Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Jazz vor Sechs

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Leó Weiner: Divermento Nr. 1 op. 20 Ostrobothnian Chamber Orchestra Leitung: Juha Kangas Johann Christoph Pepusch: Triosonate Spirit of Musicke Antonio Vivaldi: Sonata d-Moll RV 63 "La Follia" Hespèrion XXI Leitung: Jordi Savall Franz Lehár: "Das Land des Lächelns", chinesische Ballettsuite Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Michail Jurowski Vincent d'Indy: Lied op. 19 Bryndís Halla Gylfadóttir (Violoncello) Isländisches Sinfonieorchester Leitung: Rumon Gamba Joseph Bodin de Boismortier: Ballett Nr. 2 op. 52 Le Concert Spirituel Leitung: Hervé Niquet


06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.00 Uhr: u. a. Globales Tagebuch, Pressestimmen, Meinung, Heute in den Feuilletons und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 23.02.1579: Konstanz erlebt ein "Wasserwunder" Von Werner Eckert 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag


08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08.28 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Panzer - Kolosse des Schreckens Von Michael Reitz Kaum ein Waffensystem hat in der Militärgeschichte eine derartige Revolution ausgelöst wie die Panzer. Im Ersten Weltkrieg wurden sie zum ersten Mal von der britischen Armee eingesetzt, im Herbst 1916. Diese ersten "Tanks" waren plumpe Kolosse. Doch sie wurden bald zu Waffensystemen von verheerender Schlagkraft entwickelt, die zum Rückgrat strategischer Planungen wurden. Ihre Beweglichkeit und Feuerkraft machte sie zu ebenso erfolgreichen wie zerstörerischen Werkzeugen der Kriegsführung. Besonders deutlich wurde dies bei der sogenannten Blitzkriegsstrategie der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. Heute sind Panzer Hochleistungsmaschinen, vollgestopft mit Elektronik, und wesentlich schneller als ihre Vorgänger vor hundert Jahren. (Produktion 2016)


08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Expressionismus der Musik (5) Erbschaft dieser Zeit Mit Frieder Reininghaus


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Die Urgroßmutter aus Veenhuizen Eine niederländische Familiengeschichte Von Claudia Heissenberg Eigentlich will die niederländische Journalistin Suzanna Jansen nur ein wenig Familienforschung betreiben, als sie auf dem Dachboden zufällig über den Namen ihrer Urgroßmutter stolpert. Niemand hatte je darüber gesprochen, dass sie in einer Armenanstalt zur Welt gekommen war. Wer war diese Frau und wie hatte sie gelebt? Veenhuizen, einsam im Norden der Niederlande gelegen, ist ein berüchtigter Ort. Erst seit 1981 ist das Gefängnisdorf frei zugänglich. Es beherbergt auch heute noch drei Strafanstalten und das Nationale Gefängnismuseum. Vor 200 Jahren war dort das größte Umerziehungslager Europas untergebracht. Wer einmal dort landete, kam nur schwer wieder raus. (Produktion 2016)


10.30 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik - Neue CDs

Vierteljahresbestenliste der Deutschen Schallplattenkritik Am Mikrofon: Ines Pasz


11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Sergej Rachmaninow: "Die kleine Insel" op. 14 Nr. 2 Joseph Moog (Klavier) Richard Wagner: "Siegfried-Idyll" E-Dur WWV 103 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Christoph Poppen Jacques Morel: Chaconne en trio G-Dur Lina Tur-Bonet (Violine) Jakob David Rattinger (Viola da Gamba) Ralf Waldner (Cembalo) Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur op. 77 Vadim Gluzman (Violine) Staatsorchester Rheinische Philharmonie Leitung: Daniel Raiskin Frédéric Chopin: Scherzo für Klavier Nr. 2 b-Moll op. 31 Alexej Gorlatch (Klavier)


14.28 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


14.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Revolution im Wasserglas(4/6) Geschichten aus Deutschland 1919 Roman von Ben Hecht Aus dem Englischen von Dieter H. Stündel und Helga Herborth Gelesen von Wolfgang Condrus


14.55 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Kritik

Helmuth Lethen: Die Staatsräte Elite im Dritten Reich: Gründgens, Furtwängler, Sauerbruch, Schmitt Rowohlt Verlag 2018 320 Seiten 24 Euro Helmuth Lethen ist Germanist und war viele Jahre - bis zu seiner Emeritierung 2004 - Universitätsprofessor. Die Themen seiner Veröffentlichungen überschreiten häufig die Grenzen der klassischen Literaturwissenschaft. Für sein Buch "Der Schatten des Fotografen" erhielt er 2014 den Preis der Leipziger Buchmesse. Diesem Ausflug in die Bildwissenschaft folgt jetzt einer in die Geschichte. "Die Staatsräte" heißt sein neues Werk und trägt den Untertitel: "Elite im Dritten Reich: Gründgens, Furtwängler, Sauerbruch, Schmitt". Hören Sie dazu Konstantin Sakkas.


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15.05 Uhr

 

 

SWR2 Cluster

Das Musikmagazin ca. 15.45 Uhr: Die Klanginsel Musikthema des Tages - Berichte und Reportagen aus dem Musikleben


15.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Das Wissensmagazin


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Dicke Luft - Wird der Diesel ausgebremst? Gesprächsleitung: Werner Eckert In rund 70 deutschen Städten war auch im vergangenen Jahr wieder der Grenzwert für Stickoxide überschritten. Die EU hat Deutschland und acht andere Mitgliedsstaaten eine letzte Frist eingeräumt und berät gerade, ob sie ein Vertragsverletzungsverfahren vor dem EuGH einleitet. Und am 22.Februar will das Bundesverwaltungsgericht entscheiden, ob Städte in letzter Konsequenz ein Dieselfahrverbot erlassen können oder sogar müssen.


17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs


18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Musik Neues aus Pop und Jazz aus aller Welt Hier stellen wir aktuelle CDs von Singer-Songwritern, Jazz- und Weltmusikern mit Hintergrundinformationen vor.


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert

SWR Symphonieorchester Leitung: Christoph Eschenbach Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93 Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur (Der Titan) (Konzert vom 25. Juni 2017 in der Usher Hall, Edinburgh) Man sagt, dass Orchester auf Reisen im Ausland unter einem hohen Erwartungsdruck stehen, da sie sich international mit den besten Orchestern der Welt messen müssen. Diese "Feuerprobe" hatte das neue SWR Symphonieorchester am 25. Juni 2017 in der berühmten Usher Hall in Edinburgh mit Bravour bestanden. Unter einem erfahrenen und international anerkannten Dirigenten wie Christoph Eschenbach gerieten die achte Sinfonie von Ludwig van Beethoven und die erste Sinfonie von Gustav Mahler zu Erfolgsgaranten. Christoph Eschenbach hat die Sinfonien von Mahler mehrfach mit bedeutenden Orchestern auf CD eingespielt, den gesamten Zyklus in Verbindung mit den Mahler-Jubiläen 2010/2011 mit seinem Orchestre de Paris. "Diese Mischung aus Lebensfreude und großer Melancholie spricht wirklich jeden sofort an. Die nostalgische Seite von Mahler, aber auch die vorausweisende, visionäre Seite dieser unglaublichen Musik, das hat mich nie mehr losgelassen." (Christoph Eschenbach).


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.03 Uhr

 

 

SWR2 Krimi

Das Ultimatum Hörspiel in 2 Teilen von Friedrich Christian Delius Mit: Kornelia Boje, Sonja Deutsch, Ammar Tahboub, Viola Sauer, Ghodshie Raegan, Hubertus Bengsch u. v. a. Regie: Joachim Sonderhoff (Produktion: WDR/HR 1988) Am 18. Oktober 1977 befreite die GSG 9 in Mogadischu die Geiseln in der entführten Lufthansa-Maschine "Landshut". Delius erzählt die Geschichte der Entführung in seinem Hörspiel-Zweiteiler "Das Ultimatum" und "Die Verlängerung" als Politthriller. Eine merkwürdige Spannung überträgt sich in diesem halbdokumentarischen Hörspiel von der Flugzeugstürmung in Mogadischu. Durch den Zusammenschnitt von O-Ton-Material und fiktivem Monolog einer weiblichen Geisel in der entführten Maschine entsteht das Bild einer Zerreißprobe. Beim Versuch, sich irgendwie zu orientieren im Chaos der Ereignisse, der Schmerzen, Erinnerungen und Mutmaßungen, wird die Geisel von Hoffnung und Zweifel hin und hergerissen. Die Lage spitzt sich zu. Gibt es ein Entrinnen? (Teil 2, "Die Verlängerung", Freitag, 2. März, 22.03 Uhr)


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.03 Uhr

 

 

SWR2 NOWJazz Session

D'une Extrême à l'Autre Das Duo Iana mit Betty Hovette und Christine Wodrascka mit Aufnahmen aus dem SWR Studio Freiburg Am Mikrofon: Julia Neupert Nach Janus, dem doppelköpfigen Gott aus der römischen Mythologie, haben sie ihr Duo in der feminisierten Form "Iana" benannt - die beiden in Toulouse ansässigen Pianistinnen Christine Wodrascka und Betty Hovette. Im Oktober letzten Jahres hatten sie sich mit ihrem Programm "D'une Extrême à l'Autre" bei den Donaueschinger Musiktagen 2017 präsentiert - als ein Klavierduo, das die dynamischen und klanglichen Gegebenheiten zweier Flügel ausreizt. Vor ihrem Konzert in Donaueschingen waren Wodrascka und Hovette im Schlossbergsaal des Freiburger SWR Studios zu Gast. Einige der dort entstandenen Aufnahmen werden in dieser Stunde zu hören sein.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Louis Spohr: "Faust-Ouvertüre" op. 60 SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Florian Merz Mario Castelnuovo-Tedesco: Violinkonzert Nr. 2 op. 66 Tianwa Yang (Violine) SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Pieter-Jelle de Boer Franz Xaver Richter: Streichquartett D-Dur op. 5 Nr. 6 casalQuartett James MacMillan: "Màiri", schottisch-gälische Verse SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed Carl Maria von Weber: Fagottkonzert F-Dur op. 75 Milan Turcovic (Fagott) Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Neville Marriner Ignaz Moscheles: "Hommage à Weber" op. 102 Duo d'Accord Anton Webern: Passacaglia op. 1 SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Michael Gielen


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Evencio Castellanos: "El Río de las Siete Estrellas" Orquesta Sinfonica de Venezuela Leitung: Jan Wagner Reynaldo Hahn: "Chansons grises" Janina Baechle (Mezzosopran) Charles Spencer (Klavier) Reynaldo Hahn: "Le bal de Béatrice d'Este", Ballettsuite Thomas Peter (Trompete) Chloé Ducray, Maureen Thiébaut (Harfe) Alain Jacquon (Klavier) Romain Maisonnasse, Pierre-Olivier Schmitt (Schlagwerk) Ensemble Initium Leitung: Nicolas Chalvin Teresa Carreño: "Gottschalk Walzer" op. 1 Alexandra Oehler (Klavier) Richard Strauss: "Eine Alpensinfonie" op. 64 Wiener Philharmoniker Leitung: Christian Thielemann


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Edvard Grieg: Sinfonie c-Moll Bergen Philharmonic Orchestra Leitung: Ole Kristian Ruud Robert Schumann: Sonate D-Dur op. 118 Nr. 2 Florian Uhlig (Klavier) William Walton: Krönungsmarsch aus "Orb and Sceptre" Bournemouth Symphony Orchestra Leitung: David Hill