Jetzt läuft auf WDR3:

WDR aktuell

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell



06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: 06.30, 07.30, 08.30 Kurz- und Kulturnachrichten 07.00, 08.00 WDR aktuell 07.50 Kirche in WDR 3


09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Georges Auric Une valse; Werner Genuit und Fanny Solter, Klavier Johannes Brahms 5 ungarische Tänze; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Eivind Aadland Joseph Haydn Quartett Es-dur, op. 33,2, Hob III:38; Apponyi Quartett Claude Debussy Hommage à Haydn; Jean-Efflam Bavouzet, Klavier Vincent d´Indy Sinfonie Nr. 3 D-dur, op. 70 "Sinfonia brevis de bello gallico"; Iceland Symphony Orchestra, Leitung: Rumon Gamba Antonio Vivaldi Sonate Nr. 5 e-moll; Lucia Swarts und Richte van der Meer, Violoncello; Siebe Henstra, Cembalo; Stephen Stubbs, Gitarre; Robert Franenberg, Violone Gioacchino Rossini Lied der Desdemona "Assisa a´ piè d´un salice", aus der Oper "Otello ossia Il moro di Venezia"; Karine Deshayes, Mezzosopran; Les Forces Majeures, Leitung: Raphael Merlin Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 4 G-dur, op. 58; Mahler Chamber Orchestra, Solist und Leitung: Leif Ove Andsnes Franz Schubert Gretchen am Spinnrade, op. 2, D 118, Lied; Dorothea Röschmann, Sopran; Malcolm Martineau, Klavier Robert Schumann Ouvertüre zu "Szenen aus Goethes Faust"; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Heinz Holliger Charles Gounod Juwelenarie, aus der Oper "Margarete"; Maria Callas, Sopran; Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire de Paris, Leitung: Georges Prêtre


12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert


14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Johann Wolfgang von Goethe: Italienische Reise


15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Darin: 16.00, 17.00 WDR aktuell


17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

Stichtag heute 15. Februar 1943 Der Geburtstag der Schriftstellerin und Journalistin Elke Heidenreich Von Christoph Vratz Egal, was sie angepackt: Sie glüht für die Dinge, die sie liebt. Vor allem für Bücher, vor allem für Musik. Elke Heidenreich, in Hessen geboren, in Essen aufgewachsen und seit langem bekennende Wahl-Kölnerin, ist Moderatorin, Autorin und vieles mehr. Ihre Abschlussarbeit an der Universität hat sie, kurios genug, in Theologie über "Marienverehrung im Protestantismus" geschrieben. Ob sie heute über Katzen schreibt, ob sie den Literaturbetrieb kritisch beäugt oder von Opern und insbesondere von Giuseppe Verdi schwärmt - Elke Heidenreich ist immer authentisch geblieben. Sie hat sich nie um Quoten oder andere Markt-Regulierungs-Symptome geschert und ist nicht zuletzt dafür mit einer Reihe von Preisen bedacht worden.


18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Aktuelles aus der Kultur


19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Obladi-Oblada - Eine Beatles-Woche Ono Opera Von Georg Zeitblom Regie: der Autor Aufnahme des BR Ein Telefon klingelt: "Hello, this is Yoko." Die japanische Künstlerin Yoko Ono wurde im Manhattan der 60er Jahre zu einer Ikone der Avantgarde- und Aktionskunst. "Ono Opera" ist eine Mini-Oper aus ihren akustischen Werken.


20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Funkhauskonzerte Norwegische Geigenwelten Ragnhild Hemsing, Violine und Hardangerfiedel; WDR Funkhausorchester, Leitung: Rumon Gamba Aufnahme aus dem Kölner Funkhaus


22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Szene NRW - Aktuelles aus der Region Der Düsseldorfer Gitarrist Jonas Hemmersbach bis 24:00 Uhr


00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Vom Bayerischen Rundfunk Darin: 02.00, 04.00, 05.00 WDR aktuell Alexander Skrjabin Sinfonie Nr. 3, op. 43; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Yuri Ahronovitch Sergej Rachmaninow Sonate g-moll, op. 19; Sebastian Hess, Violoncello; Moritz Eggert, Klavier Kurt Weill Sinfonie Nr. 2; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Paul Daniel Franz Liszt Eine Faust-Sinfonie; Steve Davislim, Tenor; Chorus sine nomine; Orchester Wiener Akademie, Leitung: Martin Haselböck Nicola Porpora Violoncellokonzert G-dur; Gaetano Nasillo; Ensemble 415, Leitung: Chiara Banchini Robert Schumann Klaviertrio g-moll, op. 110; Trio Jean Paul Max Bruch Schottische Fantasie, op. 46; Guy Braunstein, Violine; Bamberger Symphoniker, Leitung: Ion Marin Max Reger 7 Charakterstücke, op. 32; Markus Becker, Klavier Johann Christoph Pepusch Concerto g-moll; Mark Baigent, Oboe; The Harmonious Society of Tickle-Fiddle Gentlemen, Leitung: Robert Rawson Leopold Mozart Sinfonie C-dur; London Mozart Players, Leitung: Matthias Bamert Joaquín Rodrigo Invocación y danza; Milos Karadaglic, Gitarre Felix Mendelssohn Bartholdy Ouvertüre zu "Die Heimkehr aus der Fremde"; Nürnberger Symphoniker, Leitung: Klauspeter Seibel Johann Gottlieb Janitsch Sonate C-dur, op. 4; Il Gardellino Anonymous Aliud Benedicte; Elizabeth Rumsey, Fidel; Ensemble Dragma