Jetzt läuft auf Nordwest Radio:

2 nach 1

Hören
 

05.55 Uhr

 

 

Kurz und Gut

37 Hörer

06.05 Uhr

 

 

Der gute Morgen

darin: 7.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Ver- kehr 8.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Ver- kehr 9.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Ver- kehr

205 Hörer

10.05 Uhr

 

 

Nordwestradio

darin:

290 Hörer

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Ver-

kehr

2117 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Ver-

kehr

2117 Hörer

13.05 Uhr

 

 

2 nach 1

123 Hörer

14.00 Uhr

 

 

Musiksommer

darin:

6 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Ver-

kehr

2117 Hörer

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

226 Hörer

16.05 Uhr

 

 

Mare Radio

Krieg 1914. 1939. Historiker verzeichnen für den Ersten und Zweiten Weltkrieg die größten Seeschlachten der Ge- schichte, unermessliches Elend und immer neue Arsenale des Vernich- tungswahns. Flüchtlinge und Solda- ten teilen sich millionenfach ein nas- ses Grab. Mare Radio sucht nach Spuren und entdeckt in den Ge- heimarchiven furchterregendes Ma- terial. Am Mikrofon: Stefan Pulß darin:

49 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

226 Hörer

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

226 Hörer

18.05 Uhr

 

 

Klassikwelt

Am Mikrofon: Wolfgang Stapelfeldt darin:

11 Hörer

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

226 Hörer

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

226 Hörer

20.05 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Oper

Salzburger Festspiele, Österreich Giuseppe Verdi Il Trovatore Anna Netrebko, Leonora Marie-Nicole Lemieux, Azucena Diana Haller, Ines Francesco Meli, Manrico Plácido Domingo, Il Conte di Luna Riccardo Zanellato, Ferrando Gérard Schneider, Ruiz Milos Bulajic, Un messo Raimundas Juzuitis, Un vecchio zingaro Mitglieder der Angelika-Prokopp- Sommerakademie der Wiener Phil- harmoniker Konzertvereinigung Wiener Staats- opernchor Wiener Philharmoniker Leitung: Daniele Gatti Live aus dem Großen Festspielhaus, Salzburg (zeitversetzt) Es ist eine Starbesetzung, mit der die Salzburger Festspiele an diesem Abend aufwarten können: Es singen Anna Netrebko und Plácido Domin- go. Sie sind ein eingespieltes Team, das bereits in Berlin unter Daniel Ba- renboim gemeinsam auf der Bühne stand. In Salzburg gibt es nun eine Neuauflage unter der musikalischen Leitung von Daniele Gatti. Das ARD Radiofestival ist live dabei, wenn vor ausverkauftem Haus die Oper Il Trovatore von Giuseppe Verdi in der Inszenierung von Alvis Hermanis zu erleben ist. Der Komponist bezeich- nete den Stoff als herrlich, fantas- tisch und mit gewaltigen Situatio- nen. Die Oper wurde schon bei der Uraufführung stürmisch gefeiert und ist bis heute eine der meist gespiel- ten des Komponisten.

68 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

158 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Nordwestradio-Lounge

darin: stündlich Nachrichten, Wetter, Ver- kehr

764 Hörer