Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Vincent d'Indy: Fantasie über französische Volksthemen, op. 31 (Albrecht Mayer, Oboe; Academy of St. Martin-in-the-Fields); Frédéric Chopin: Drei Walzer, op. 70 (Alice Sara Ott, Klavier); Manuel de Falla: Homenaje Pour le tombeau de Claude Debussy (Milos Karadaglic, Gitarre); Engelbert Humperdinck: Hänsel und Gretel, Suite (Nils Mönkemeyer, Viola; Maximilian Hornung; Violoncello; Nicholas Rimmer, Klavier); Franz Anton Hoffmeister: Flötenkonzert Nr. 16 C-Dur, Rondo (Bruno Meier, Flöte; Prager Kammerorchester); Antonio Vivaldi: Konzert h-Moll, R 390 (Gli Incogniti, Violine und Leitung: Amandine Beyer)

573 Hörer

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

06.05 Uhr

 

 

Auftakt

Aus dem Studio Franken: Maurice Ravel: Menuet antique (Boston Symphony Orchestra: Seiji Ozawa); Joseph Haydn: Klavierkonzert F-Dur, Hob. XVIII (Wiener Kammerorchester, Klavier und Leitung: Philippe Entremont); Paul Hindemith: Suite französischer Tänze (Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie: Karl Anton Rickenbacher); Antonio Vivaldi: Konzert F-Dur, R 544 (Pablo Valetti, Violine; Petr Skalka, Violoncello; Café Zimmermann); Johann Christian Bach: Sinfonie D-Dur, op. 18, Nr. 6 (Akademie für Alte Musik Berlin); Wolfgang Amadeus Mozart: Oboenkonzert C-Dur, KV 314 (François Leleux, Oboe; Camerata Salzburg: François Leleux)

502 Hörer

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

07.05 Uhr

 

 

Laudate Dominum

Luigi Cherubini: Missa solemnis Nr. 1 E-Dur (Ruth Ziesak, Sopran; Marianna Pizzolato, Mezzosopran; Herbert Lippert, Tenor; Ildar Abrazakov, Bass; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Riccardo Muti); Franz Schmid: Toccata (Simon Preston, Orgel)

443 Hörer

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

08.05 Uhr

 

 

Die Bach-Kantate

Mit Bach durch das Kirchenjahr Es ist das Heil uns kommen her, Kantate zum 6. Sonntag nach Trinitatis, BWV 9 (Midori Suzuki, Sopran; Magdalena Kožená, Mezzosopran; Knut Schoch, Tenor; Jan van der Crabben, Bariton; La Petite Bande: Sigiswald Kuijken); Fughetta super Allein Gott in der Höh sei Ehr (Matthias Krampe, Orgel)

269 Hörer

08.30 Uhr

 

 

Barocco

Jean-Baptiste Lully: Ouverture avec tous les Airs à jouer de l'opéra d'Atys (Capriccio Barockorchester: Dominik Kiefer); Johann Joachim Quantz: Konzert G-Dur (Jed Wentz, Marion Moonen, Flöte; Musica Antiqua Köln: Reinhard Goebel)

394 Hörer

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

09.05 Uhr

 

 

Das Musikrätsel

Kniffliges für Musikliebhaber Mit Ilona Hanning umrahmt von Jacques Offenbach: Aus Orpheus in der Unterwelt (Ensemble: I Salonisti); Mario Castelnuovo-Tedesco: Sonatina, op. 205 (Angela Schneidt-Stone, Flöte; Siegbert Remberger, Gitarre) Internet: www.br-klassik.de/das-musikraetsel

419 Hörer

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

10.05 Uhr

 

 

Symphonische Matinée

Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks Leitung: Riccardo Muti Solisten: Ruth Ziesak, Sopran; Alisa Kolosova, Alt; Saimir Pirgu, Tenor; Michele Pertusi, Bass Chor des Bayerischen Rundfunks Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 4 A-Dur - Italienische; Franz Schubert: Messe As-Dur, D 678 Aufnahme vom 17. Dezember 2012 im Herkulessaal der Münchner Residenz

836 Hörer

11.30 Uhr

 

 

Intermezzo

Felix Mendelssohn Bartholdy: Klavierquartett f-Moll, op. 2 (Lukas Maria Kuen, Klavier; Stephan Hoever, Violine; Mathias Schessl, Viola; Stefan Trauer, Violoncello)

938 Hörer

11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern

359 Hörer

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

12.05 Uhr

 

 

Tafel-Confect

Am Mikrofon: Sven Knappe Heinrich Finck: Auf guot Gelück (Stimmwerck); Antonio Vivaldi: Violinkonzert C-Dur, Allegro, R 180 (Europa Galante, Violine und Leitung: Fabio Biondi); Georg Philipp Telemann: O Wonn, o Freud, o Herrlichkeit (Vincent Frisch, Knabensopran; Klaus Mertens, Bassbariton; Thomas Fritzsch, Violoncello; Stefan Maass, Laute; Michael Schönheit, Cembalo); Jan Pieterszoon Sweelinck: Von der Fortuna werd ich getrieben (David Blunden, Cembalo); Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 4 D-Dur, Réjouissance, BWV 1069 (Orchester des Bach Collegiums Japan: Masaaki Suzuki); Pietro Antonio Giramo: Festa, riso, gioco e gioia (Balthasar-Neumann-Chor; Balthasar-Neumann-Ensemble); John Playford: Bellamira - Bobbing Joe (The Playfords); Pierre Passereau: Il est bel et bon (amarcord); Anthony Holborne: He has the good fortune to meet a beautiful woman, Muy linda und Wanton (The King's Noyse: David Douglass); Georg Friedrich Händel: Amadigi di Gaula, Arie des Amadigi (Bejun Mehta, Countertenor; Freiburger Barockorchester: René Jacobs) 12.20 CD-Tipp * Die Tafel-Confect-Kostprobe 12.40 Das Stichwort * Lully, Jean-Baptiste Jean-Baptiste Lully: Le temple de la paix, Ouvertüre (La Simphonie du Marais: Hugo Reyne) *

548 Hörer

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

13.05 Uhr

 

 

Après-midi

Münchner Rundfunkorchester Ermanno Wolf-Ferrari: I gioielli della Madonna, Suite (Hans Wallat); Camille Saint-Saëns: Violinkonzert h-Moll, op. 61 (János Maté, Violine; Uwe Mund); Gioacchino Rossini: Guillaume Tell, Ouvertüre (Heinz Wallberg); Antonio Vivaldi: Konzert d-Moll, R 395 (Alexandre Lagoya, Gitarre; Lamberto Gardelli); Georges Bizet: Roma (Lamberto Gardelli); Johann Strauß: Eine Nacht in Venedig, Ouvertüre (Herbert Mogg)

0 Hörer

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

15.05 Uhr

 

 

Wunsch:Musik

Ihr Wunsch ist uns Musik Mit Marlen Reichert Wählen Sie per TED Ihre aktuelle Wunschmusik Telefon: 0137 - 20 10 20 - (1) - (2) - (3) während der Sendung (€ 0,14/Min) Internet: www.br-klassik.de/wunsch-musik

574 Hörer

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

17.05 Uhr

 

 

Do Re Mikro

Sieben auf einen Streich Die Musiksendung für Kinder Die Zahl Sieben hat angeblich magische Kräfte - Das tapfere Schneiderlein erledigt 7 auf einen Streich - Jeder hält ihn darum für eine Art Superman - dabei waren es nur 7 Fliegen und nicht 7 Wölfe oder gar 7 Räuber - Auch in der Musik kommen im Septett sieben auf einen Streich zusammen - wie das klingen kann und was das besondere an einem Dominantseptakkord ist - da steckt auch irgendwas mit 7 drin - warum man mit den sieben Todsünden lieber nichts zu tun haben sollte und wie Beethovens siebter Streich - sein Septett klingt - dem sind wir auf der Spur

315 Hörer

17.30 Uhr

 

 

Auftakt in Bayreuth

Ein Festspielmagazin Moderation: Meret Forster

9 Hörer

17.57 Uhr

 

 

Festspielzeit: Bayreuther Festspiele

Richard Wagner: Das Rheingold Vorabend zum Bühnenfestspiel Der Ring des Nibelungen Wotan - Wolfgang Koch Loge - Norbert Ernst Fasolt - Wilhelm Schwinghammer Fafner - Sorin Coliban Alberich - Oleg Bryjak Mime - Burkhard Ulrich Fricka - Claudia Mahnke Erda - Nadine Weissmann und andere Orchester der Bayreuther Festspiele Leitung: Kirill Petrenko Im Anschluss: Kritikerrunde mit Annika Täuschel, Florian Zinnecker und Kai Luehrs-Kaiser Moderation: Meret Forster Während der Münchner Opernfestspiele wird Kirill Petrenko, der Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper, im Nationaltheater zweifellos schmerzlich vermisst. Aber Bayreuth geht vor, zeitgleich bereitet Petrenko nun einmal die Wiederaufnahme der Ring-Tetralogie auf dem Grünen Hügel vor. Dass er mit den speziellen Arbeitsbedingungen im mystischen Abgrund auf Anhieb glänzend zurechtkam, bescherte ihm letztes Jahr begeisterte Kritiken. Auch das Publikum jubelte wie lange nicht mehr - während Regisseur Frank Castorf, der Berliner Volksbühnen-Intendant, durch seine Inszenierung der Tetralogie viel Unmut auf sich zog. Die Interpreten der Hauptrollen bleiben unverändert: Wolfgang Koch (Wotan) und Catherine Foster (Brünnhilde), Lance Ryan (Siegfried) und Martin Winkler (Alberich).

256 Hörer

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

21.05 Uhr

 

 

U21 - Deine Szene. Deine Musik

U21 - Das Verhör Als Videopodcast verfügbar Telefon während der Sendung: 0180 - 3 80 4 800 (€ 0,09/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. € 0,42/Min) Internet: www.br-klassik.de/u21

362 Hörer

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

22.05 Uhr

 

 

Geistliche Musik

Aus dem Studio Franken: Jonathan Harvey: Come, holy ghost (Rundfunkchor Berlin: Simon Halsey); Johannes Ockeghem: Ut heremita solus (Fretwork); Thomas Beimel: Canti minori (Dufay Ensemble Nürnberg: Wolfgang Fulda); Thomas Tallis: Spem in alium (Kronos Quartet); Dieter Schnebel: dt 31,6 (Neue Vocalsolisten Stuttgart: Manfred Schreier)

388 Hörer

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

23.05 Uhr

 

 

Musik der Welt

Aus dem Studio Franken: Ein Gesamtkunstwerk: das Künstlerdorf Ki-Yi Mbock in der Elfenbeinküste Von Dieter Weberpals Vor 26 Jahren gründete die mittlerweile weltbekannte Künstlerin Were-Were Liking das Künstlerdorf Ki-Yi Mbock. Seitdem produziert sie dort nicht nur ihre eigenen Theaterstücke, Lieder, GeschichtenundTanzperformances, sondern unterrichtet dort auch eine ganze Generation von Musikern, die zum Teil ihrerseits weltbekannt wurden. Village Ki-Yi, wie man in Abidjan sagt, hat sich im Lauf der Jahre zu einem großen Zentrum entwickelt. Es gibt Unterkünfte für Schüler, ein großes Freiluft-Atrium für Aufführungen, einen großen Theatersaal mit entsprechender Licht- und Tontechnik, kleinere Unterichtsräume und Büros undschattige Plätze im Freien. Die Gebäude sind liebevoll künstlerisch ausgestaltet und bieten Raum für Kreativität, die hier gezielt gefördert wird. Were-Were Liking hat in USA und Frankreich zahlreiche Bücher publiziert. Darunter sind nicht nur Geschichten undRomane, sondern auch Gedanken über das Vermitteln von Kunst. In Deutschland dürfte die Künstlerin am nachhaltigsten in ihrer Rolle als Mutterdes kleinen Jungen, der zusammen mit einer Löwin aufwächst,aus dem FilmSirga - Die Löwin bekannt sein. Ihr Partner, der Sänger und Schlagzeuger Pape Gnepo, ist durch seine CDs und viele internationale Auftritte ebenfalls weithin bekannt. Er erzählt in dieser Sendung über die Philosophie, die hinter dem erfolgreichen Projekt Ki-Yi steckt. Neben diesen beiden beeindruckenden Künstlerpersönlichkeiten stellt Autor Dieter Weberpals auch einige der Musiker vor, die im Village Ki-Yi in täglich neun Stunden kreativer Arbeit ausgebildet wurden. Zum Beispiel Dobet Gnahore, die nicht nur fantastisch singt und tanzt, sondernbei ihren Bühnenauftritten häufig auch mit Trommeleinlagen für Furore sorgt. Sie war erst 2013 wieder in Deutschland zu Gast, u.a. bei ihrem vielumjubelten Auftritt mit Acoustic Africa beim Bardentreffen in Nürnberg.

466 Hörer

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Antonín Dvorák: Slawische Rhapsodie As-Dur, op. 45, Nr. 3 (Staatskapelle Dresden: Paavo Berglund); Robert Schumann: Fünf Jagdlieder, op. 137 (Leipziger Hornquartett; MDR Rundfunkchor Leipzig: Howard Arman); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 87 A-Dur (MDR-Sinfonieorchester: Bruno Weil); Johannes Brahms: Klavierquintett f-Moll, op. 34 (Andreas Staier, Klavier; Leipziger Streichquartett); Ottorino Respighi: Fontane di Roma (Philharmonisches Orchester des Theaters Altenburg - Gera: Gabriel Feltz)

1533 Hörer

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Johann Sebastian Bach: Ouvertüre h-Moll nach französischer Art, BWV 831 (Evgeni Koroliov, Klavier); Sergej Prokofjew: Violinkonzert Nr. 1 D-Dur (Julia Fischer, Violine; Russisches Nationalorchester: Yakov Kreizberg); Georg Friedrich Händel: Wassermusik, Suiten Nr. 1-3 (Academy of Ancient Music: Christopher Hogwood)

1301 Hörer

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter

3474 Hörer

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Ludwig van Beethoven: Fantasie c-Moll, op. 80 (Ronald Brautigam, Klavier; Eric Ericson Kammerchor; Sinfonieorchester Norrköping: Andrew Parrott); Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate G-Dur, KV 379 (Petra Müllejans, Violine; Kristian Bezuidenhout, Klavier); Zoltán Kodály: Tänze aus Galánta (Philadelphia Orchestra: Eugene Ormandy)

553 Hörer