Jetzt läuft auf HR2:

Frühkritik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter



05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Leonard Bernstein: "Candide", Ouvertüre (Bournemouth Symphony Orchestra: Andrew Litton); Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville: Sonate Nr. 1 (Les Musiciens du Louvre: Marc Minkowski); Peter Warlock: "Capriol", Suite (Guildhall String Ensemble); Joseph Haydn: Sonate G-Dur, Hob. XVI/27 (Rudolf Buchbinder, Klavier); Johann Melchior Molter: Konzert G-Dur (Simone Eckert, Gambe; Hamburger Ratsmusik); Francis Poulenc: Sinfonietta, Finale (Orchestre National de France: Charles Dutoit)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


06.05 Uhr

 

 

Kulturfrühstück


06.15 Uhr

 

 

Gedicht

...


06.30 Uhr

 

 

Zuspruch

Pastoralreferentin Martina Patenge, Mainz ...


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

Frühkritik


07.55 Uhr

 

 

Kulturplaner - Heute in Hessen


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.15 Uhr

 

 

Kulturpresseschau


08.30 Uhr

 

 

Buchbesprechung


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.15 Uhr

 

 

Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

...


09.30 Uhr

 

 

Lesezeit

Robert Menasse: Die Hauptstadt (22) Gelesen von Christian Berkel (Wh. ca. 15.00 Uhr)


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


10.05 Uhr

 

 

Klassikzeit

Unter anderem mit: Rachmaninow: Paganini-Rhapsodie op. 43 (Lang Lang, Klavier / Orchester des Mariinskij-Theaters St. Petersburg / Valeri Gergiev) - Händel: Concerto grosso c-Moll op. 6 Nr. 8 (Academy of St. Martin-in-the-Fields / Iona Brown) - Liszt: 3. Liebestraum As-Dur (Yundi Li, Klavier) - M. Haydn: 2. Trompetenkonzert C-Dur (Håkan Hardenberger / London Philharmonic Orchestra / Elgar Howarth)


11.55 Uhr

 

 

Kulturplaner - Heute in Hessen


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


12.05 Uhr

 

 

Doppelkopf

Am Tisch mit Volker Kitz, "Feierabend-Verteidiger" Gastgeberin: Karin Röder (Wh. um 23.04 Uhr) Gesellschaftlicher Konsens ist: Nur wer leidenschaftlich arbeitet, liefert gute Ergebnisse und wird glücklich. Dieses Glaubensgerüst will Volker Kitz zerlegen. Er erklärt, warum wir besser und zufriedener arbeiten, wenn wir für unseren Job nicht brennen. Seine These: Nicht die Arbeit macht unglücklich, sondern die Lügen, die wir darüber erzählen. Volker Kitz ist promovierter Jurist, Autor und international gefragter Redner. Mit seiner Mischung aus Tiefgründigkeit und Unterhaltung liefert er originelle Denkanstöße über Psychologie, Recht und Arbeitswelt. Texte von Volker Kitz erscheinen unter anderem in der ZEIT, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Welt am Sonntag und bei Spiegel Online. Daneben haben zahlreiche wissenschaftliche Zeitschriften im In- und Ausland seine Beiträge veröffentlicht. Im rbb-Fernsehen tritt Volker Kitz als regelmäßiger Rechtsexperte auf. Seine Bücher sind Bestseller und verkaufen sich in zehn Sprachen in über 30 Ländern. Im "hr2-Doppelkopf" spricht der "Feierabend-Verteidiger" unter anderem über seine aktuelle Streitschrift "Feierabend!".


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


13.05 Uhr

 

 

Klassikzeit

Unter anderem mit: Purcell: "The Fairy Queen" - Masque of the Four Seasons (John Ainsley, Phoebus / Emily van Evera, Spring / Simon Berridge, Summer / Paul Agnew, Autumn / Jeremy White, Winter / Taverner Players / Andrew Parrot) - R. Strauss: Don Juan op. 20 (Philadelphia Orchestra / Wolfgang Sawallisch) - Beethoven: 3. Sinfonie Es-Dur op. 55 (Deutsche Kammerphilharmonie / Paavo Järvi) - Dvorák: Sinfonische Dichtung "Die Waldtaube" op. 110 (Berliner Philharmoniker / Simon Rattle) ... ca. 15.00 Lesezeit Robert Menasse: Die Hauptstadt (22) Gelesen von Christian Berkel (Wh. von 9.30 Uhr) ... Cimarosa: Oboenkonzert C-Dur (Heinz Holliger / I Musici)


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


16.05 Uhr

 

 

Kulturcafé

Magazin am Nachmittag, u.a. mit dem Kulturgespräch des Tages


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


18.05 Uhr

 

 

Der Tag

Ein Thema - viele Perspektiven


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


19.04 Uhr

 

 

Hörbar

Musik grenzenlos


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


20.04 Uhr

 

 

Barock plus mit dem hr-Sinfonieorchester

Jean Rondeau, Cembalo Leitung: Bernard Labadie Mozart: Chaconne aus der Ballettmusik zur Oper »Idomeneo« KV 367 - C.Ph.E. Bach: Cembalokonzert d-Moll Wq 23 - W. Fr. Bach: Cembalokonzert f-Moll - Mozart: Sinfonie D-Dur KV 504 »Prager« (Aufnahmen vom 5. und 6. Oktober 2017 aus dem hr-Sendesaal) Die "Victoires de la musique classique", gerne die französische Version des Musikpreises "Grammy" genannt, ging 2015 in der Kategorie "Révélation soliste instrumental de l'année" an Jean Rondeau. Nun kann man "révélation" übersetzen als "Entdeckung" oder als "Offenbarung" - und beides trifft auf den 26-jährigen Cembalisten zu, dessen Frisur so markant ist wie sein Spiel. Der Franzose ist eine neue Kraftquelle für die Alte Musik, aber er ist auch Jazz-Pianist - was wiederum seinen Cembalo-Interpretationen zugute kommt. Cembalokonzerte der Bach-Söhne Carl Philipp Emanuel und Wilhelm Friedemann spielt er im hr-Sendesaal. Der eine hatte übrigens die größte Hochachtung vor dem anderen: "Er konnte unsern Vater eher ersetzen, als wir alle zusammengenommen", so Carl Philipp Emanuel über seinen älteren Bruder Wilhelm Friedemann Bach.


22.00 Uhr

 

 

Spätlese

Literatur im Römer 2017 Teil 1v2 Autorengespräche und Lesungen aus den Frankfurter Römerhallen zur Frankfurter Buchmesse. Es moderieren Cécile Schortmann und Alf Mentzer


22.30 Uhr

 

 

Jazzgroove

An den Rändern des Jazz Am Mikrofon: Guenter Hottmann


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


23.04 Uhr

 

 

Doppelkopf

Am Tisch mit Volker Kitz, "Feierabend-Verteidiger" Gastgeberin: Karin Röder (Wh. von 12.05 Uhr)


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Carl Maria von Weber: Symphonie Nr. 1 C-Dur (Cappella Coloniensis: Bruno Weil); Franz Schubert: 36 Originaltänze, D 365 (Michael Endres, Klavier); Elmer Bernstein: Gitarrenkonzert (Thorsten Drücker, Gitarre; WDR Rundfunkorchester Köln: Rasmus Baumann); Sergej Rachmaninow: Sinfonische Tänze, op. 45 (WDR Sinfonieorchester Köln: Semyon Bychkov)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur, BWV 1049 (Michael Form, Luis Beduschi, Blockflöte; Amandine Beyer, Violine; Café Zimmermann); Alexander von Zemlinsky: Streichquartett Nr. 2, op. 15 (Brodsky Quartet); Edward Elgar: Symphonie Nr. 2 Es-Dur (BBC Symphony Orchestra: Andrew Davis)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade c-Moll, KV 388 - "Nacht Musique" (Consortium Classicum Wien); Maurice Ravel: "Miroirs" (Oleg Maisenberg, Klavier)