Jetzt läuft auf KiRaKa:

Spielplatz

Hören

Keine Lieblingssender vorgemerkt!


Es wurden keine Lieblingssender vorgemerkt oder Sie sind nicht eingeloggt.

Klicken Sie hier, um Ihre Lieblingssender einzurichten oder benutzen Sie bitte den Login oben rechts.
 

06.00 Uhr

 

 

Hüpf

Musik zum Aufwachen


0 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Bärenbude Wecker

Thema: Stille Post Wenn man einander etwas ganz leise ins Ohr flüstert, dann kann es passieren, dass man gar nicht versteht, was der andere flüstert. Darum ist das Spiel "Stille Post" so lustig - am Ende kommen ganz verrückte Worte und Sätze dabei heraus. Im Klingenden Bilderbuch erleben die Tiere im Wald das auch. Da hat doch jemand erzählt, die Häschen hätten eins aufs Näschen bekommen. Aber stimmt das überhaupt? Die Kuschelbären Johannes und Stachel wollen alle Missverständnisse vermeiden. Statt zu flüstern, schicken sie lieber eine Flaschenpost mit ihrer Botschaft los. Umfrage: Was ist "Stille Post"? Die Kuschelbären Johannes und Stachel: Flaschenpost Das Klingende Bilderbuch: Das verrückte Wiesengeflüster Hörspiel: Der verschwundene Schlafteddy (4/6) Die Traumstörstelle hilft Von Erwin Grosche Regie: Thomas Werner Rate mal!: Fahrradhelm Bärige Miniatur: O-Bär - Stille Post Wiederholung: 08.00 Uhr


1 Wertung:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Bärenbude Wecker

Thema: Stille Post Wenn man einander etwas ganz leise ins Ohr flüstert, dann kann es passieren, dass man gar nicht versteht, was der andere flüstert. Darum ist das Spiel "Stille Post" so lustig - am Ende kommen ganz verrückte Worte und Sätze dabei heraus. Im Klingenden Bilderbuch erleben die Tiere im Wald das auch. Da hat doch jemand erzählt, die Häschen hätten eins aufs Näschen bekommen. Aber stimmt das überhaupt? Die Kuschelbären Johannes und Stachel wollen alle Missverständnisse vermeiden. Statt zu flüstern, schicken sie lieber eine Flaschenpost mit ihrer Botschaft los. Umfrage: Was ist "Stille Post"? Die Kuschelbären Johannes und Stachel: Flaschenpost Das Klingende Bilderbuch: Das verrückte Wiesengeflüster Hörspiel: Der verschwundene Schlafteddy (4/6) Die Traumstörstelle hilft Von Erwin Grosche Regie: Thomas Werner Rate mal!: Fahrradhelm Bärige Miniatur: O-Bär - Stille Post


1 Wertung:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Spielplatz

Geschichten, Klingende Bilderbücher und Musik


1 Wertung:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Bärenbude

Mit Die Kuschelbären Johannes und Stachel Thema: Besuch im Buch Die Kuschelbären Johannes und Stachel: Flaschenpost Ohrenbär: Besuch im Buch Herr Mai pfeift und winkt Von Petra Postert Es liest Rainer Strecker Bäriges: Erzähl mal - Lieblingsbilderbuchgeschichte Gedicht: Aus dem Buch der Fragen - Pablo Neruda


1 Wertung:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Klicker - Nachrichten für Kinder


0 Wertungen:      Bewerten

14.04 Uhr

 

 

WDR 5 KiRaKa

Mit Johannes Döbbelt Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika Von Judith Ruyters Was tut man, wenn spätabends ein Elefant ans Fenster klopft? Wenn dieser Elefant aus dem Zoo ausgebrochen ist, um seine Großfamilie in Afrika zu besuchen? Und wenn er gar nicht weiß, wo Afrika überhaupt liegt? Man packt Äpfel, Kekse und einen Globus in den Rucksack und begleitet ihn. Genau das tun Joscha und Marie. Weit wird Afrika nicht sein, denken sie und erleben eine Reise, die alles übertrifft, was sie sich vorgestellt haben. Nach dem Kinderbuch von Oliver Scherz Komposition: Wim Wollner Regie: Thomas Werner


1 Wertung:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Klassisch

Konzerte und klassische Musik für Kinder


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Bärenbude-Musik

Musik für Radioanfänger


0 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Bärenbude

Mit Die Kuschelbären Johannes und Stachel Thema: Wenn zwei sich streiten Hörspiel: Der verschwundene Schlafteddy Ohrenbär: Der Wettstreit der Zauberer Von Winfried Wolf Es liest Michael Schwager Bäriges: O-Bär - Streiten Gedicht: Der Zauberer Korinthe - James Krüss Wiederholung: 25.03. 13.30 Uhr


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR 5 KiRaKa

Mit Johannes Döbbelt Eine KiRaKa-Radiogeschichte über Biber in Nordrhein-Westfalen Bäume fällen, Burgen bauen, Teiche stauen Von Katalin Vales Nachdem sie im 19. Jahrhundert in Deutschland nahezu ausgerottet waren, sind die Biber mittlerweile nach NRW zurückgekehrt. Die größten Nagetiere Deutschlands sind fleißige Baumeister und holen sich Stück für Stück ihren Lebensraum zurück. Besonders gut sind die Spuren der scheuen Tiere im Hürtgenwald in der Eifel zu sehen: Biberburgen, abgenagte Baumstämme, Holzspäne, Staudämme und angestaute Teiche gibt es dort zu entdecken. Biber stehen unter Naturschutz und sind in vielerlei Hinsicht ganz besondere Tiere. Doch wenn sie sich zu sehr in die Nähe der Menschen wagen, kann es auch zu Problemen kommen. Warum die friedlichen Biber dann auch mal gefährlich sein können und was dann zu tun ist, davon erzählt KiRaKa-Reporterin Katalin Vales in ihrer Radiogeschichte. Auch die Biber selbst werden zu hören sein - beim Möhrenknabbern und Schwimmen. Denn eine Tierpflegerin aus dem Wuppertaler Zoo öffnet für die KiRaKa-Hörerinnen und Hörer die Tür zur Biberanlage. Wiederholung: 25.03. 16.00 Uhr Wiederholung: WDR 5 19.04 Uhr


1 Wertung:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachteule

Lauschen und wach bleiben mit euren Musikwünschen und Chartsliedern


0 Wertungen:      Bewerten