Jetzt läuft auf HR2:

Hörbar

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Gaetano Donizetti: "Anna Bolena", Ouvertüre (Münchner Rundfunkorchester: Fabio Luisi); Jean Sibelius: Zwei Humoresken, op. 87 (Pekka Kuusisto, Violine; Tapiola Sinfonietta: Pekka Kuusisto); Johann Sebastian Bach: Sonate e-Moll, BWV 1034 (Ramón Ortega Quero, Oboe; Luise Buchberger, Violoncello; Peter Kofler, Cembalo); Frank Bridge: "Krönungsmarsch" (BBC National Orchestra of Wales: Richard Hickox); Franz Schubert: 16 Deutsche Tänze, D 783 (Aaron Pilsan, Klavier); Johann Strauß: "Tausendundeine Nacht", Intermezzo (Wiener Philharmoniker: Rudolf Kempe)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


06.05 Uhr

 

 

Kulturfrühstück


06.15 Uhr

 

 

Gedicht

...


06.30 Uhr

 

 

Zuspruch

Dr. Klaus Dorn, Marburg ...


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

Frühkritik


07.55 Uhr

 

 

Kulturplaner - Heute in Hessen


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.15 Uhr

 

 

Kulturpresseschau


08.30 Uhr

 

 

Buchbesprechung


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.15 Uhr

 

 

Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

...


09.30 Uhr

 

 

Lesezeit

W. G. Sebald: Austerlitz (23) Gelesen von Michael Krüger (Wh. ca. 15.00 Uhr)


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


10.05 Uhr

 

 

Klassikzeit

Unter anderem mit: Danzi: Variationen über "Là ci darem la mano" für Klarinette und Orchester (Sabine Meyer / Orchester der Oper Zürich / Franz Welser-Möst) - Rossini/Curtis/Leoncavallo: Drei neapolitanische Lieder (Vittorio Grigolo, Tenor / Orchestra del Teatro Regio di Parma / Pier Giorgio Morandi) - Bach: Präludien und Fugen Nr. 1 - 3 aus dem zweiten Band des Wohltemperierten Klaviers BWV 870 - BWV 872 (Daniel Barenboim) - Haydn: 4. Violinkonzert G-Dur (Isabelle Faust / Münchner Kammerorchester / Christoph Poppen) - Gluck: "Furientanz" und "Reigen seliger Geister" aus "Orpheus und Eurydike" (Orpheus Chamber Orchestra)


11.55 Uhr

 

 

95 Anschläge - Thesen für die Zukunft

Christian Albrecht: Die Kirche ist eine Aufbewahrungsanstalt


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter



12.05 Uhr

 

 

Doppelkopf

Am Tisch mit Daniel Müller-Schott, "Cello-Zauberer" Gastgeber: Arne Kapitza (Wh. um 23.04 Uhr) Daniel Müller-Schott ist einer der gefragtesten Solo-Cellisten und Kammermusik-Partner. Er spielt mit den Spitzenorchestern der Welt in New York, Seoul oder Sydney. Mit 15 Jahren gewann er den Tschaikowsky-Wettbewerb für junge Musiker. Ein Jahr hatte er beim Jahrhundert-Cellisten Mstislaw Rostropowitsch Unterricht. Seine musikalische Mutter, eine Cembalistin, und seine Förderin Anne-Sophie Mutter bewahrten Daniel Müller-Schott davor, sich zu früh in den Strudel des Star-Rummels zu begeben. Im Rahmen des Projekts "Rhapsody in school" besucht Müller-Schott mit seinem Goffriller-Cello von 1727 Schulklassen, um sie für die klassische Musik zu begeistern. Der mit vielen internationalen Preisen gekrönte Cellist forscht in Archiven nach vergessenen Stücken für sein Instrument. Sein jüngstes Projekt: Violin-Werke von Tschaikowsy für Cello umzuschreiben.


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


13.05 Uhr

 

 

Klassikzeit

Unter anderem mit: Strawinsky: Pulcinella-Suite (Chamber Orchestra of Europe / Alexander Janiczek) - Schubert: Variationen über "Trock'ne Blumen" D 802 (Susan Milan, Flöte / Ian Brown, Klavier) - Corelli: Concerto grosso D-Dur op. 6 Nr. 7 (The English Concert / Trevor Pinnock) - Haydn: Sinfonie Nr. 104 D-Dur (Collegium Musicum 90 / Richard Hickox) ... ca. 15.00 Uhr Lesezeit W. G. Sebald: Austerlitz (23) Gelesen von Michael Krüger (Wh. von 9.30 Uhr) ... Chabrier: España (Boston Symphony Orchestra / Seiji Ozawa)


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


16.05 Uhr

 

 

Kulturcafé

Magazin am Nachmittag u.a. mit dem Kulturgespräch des Tages


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


18.05 Uhr

 

 

Der Tag

Ein Thema - viele Perspektiven


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


19.04 Uhr

 

 

Hörbar

Musik grenzenlos


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


20.04 Uhr

 

 

Das SWR Symphonieorchester in der Alten Oper Frankfurt

Alexei Volodin, Klavier Leitung: Pietari Inkinen Weber: Ouvertüre zur Oper "Euryanthe" - Beethoven: 3. Klavierkonzert c-Moll op. 37 - Brahms: 1. Sinfonie c-Moll op. 68 (Aufnahme vom 29. Januar 2017) ... Im Anschluss, ab etwa 21.45 Uhr: Smetana: 1. Streichquartett e-Moll "Aus meinem Leben" (Jerusalem Quartet) - Chopin: Nocturnes op. 62 (Rafal Blechacz) ......................................................... Mit der Spielzeit 2016/17 wurde das SWR Symphonieorchester neu formiert: Zwei Vorgängerorchester hat der Südwestdeutsche Rundfunk zu einem Klangkörper zusammengeführt. Die musikalische Tradition des SWR will das Orchester dabei bewahren und sich auch in der Zukunft besonders an der musikalischen Avantgarde orientieren. Das Repertoire des SWR Symphonieorchesters ist dennoch breit, und so brachte es zu seinem Gastspiel in der Frankfurter Alten Oper keine Neue Musik, sondern drei gewichtige Werke aus dem 19. Jahrhundert mit: Es eröffnete das Konzert mit der Ouvertüre zu Carl Maria von Webers romantisch-heroischer Oper "Euryanthe". Es folgte Ludwig van Beethovens drittes Klavierkonzert in der oft als schicksalhaft charakterisierten Tonart c-Moll; und die erste Sinfonie von Johannes Brahms, die das Konzert beschließt, greift diese Tonart auf - nicht nur mit dieser Tonartenwahl knüpft Brahms hier bewusst an Beethoven an.


22.30 Uhr

 

 

Swingtime

As time goes by Am Mikrofon: Bill Ramsey


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


23.04 Uhr

 

 

Doppelkopf

Am Tisch mit Daniel Müller-Schott, "Cello-Zauberer" Gastgeber: Arne Kapitza (Wh. von 12.05 Uhr)


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Ignaz Pleyel: Sinfonia concertante F-Dur (Gaby Pas-Van Riet, Flöte; Anne Angerer, Oboe; Wolfgang Wipfler, Horn; Hanno Dönneweg, Fagott; Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR: Johannes Moesus); Charles Koechlin: Sonatine, op. 87, Nr. 1 (Michael Korstick, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert G-Dur, KV 216 (Lena Neudauer, Violine; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Bruno Weil); Johann Baptist Vanhal: Streichquartett A-Dur, op. 33, Nr. 2 (Lotus String Quartet); Richard Strauss: Oboenkonzert D-Dur (Lajos Lencsés, Oboe; Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR: Neville Marriner); Carl Maria von Weber: Andante e Rondo ungarese c-Moll (Hanno Dönneweg, Fagott; Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR: Gregor Bühl)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Gioachino Rossini: "Petite messe solennelle" (Regula Mühlemann, Sopran; Anke Vondung, Mezzosopran; Eric Cutler, Tenor; Michael Volle, Bariton; Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Klavier; Max Hanft, Harmonium; Chor des Bayerischen Rundfunks: Peter Dijkstra); Arnold Bax: Sonate Nr. 4 G-Dur (Michael Endres, Klavier); Samuel Barber: "Summer music", op. 31 (Anna Garzuly-Wahlgren, Flöte; Stefan Schilli, Oboe; Chen Halevi, Klarinette; Alec Frank-Gemmill, Horn; Jaakko Luoma, Fagott)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Reynaldo Hahn: "Le Ruban Dénoué" (Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Klavier); Jean-Baptiste Lully: Suite X (La Simphonie du Marais: Hugo Reyne); Viktor Ullmann: Six Sonnets de Louise Labé, op. 34 (Christina Landshamer, Sopran; Gerold Huber, Klavier)