Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Neue Musik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten



05.07 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


05.50 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Der Schriftsteller Oskar Maria Graf gestorben


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Christopher Maaß Katholische Kirche


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


06.40 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.40 Uhr

 

 

Interview


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.20 Uhr

 

 

Frühkritik


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.07 Uhr

 

 

Im Gespräch


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.07 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.07 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag


11.30 Uhr

 

 

Chor der Woche


11.35 Uhr

 

 

Folk


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.07 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.07 Uhr

 

 

Länderreport


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.07 Uhr

 

 

Kompressor

Das Kulturmagazin


14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


15.00 Uhr

 

 

Kakadu


15.05 Uhr

 

 

Musiktag

u.a. Klassik für Einsteiger Von Ulrike Timm Moderation: Tim Wiese


15.30 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.07 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend


17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

Weltzeit


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.07 Uhr

 

 

Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin


19.30 Uhr

 

 

Zeitfragen. Feature

Fakten frisieren Eine kleine Geschichte des freien Umgangs mit der Wirklichkeit Von Paul Stänner Postfaktisch ist ein Modewort. Das dahinter steckende Phänomen aber ist nicht neu. Als Konrad Adenauer in einem Fernsehinterview gefragt wurde, ob er sich als Politiker nie eine Lüge geleistet habe, antwortete er: nein, das habe er nicht. Auch keine Notlüge? Diese Nachfrage beantwortete Adenauer listig mit der Bemerkung: Als Politiker sei man ja immer in Not, deshalb müsste man ja immer lügen. Der Umgang mit der Wahrheit ist für Politiker oft eine Gratwanderung. Die Wahrheit bewusst zu ignorieren und mit gezielten Unwahrheiten Politik zu machen: das allerdings erscheint uns als neues Phänomen in Zeiten des Populismus. Doch neu sind höchstens die technischen Verbreitungsmöglichkeiten, nicht der gezielte Einsatz von Unwahrheiten, um politische Ziele zu erreichen. Die Nazi-Propaganda lebte von der Lüge, der SED-Propagandist Karl-Eduard von Schnitzler war ein Meister der Verdrehung von Wirklichkeiten, Kriege wurden oftmals auf der Grundlage von Lügen entfesselt - vom Zweiten Weltkrieg bis zum US-amerikanischen Irakkrieg. Vor allem für autoritäre und gewaltbereite Herrscher ist die Verführung, mit Lügen Politik zu machen, groß.


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.03 Uhr

 

 

Konzert

Schwetzinger Festspiele Dom zu Speyer Aufzeichnung vom 11.05.2017 Alessandro Striggio "Congratulamini videte omnes" Claudio Monteverdi Motette "Adoramus te" "Stabat virgo Maria" "Pulchrae sunt" "Pianto della Madonna - Iam moriar mi fili" Andrea Gabrieli Drei Motetten Luca Marenzio "A te longe ne vivam" Carlo Gesualdo "Sparge la morte" Salvatore Sciarrino Sei Capricci per violino solo Carolin Widmann, Violine La Compagnia del Madrigale Liebesdurstig und todesnah


21.30 Uhr

 

 

Hörspiel

Morgan, Jaguar, Porsche und dann die Alpine Wolfram Siebeck testet Sportwagen Hörspielmontage von Ulrich Gerhardt Mit: Wolfram Siebeck Ton: Benjamin Entrup und Hermann Leppich Produktion: Deutschlandradio Kultur 2016 Länge: 57'56 (Ursendung) Am 7. Juli 2016 starb Wolfram Siebeck, der bekannte Restaurantkritiker. Ein Jahr zuvor hatte er Ulrich Gerhardt 36 Audio-Kassetten aus den Jahren 1980-85 übergeben, auf denen er seine Restaurantbesuche akustisch protokolliert hat - bisher unveröffentlicht. Aber auch Sportwagen fanden sein kritisches Interesse. Die Autokritiken aus dem Jahr 1982 bescheren uns den Spaß, Wolfram Siebeck gewissermaßen live mit einem fabrikneuen Testwagen zu erleben. Vier Sportwagen werden besprochen. Ulrich Gerhardt, geboren 1934, Radiokünstler, liebt Einkäufe von qualitätsvollen Lebensmitteln, ist ein begeisterter Koch und steuert mit Freude einen Sportwagen. Er lebt in Berlin, Mitglied der Akademie der Künste Berlin, der er im Jahr 2016 sein Archiv übergeben hat. Morgan, Jaguar, Porsche und dann die Alpine


22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Neue Musik

Schwetzinger Festspiele Kammermusiksaal, Schloss Schwetzingen Aufzeichnung vom 27.05.2017 Rebecca Saunders "White" für Trompete solo "Caerulean" für Bassklarinette solo "To and fro" für Violine und Oboe "Fury" für Kontrabass solo Spieldosen "tutti" Ensemble Musikfabrik


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


01.05 Uhr

 

 

Tonart

Rock Moderation: Christian Graf


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten