Jetzt läuft auf Nordwest Radio:

Nordwestradio

Hören
 

06.05 Uhr

 

 

Der gute Morgen

darin: 7:00 Uhr Nachrichten, Wetter, Ver- kehr 8:00 Uhr Nachrichten, Wetter, Ver- kehr 9:00 Uhr Nachrichten, Wetter, Ver- kehr

79 Hörer

10.05 Uhr

 

 

Nordwestradio

darin:

138 Hörer

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Ver-

kehr

1810 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Ver-

kehr

1810 Hörer

13.05 Uhr

 

 

2 nach 1 Frühlingsgäste 2014

Hatice Akyün Zum Auftakt am 26. April kommt eine Journalistin zu den Frühlingsgäste, die sich zuletzt auf die Suche nach Heimat und Identität begeben hat. Hatice Akyün, in der Türkei geboren und im Ruhrgebiet aufgewachsen, zog für ein Jahr nach Istanbul. In ih- rem Buch Ich küss dich, Kismet verarbeitet humorvoll Akyün ihre Er- fahrungen in zwei Ländern, die ihr zugleich vertraut und fremd sind. Deutschland, das seine angebliche Abschaffung diskutiert und in der in- tegrationspolitischen Debatte eine Quotentürkin als Ausweis von Weltoffenheit begreift. Und einer Türkei, in der die zahlreichen Deut- schländer auch nur schwer Fuß fas- sen. So ist der Untertitel ihres Bu- ches Eine Deutsche am Bosporus auch ein Fazit ihrer Türkei-Visite, die sie doch wieder zurück in die deut- sche Hauptstadt führt. Hier lebt die Bestseller-Autorin mit ihrer Tochter seit vielen Jahren und schreibt ihre Zeitungs-Kolumne über das typisch deutsche Verhältnis zum Finanzamt, Erlebnisse in Ärzte-Wartezimmern und den Berliner Sonnenkönig Wo- wereit.

0 Hörer

14.00 Uhr

 

 

Medienrauschen

darin:

10 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Ver-

kehr

1810 Hörer

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

155 Hörer

16.05 Uhr

 

 

Glauben und Wissen

Glauben in Zeiten der Globalisierung Allein im Christentum finden sich unzählige religiöse Strömungen und Konfessionen. Doch so unterschied- lich die Glaubensinhalte, Riten und Erscheinungsformen auch seinen mögen, alle kennen einen Bezugs- punkt: Jesus und das neue Testa- ment. In einer globalisierten Welt wird auch der Glaube immer ausdif- ferenzierter. Eine Sendung über ver- schiedene Weisen Christ zu sein und über Religion in Zeiten der Globali- sierung. Redaktion und Moderation: Tobias Nagorny darin:

530 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

155 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

155 Hörer

18.05 Uhr

 

 

Klassikwelt

Am Mikrofon: Wolfgang Stapelfeldt darin:

2 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

155 Hörer

19.05 Uhr

 

 

Redefreiheit Scham

Sich zu schämen bedeutet: Einen Fehler einzugestehen, der gravie- rend ist. Man schämt sich, weil man etwas gestohlen hat. Oder weil man jemanden bewusst verletzt hat. Scham stellt sich ein, weil man selbst weiß, dass man etwas falsch gemacht hat - nicht nur, weil es ein Gesetz oder ein anderer Mensch sagt. Deswegen kann der Vorwurf, man solle sich schämen, so hart tref- fen und ein Leben lang das Verhält- nis zu Autoritäten prägen. Über die- sen persönlichen und gesellschaftli- chen Umgang mit Scham können die Hörer und Hörerinnen des Nordwest- radio mit dem Psychoanalytiker und Theologen Eugen Drewermann dis- kutieren, live am Telefon, per Mail oder im Chat.

0 Hörer

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

155 Hörer

22.05 Uhr

 

 

jazzahead! 2014

Nach Israel 2013 steht die dänische Jazzszene im Fokus der diesjährigen jazzahead. Und da die Jazzszene Skandinaviens seit Jahren boomt, spannende Künstler zu bieten hat, die man am besten live erlebt, wid- met das Nordwestradio auch den späteren heutigen Abend bis zum frühen Morgen den aktuellen Kon- zerten des Festivals: live aus dem Schlachthof oder per Mitschnitt der besten Konzerte der letzten Tage und Abende. Am Mikrofon: Wolfgang Rumpf darin: stündlich Nachrichten, Wetter, Ver- kehr

0 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nordwestradio-Lounge

darin: stündlich Nachrichten, Wetter, Ver- kehr

396 Hörer