug zum Münster (2. Akt), bearbeitet für Blechbläser Canadian Brass Leitung: Edo de Waart Richard Wagner: "Tristan und Isolde", Isoldes Liebestod (3. Akt) "Die Walküre", Sieglindes Szene und Arie (1. Akt) "Siegfried", Arie der Brünnhilde (3. Akt) (Konzert vom 1. Mai 2016 im Studio des Bulgarischen Rundfunks Sofia)
Samstag 13:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Musikszene Hessen

Aktuelle Berichte, Konzertmitschnitte und Hintergründe aus dem hessischen Musikleben
Samstag 15:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

On stage

Junge Interpreten RadioSalon "U20 - Classic and More" Werke von Johann Sebastian Bach, Arcangelo Corelli, August Klughardt, Eugène Bozza, Peter Wittrich und anderen (Ensemble Chiave; Maximilian Volbers, Flöte und Charlotte von Urff, Oboe; Bartholomäus Schlüter, Fagott und Andreas Gilger, Cembalo; Jonathan Debus, Trompete und Julius Schepansky, Akkordeon; Lorenz Chen, Violine und Mamikon Nakhapetov, Klavier) Moderation: Tobias Föhrenbach Aufnahme vom 22. November 2017 im Studio Franken des Bayerischen Rundfunks
Samstag 15:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Konzert des Münchner Rundfunkorchesters

Marius StravinskyAus der Reihe "Klassik zum Staunen" Leitung: Marius Stravinsky Peter Tschaikowsky: "Der Nussknacker" Ein zauberhafter Weihnachtsklassiker Sprecherin: Monika Baumgartner im Münchner Funkhaus Aufnahme vom 8. Dezember 2017
Samstag 17:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Oper

joseph callejaLive aus der Metropolitan Opera New York Vincenzo Bellini "Norma", Melodramma in zwei Akten Libretto: Felice Romani Angela Meade, Sopran - Norma Jamie Barton, Mezzosopran - Adalgisa Joseph Calleja, Tenor - Pollione Matthew Rose, Bass - Oroveso Chor und Orchester der Metropolitan Opera New York Leitung: Joseph Colaneri Bellinis "Norma" live
Samstag 19:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Live Jazz

julia hülsmannJulia Hülsmann Oktett - Songs For Double Trio And Three Voices | 15. Darmstädter Jazzforum 2017: Jazz@100 Julia Hülsmann Oktett - Songs For Double Trio And Three Voices || Aline Frazão, voc | Live Maria Roggen, voc | Michael Schiefel, voc | Stephan Braun, cello | Héloïse Lefebvre, violin | Eva Kruse, b | Eva Klesse, dr | Julia Hülsmann, p | 15. Darmstädter Jazzforum 2017: Jazz@100 - (K)eine Heldengeschichte, Konferenz / Ausstellung / Konzerte || Eine Veranstaltung des Jazzinstituts Darmstadt, Centralstation Darmstadt, September 2017, Teil 1
Samstag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Konzertabend

staatskapelle dresdenSächsische Staatskapelle Dresden Leitung: Omer Meir Wellber Solist: Kit Armstrong, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Es-Dur, KV 16; Klavierkonzert G-Dur, KV 453; Alfred Schnittke: "Moz-Art à la Haydn"; Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie g-Moll, KV 183 Aufnahme vom 22. April 2017 in der Semperoper, Dresden
Samstag 19:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Vincenzo Bellini: "Norma"

joseph callejaMit Angela Meade (Norma), Jamie Barton (Adalgisa), Joseph Calleja (Pollione), Matthew Rose (Oroveso), u.a. Chor und Orchester der Metropolitan Oper New York; Dirigent: Joseph Colaneri (zeitversetzte Live-Übertragung aus der Metropolitan Opera New York)
Samstag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR4

WDR 4 Radiokonzert

peter maffay20.00, 21.00, 22.00, 23.00 WDR aktuell Mit Peter Maffay Live aus dem Alten Pfandhaus, Köln Anschließend: WDR 4 Radioabend Mit Dominik Freiberger bis 24:00 Uhr
Samstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2 Rheinland-Pfalz

SWR2 aus dem Land: Musik

kristóf barátiKristóf Baráti (Violine) Trio Catch Johannes Brahms: Trio a-Moll op. 114 Eugène Ysaÿe: Sonate Nr. 3 für Violine solo op. 27 "Ballade" Olivier Messiaen: Quatuor pour la fin du temps (Konzert vom 26. April im Schloß Waldthausen, Budenheim)
Samstag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 aus dem Land: Musik

sophie karthäuserFreiburger Barockorchester RIAS Kammerchor Sophie Karthäuser (Sopran) Marie-Claude Chappius (Alt) Maximilian Schmitt (Tenor) Johannes Weisser (Bass) Leitung: René Jacobs Joseph Haydn: Missa B-Dur Hob. XXII:14 (Konzert vom 24. November 2016 im Konzerthaus Freiburg) Philharmonisches Orchester Freiburg Alban Gerhardt (Violoncello) Leitung: Fabrice Bollon Benjamin Britten: Sinfonie für Violoncello und Orchester op.68 (Konzert vom 6. Mai 2014 im Konzerthaus Freiburg) Freiburger Barockorchester Carolyn Sampson (Sopran) Violine und Leitung: Gottfried von der Goltz Georg Philipp Telemann: "Ino", Kantate TWV 20:41 (Konzert vom 10. Oktober im Konzerthaus Freiburg)
Samstag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster Aufnahme aus dem Mozart-Foyer der Westfälischen Schule für Musik, Münster
Samstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

Hänsel und Gretel

barbara bonneyBIENVENUE - SR 2 LIVE Märchenspiel in 3 Bildern von Engelbert Humperdinck Anne-Sofie von Otter - Hänsel Barbara Bonney - Gretel Marjana Lipovsek - Hexe Hanna Schwarz - Mutter Andreas Schmidt - Vater Barbara Hendricks - Sandmann Ev Lind - Taumann Tölzer Knabenchor - Kuchenkinder Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Jeffrey Tate, Dirigent Aufnahme vom Juli 1989 in der Residenz Herkulessaal, München
Samstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

KONZERT

lahav shaniAM SAMSTAGABEND Lahav Shani dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Felix Mendelssohn Bartholdy: "Meeresstille und glückliche Fahrt" - Konzertouvertüre op. 27 William Walton: Konzert für Viola und Orchester Tabea Zimmermann, Viola Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36 Konzertaufnahme vom 1.12.2017 in der Berliner Philharmonie
Samstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Heimat

BR Heimat - Blasmusik-Konzert

rekkenze brass,Moderation. Stephan Ametsbichler Sternleuchten Mit Stephan Ametsbichler Sterne: seit Urzeiten faszinieren sie die Menschheit. Sie waren immer schon Orientierung und Wegweiser, Kalender und Navigationssysteme und weckten im Laufe der Jahrtausende die Neugier der Wissenschaftler und Astrologen aber auch die Fantasie von Literaten, Filmemachern und Komponisten. Sie huldigen dem "Morgen-" und "Abendstern", brechen auf ins "Sternenmoor" und inszenieren gar einen "Krieg der Sterne". Mit dem Symphonischen Blasorchester Grafenrheinfeld, dem der Bläserphilharmonie Mannheim, dem Akademischen Blasorchester München, Rekkenze Brass, dem Sinfonischen Blasorchester Vorspessart und anderen ***** Hier präsentiert sich die bayerische Blasmusikszene zwischen Open-Air-Bühne und Konzertsaal, zwischen Promenadenkonzert und großer Symphonik. Hier werden Orchester, Dirigenten, Solisten und Komponisten porträtiert, Ereignisse beleuchtet und interessante Konzertprogramme noch einmal "neu" aufgelegt.
Samstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bremen Zwei

Sounds in Concert

Takuya KurodaMusikfest Bremen 2018: Takuya Kuroda &Band (Japan/USA) Konzertmitschnitt vom 29. August 2017 aus dem BLG-Forum, Bremen Takuya Kuroda ist kein Überflieger. Trompete spielt er zwar seit jungen Jahren. Doch seine Jazz-Kenntnisse beschränkten sich zunächst auf Big Band-Erfahrungen an der Schule. Aufgewachsen war Kuroda in einer Kleinstadt, die zwischen Kobe und Osaka liegt. Als ehrgeiziger Youngster suchte er eine Weile den Kontakt zu alten Hasen der Jazzszene in Kobe. Eine solide Jazzausbildung erfuhr der talentierte Trompeter allerdings erst, nachdem er 2003 den Sprung in die USA wagte. Mitstudent José James, frisch aufgestiegen zum neuen Sangesstar des Jazz ebnete ihm 2013 den Weg zu einer Produktion für das renommierte Blue Note-Label, "Rising Son". Das Album wies Takuya Kuroda als Jazz-Modernisten aus, dessen zeitgemäßer Crossover-Mix Elemente aus Souljazz, Funk, Hip-Hop und Afrobeat(!) einschloß. Noch konsequenter und selbstbewußter verfolgt Kuroda diese Richtung auf ? Nomen est omen - dem aktuellen Werk "Zigzagger", erschienen auf dem angesagten Label Concord. Mit seiner New Yorker Stamm-Band kam der inzwischen 37jährige Ende August zum Bremer Musikfest.
Samstag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Jazz Konzert

monika roscherJazzBaltica 2017: Monika Roscher Bigband Mit Felix Tenbaum Die Gitarristin, Sängerin und Komponistin Monika Roscher ist eine der Vorreiterinnen in Sachen elektronischer Avantgarde-Jazz in Deutschland. Und noch dazu eine der wenigen Künstlerinnen, die ihre Musik mit einer eigenen Bigband auf die Bühne bringen. Dabei setzt die Band auf ungewöhnliche effektvolle Arrangements und vor allem auf eine beeindruckende Bühnenshow, die das Festivalpublikum bei der JazzBaltica in Timmendorfer Strand begeisterte. Erstsendung am Sonnabend, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue
Samstag 22:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Die Ö1 Jazznacht

Oscar PetersonDie Ö1 Jazznacht mit Ines Reiger. Oscar Peterson zum 10. Todestag: Hermann Linecker im Jazznacht-Studio. Carmen Bradford und das Jazzorchester Steiermark bei den Inntönen 2017. Als seine Musiklehrerin bei Hermann Linecker das Jazztalent am Klavier entdeckte, schenkte sie ihm eine CD des virtuosen Oscar Peterson. Damit war die Infektion mit dem Jazz-Virus auch schon passiert: Petersons Album "Quiet Nights" war ausschlaggebend für die ehrgeizige Entwicklung des jungen Musikers. Ines Reiger bittet den oberösterreichischen Pianisten anlässlich Oscar Petersons 10. Todestag zum Gespräch ins Jazznacht-Studio. Außerdem präsentiert sie das Konzert von Sängerin Carmen Bradford mit dem von Sigi Feigl geleiteten Jazzorchester Steiermark beim oberösterreichischen "Inntöne"-Festival 2017, bei dem die amerikanische Sängerin mit einer sehr persönlich gestalteten Hommage an Jahresregentin Ella Fitzgerald das Publikum begeisterte.
Samstag 23:20 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren