Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

THE VOICE

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Carl Philipp Emanuel Bach: Violoncellokonzert B-Dur, Allegro assai, Wq 171 Kristin von der Goltz, Violoncello Freiburger Barockorchester Leitung: Gottfried von der Goltz Antonio Pasculli: Fantasie über die Oper ''Un ballo in maschera'' Christoph Hartmann, Englischhorn Philharmonisches Orchester Augsburg Leitung: Rudolph Piehlmayer Joseph Haydn: Konzert F-Dur, Allegro moderato, Hob. XVIII/6 Gilles Apap, Violine Andreas Frölich, Klavier Delian Quartett Ernest Tomlinson: ''Englische Ouvertüre'' Tschechoslowakisches Radio-Sinfonieorchester Leitung: Ernest Tomlinson Georg Philipp Telemann: Trio Es-Dur, Allegro, TWV 42:Es1 Florilegium Leitung: Ashley Solomon Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie g-Moll, Molto allegro, KV 550 Orchestra Mozart Leitung: Claudio Abbado Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur, R 450 Xenia Löffler, Oboe Akademie für Alte Musik Berlin Leitung: Georg Kallweit


06.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MORGEN

Am Mikrofon: Britta Bürger


06.10 Uhr

 

 

Das Porträt


06.45 Uhr

 

 

Worte für den Tag

Pfarrer Olaf Trenn, Berlin


07.10 Uhr

 

 

Kommentar


07.45 Uhr

 

 

Frühkritik


08.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


08.45 Uhr

 

 

Lesestoff


09.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM VORMITTAG Am Mikrofon: Andreas Knaesche


09.10 Uhr

 

 

Wissen


09.30 Uhr

 

 

Kulturkalender


09.45 Uhr

 

 

Geschmackssache


10.10 Uhr

 

 

Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40


11.10 Uhr

 

 

Das Porträt (Wdh.)


11.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


12.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MITTAG

Am Mikrofon: Alexander Lück



12.10 Uhr

 

 

Tagesthema

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 12.10 Uhr)


12.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


13.10 Uhr

 

 

CD-Kritik


14.30 Uhr

 

 

LESUNG

Tyll (8/27) Von Daniel Kehlmann Gelesen von Ulrich Noethen


15.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM NACHMITTAG Am Mikrofon: Frank Meyer


15.10 Uhr

 

 

Rätsel

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 15.10 Uhr)


15.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


16.10 Uhr

 

 

Zu Gast


16.45 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


18.04 Uhr

 

 

OPERNFÜHRER

mit Matthias Käther Bombast! Prunk! Spektakel! Höhen und Tiefen der Ausstattungsoper Opernkomponisten tragen gern mal dick auf. Die Diskussion, wieviel Lärm, Aufmärsche und Statisten eine gute Oper verträgt, begleitet die Geschichte der Gattung von Anfang an. Ein Opernführer mit sehr lauter Musik u. a. von Spontini, Meyerbeer, Smetana und Schostakowitsch.


19.04 Uhr

 

 

KULTURTERMIN

Selbst ist der Schneider Wenn Männer zu Nadel und Faden greifen Eine Gendersendung mit Schnittmuster und Kreuzstich von Birgit Galle


19.30 Uhr

 

 

THE VOICE

mit Susanne Papawassiliu Jesse Harris präsentiert ruhige, sanfte Songs zwischen Jazz, Blues und Country


20.04 Uhr

 

 

ALTE MUSIK SPEZIAL

mit Bernhard Schrammek "Odhecaton" - Petruccis erster Musikdruck Mit seiner Erfindung des Notendrucks auf der Basis beweglicher Metalltypen hat der venezianische Verleger Ottaviano Petrucci um 1500 maßgeblich den Verlauf der Musikgeschichte mitbestimmt: Die moderne Technologie erlaubte es, auch komplexe mehrstimmige Werke sauber und schnell zu vervielfältigen und damit in Umlauf zu bringen. Seiner ersten Veröffentlichung gab Petrucci 1501 den Titel "Harmonice Musices Odhecaton". Der Druck enthält Chansons und Lieder der bekanntesten Komponisten dieser Epoche, darunter Josquin des Préz, Antoine Brumel und Jacob Obrecht.


21.04 Uhr

 

 

MUSIK DER GEGENWART

mit Eckhard Weber Neue Musik aus China In den letzten Jahrzehnten ist China zum wichtigen politischen und wirtschaftlichen Global Player aufgestiegen. Wie sieht es aber mit zeitgenössischer Musik "made in China" aus? Spannendes von Komponisten aus dem Reich der Mitte.


22.04 Uhr

 

 

FEATURE

Die Frau, die sich Steve nannte Flüchtlingskind, Computerpionierin, Dame des Britischen Empires Von Maximilian Schönherr Regie: Nikolai von Koslowski Produktion: WDR 2016


23.04 Uhr

 

 

LESUNG

Tyll (8/27) Von Daniel Kehlmann (Wiederholung von 14.30 Uhr)


23.35 Uhr

 

 

NACHTMUSIK

bis 00:00 Uhr


00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK Antonín Dvorák: Violoncellokonzert h-Moll, op. 104 Truls Mørk, Violoncello NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Christoph Eschenbach Joseph Suder: Zwei lyrische Stücke Oliver Triendl, Klavier Max Bruch: Fantasie, op. 46 Antje Weithaas, Violine NDR Radiophilharmonie Hannover Leitung: Hermann Bäumer Maurice Ravel: Trois chansons Stephanie Stiller, Sopran Gesine Gruber, Alt James Sims, Tenor Klaus Bülow, Bass NDR-Chor Leitung: Hans-Christoph Rademann Amilcare Ponchielli: Trompetenkonzert F-Dur, op. 123 Giuliano Sommerhalder, Trompete Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin Leitung: Matthias Foremny Gabriel Fauré: Pavane fis-Moll, op. 50 Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker (BR)


02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur, D 929 Trio Fontenay Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 5 g-Moll, BWV 1070 Mitglieder der Musica Antiqua Köln Nikolaus von Reznicek: Symphonie Nr. 2 B-Dur - ''Ironische'' Berner Symphonie-Orchester Leitung: Frank Beermann Joseph Haydn: Klaviertrio F-Dur, Hob. XV/2 Haydn Trio Eisenstadt Antonio Vivaldi: Sonate c-Moll, R 53 Paul Goodwin, Oboe Susan Sheppard, Violoncello Nigel North, Erzlaute John Toll, Cembalo (BR)


04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Joseph Martin Kraus: Symphonie cis-Moll, VB 140 Swedish Chamber Orchestra Leitung: Petter Sundkvist Albert Franz Doppler: ''Airs valaques'', op. 10 Esti Rofé, Flöte Anna Kijanowka, Klavier Francesco Saverio Geminiani: Concerto grosso E-Dur, o. op., Nr. 11 Academy of Ancient Music Leitung: Andrew Manze Isaac Albéniz: ''Spanische Rhapsodie'', op. 70 Jean-François Heisser, Klavier Orchestre de Chambre de Lausanne Leitung: Jesus Lopez-Cobos (BR)