Jetzt läuft auf Bayern 1:

Bayern 1 am Nachmittag

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten



05.02 Uhr

 

 

Bayern 1 am Morgen

6.00 / 7.00 / 8.00 / 9.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


10.05 Uhr

 

 

Katholische Morgenfeier an Mariä Himmelfahrt

Pfarrer Claus-Peter Chrt, Regensburg


10.30 Uhr

 

 

Bayern 1 am Feiertag

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


12.00 Uhr

 

 

Zwölfuhrläuten

Schnaitsee in Oberbayern aus Schnaitsee in Oberbayern Es ist zwölf Uhr. Das Mittagsläuten kommt heute von der katholischen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt im oberbayerischen Schnaitsee. Regina Fanderl über schier himmlische Aus- und Einbicke: Mariä Himmelfahrt am Heiligen Berg. So lautet korrekt der Name der hoch aufragenden Kirche, die mit ihrem achtstöckigen Turm und der gedoppelten Zwiebelhaube weit über das hügelige Land des nördlichen Chiemgaus bis zum Großglockner und zu den Allgäuer Alpen grüßt. Zusammen mit dem Sakristeianbau und den kleineren Nebenkirchen St. Elisabeth und St. Anna ist dieses Gotteshaus ein überaus beeindruckendes Ensemble ländlicher Kirchenbaukunst. Die 1431 vom Burghauser Baumeister Konrad Pürkhel erbaute gotische Hallenkirche wurde 1664 mit großer Wahrscheinlichkeit von dem Graubündener Archiktekten Gaspare Zuccalli im frühbarocken Stil umgestaltet. Sie überrascht mit den sehenswerten Fresken: "Mariä Krönung" und eine seltene Allegorie der "Anbetung des Lammes Gottes", das von vier weiblichen Figuren angebetet wird. Sie stellen die vier damals bekannten Erdteile Europa, Afrika, Asien und Amerika dar. Alles in verhaltenem Ocker mit weißen und rosa Farbtönen gehalten. Der hochbarocke Hauptaltar zeigt in grandioser Manier die Himmelfahrt Mariens. Auffallend sind die schönen Holzfiguren der Apostel und Kirchenlehrer. Die Nebenaltäre sind der Rosenkranz-Übergabe an den heiligen Dominikus gewidmet und den heiligen drei Madln: Katharina, Barbara und Margarethe. An den Seitenwänden und in Altarraum stehen die mit vergoldeten Flammenmustern verzierten Rokoko-Beichtstühle und eine der Seitenkapellen beherbergt eine anmutige, gotische Muttergottes mit Jesuskind im Strahlenkranz, die über Jahrhunderte Ziel von Wallfahrten war. Am Turm hängen fünf Glocken. Aus den Jahren 1477, 1629, 1772 und 1954. Nicht nur am Patrozinium Mariä Himmelfahrt erfüllen sie die Chiemgauer Luft mit einem besonders vollklingenden Geläut'.


12.03 Uhr

 

 

Bayern 1 am Feiertag

13.00 / 14.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


15.05 Uhr

 

 

Bayern 1 am Feiertag

16.00 / 17.00 / 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


19.05 Uhr

 

 

Bayern 1 am Abend


19.55 Uhr

 

 

Betthupferl

Calogero Calogero Von Ulrike Klausmann Erzählt von Monika Schwarz


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


20.05 Uhr

 

 

Bayern 1 am Abend

21.00 / 22.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


23.05 Uhr

 

 

Die Nacht auf Bayern 1

Die beste Musik für Bayern mit den größten Hits der 70er und 80er


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


00.05 Uhr

 

 

Zum Programmschluss

Bayern-, Deutschland- und Europahymne


00.09 Uhr

 

 

Die Nacht auf Bayern 1

Die beste Musik für Bayern mit den größten Hits der 70er und 80er Jeweils zur vollen Stunde Nachrichten, Wetter, Verkehr