Jetzt läuft auf BR-Heimat:

BR-Heimatspiegel

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag Mit Volksmusik gut in den Tag


5 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Moderation: Arthur Dittlmann Mit Arthur Dittlmann Zur Einstimmung auf den Tag: Mit Volksmusik aus Bayern und mit Moderatoren, die in Bayern daheim sind. Volkskundliches und Brauchtum finden hier ihren Platz, doch darüber wird auch der Blick auf die Gegenwart nicht verstellt. 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr Gedanken - Adventskalender Kurze Betrachtungen zur Zeit der Besinnung, ohne Goldstaub und Christmas-Hektik: Altbayerische Mundartgedichte - nachdenklich, zuweilen auch kritisch, ausgedacht und gelesen von Katharina Ruf. Beim "Bayerischen Landesverein für Heimatpflege" gibt es den Kalender auch gedruckt mit beiliegender CD. Jeden Tag um 7.50 Uhr.


5 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Bayerisches Feuilleton

Lion Feuchtwanger zum 60. Todestag Der Schatz von Pacific Palisades Marta Feuchtwangers Chauffeur und Sekretär Ludwig Max Fischer Von Joseph Berlinger Wiederholung am Sonntag, 20.05 Uhr, Bayern 2 Es beginnt mit einer Flucht. Im Jahre 1976. Weil der Regensburger Ludwig Max Fischer nicht Deutschlehrer in einer verschlafenen Bischofsstadt werden will, büxt er aus. In die USA. Dort will er seine Doktorarbeit schreiben. Über einen deutsch-jüdischen Schriftsteller, der rund 40 Jahre zuvor ins Exil gehen musste. Um sein Leben zu retten, das durch die Nazis bedroht war. Fischer promoviert über Lion Feuchtwanger und lernt in Los Angeles dessen Witwe Marta kennen. In ihrer "Villa Aurora" auf den Hügeln von Pacific Palisades lagern wahre Schätze - für einen, der die Exilliteratur erforschen will. Weil Marta Feuchtwanger Probleme mit den Füßen hat, stellt die 85-Jährige den 26-Jährigen als Chauffeur ein. Und als ihren Sekretär. Fast jeden Tag, erinnert sich Fischer, ist er mit Marta nach Brentwood oder nach Bel Air oder nach Beverly Hills gefahren. "Da war immer irgendein Empfang, entweder von einem Generalkonsul oder von einem berühmten Filmemacher. Ich war meistens der einzige Nichtprominente. Ich hatte kein Geld, ein weißes Hemd, eine Jacke hatte ich, und ein uraltes Auto haben wir gekauft. Und da sind wir da immer raufgefahren in diese Villen. Vor mir waren immer drei Bentleys und hinter mir drei Rolls Royce. Es war eine illustre Gesellschaft." Eines Tages beginnt Marta Feuchtwanger, ihrem Sekretär ihr Leben mit Lion zu erzählen. Sie spricht ihre Erinnerungen auf Fischers Kassettenrecorder. Den Recorder gibt es nicht mehr, aber die Kassetten sind erhalten. Digitalisiert, gefiltert und entrauscht sind diese Tondokumente äußerst hörenswert. Ludwig Max Fischer wohnt heute in Kanada, mit seiner Lebensgefährtin Gabriella Martinelli. Sie zählt zu den einflussreichsten Filmproduzenten der USA. Ihre bekanntesten Filme sind "Naked Lunch" und "Romeo und Julia", mit dem jungen Leonardo DiCaprio. Eine Wiederholung aus dem Jahr 2017 anlässlich von Lion Feuchtwangers 60. Todestag am 21. Dezember 2018. (BR 2017)


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Wald und Gebirge

Moderation: Andreas Estner Bayern und Berge - das gehört auch im Radio zusammen. Zum Start ins Wochenende gibt's Infos, Tipps und Touren aus der legendären Bergsteiger-Redaktion des Bayerischen Rundfunks. Mit Andreas Estner 10.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


0 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Volksmusik am Vormittag

Beste Begleitung Traditionelle Volksmusik aus Altbayern, Schwaben und Franken, aus Österreich, Südtirol und der Schweiz. Da geht der Vormittag leicht von der Hand.


3 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Treffpunkt Blasmusik

Moderation: Stephan Ametsbichler Alle Jahre wieder ... im Vorweihnachtsstress Mit der Musikkapelle Elbach, esBRASSivo, der Gangolfskapelle Hollfeld, der Musikkapelle Münsing, den Obermüller Musikanten und anderen Moderation: Stephan Ametsbichler Was müssen wir nicht noch alles erledigen vor und für Weihnachten: Karpfen und Truthähne bestellen, die letzten Geschenke besorgen und einpacken, uns mit dem Hausputz auseinandersetzen, auf den letzten Drücker noch einen Christbaum organisieren und unbedingt noch ein letztes Mal mit Freunden auf dem Christkindlmarkt abhängen. Alles andere als eine staade Zeit, die bei vielen von uns, wenn, dann erst nach den Feiertagen, zwischen den Jahren, anbricht. Dabei wollten wir doch heuer alles anders machen und Weihnachten in Ruhe auf uns zukommen lassen. Im Treffpunkt Blasmusik starten wir zumindest einen ersten Versuch *** Hier begegnen sich Musikanten und Blasmusikfreunde, hier werden Kapellen vorgestellt, hier erfahren Sie, was los ist in der "Szene", und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch. Ihr Blasmusikwunsch erreicht uns unter blasmusik@br-heimat.de


2 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Schmankerl

Moderation: Conny Glogger Sonderliches, Rätselhaftes, Untergründiges und Hinterkünftiges aller Art - und bisweilen auch Unart Mit Conny Glogger


4 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Moderation: Michael Harles Die Sendung für experimentierfreudige Volksmusikfreunde Mit Michael Harles


2 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Fränkische Gschichten

MundArt MundArt Mit diesen Themen: - Jürgen Lassauer im Gespräch mit dem Mundart-Liedermacher David Saam. Er hat gerade die CD "Hobbadidö" mit fränkischen Kinderliedern auf den Markt gebracht -Susanne Roßbach fragt nach, wie die fränkischen Kinderlieder bei den Kindern selbst ankommen -Ilona Hörath hakt nach, was es mit dem neuen fränkischen Mundart Podcast der Nürnberger Nachrichten auf sich hat und Tobias Föhrenbach untersucht, wie viele Handy-Apps sich mit dem Fränkischen befassen


1 Wertung:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Servus!

Volksmusik am Nachmittag Traditionelles aus Bayern und seinen Nachbarländern. Jeden Freitag um 16.05 Uhr mit Studiogästen aus den Bereichen Volksmusik, Mundart und Tradition. 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


6 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Fränkisch vor 7

Volksmusik und Volkskultur aus Franken Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.


2 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Feierabend

Moderation: Andreas Estner "Lippei steh auf!" Die Riederinger Hirten Mit Andreas Estner Die OrtschaftRiedering ist bekannt in der bayerisch-alpenländischen Volksmusik. Hier war nicht nur die Volksliedsammlerin und Volkskundlerin Annette Thoma daheim. Auch die Riederinger Sänger, die Perlseer Dirndl und viele andere stammen aus dem kleinen Dorf im Chiemgau. Riedering ist aber nicht nur musikalisch sehr aktiv, auch die Schauspielerei ist dort seit30 Jahren daheim: Die "Riederinger Hiatabuam" sind für ihr lebendiges und authentisches Hirtenspiel weitum bekannt. Nicht zuletzt hat in dieser Gruppe der Riederinger Schauspieler Maximilian Brückner seine Wurzeln. Zum Jubiläumsind altgediente und kleine"Hiatadirndl und -buam"bei Andreas Estner zu Gast im "Feierabend".


2 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

Betthupferl

Esmeraldas Wischmopp Esmeraldas Wischmopp Von Silke Wolfrum Erzählt von Luise Kinseher


1 Wertung:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

20.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Blasmusik-Konzert

Moderation: Karlheinz Brand ... dann steht das Christkind vor der Tür Mit Karlheinz Brand Adventskränze und Weihnachtsmärkte, Lichterketten und Adventskalender - es gibt viele Traditionen, die den Advent zu einer ganz besonderen Zeit werden lassen. Die Vorfreude auf Weihnachten steigt und je näher das Fest rückt, umso intensiver werden die Vorbereitungen. Am vierten Advent sind hoffentlich die meisten Geschenke besorgt, die selbstgebackenen Plätzchen werden probiert und allmählich kann sich entspannte Ruhe ausbreiten. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgen im Blasmusik-Konzert Rekkenze Brass, Blech g' habt, die Hergolshäuser Musikanten, das Polizeiorchester Bayern, Bavarian Brass, das Auswahlorchester Oberfranken und andere. *** Hier präsentiert sich die bayerische Blasmusikszene zwischen Open-Air-Bühne und Konzertsaal, zwischen Promenadenkonzert und großer Symphonik. Hier werden Orchester, Dirigenten, Solisten und Komponisten porträtiert, Ereignisse beleuchtet und interessante Konzertprogramme noch einmal "neu" aufgelegt.


1 Wertung:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Zeit für Bayern

Akustische Reisen durch Bayerns Regionen Es tönt laut von fern und nah 200 Jahre "Stille Nacht, heilige Nacht" Von Wolfgang Heinemann und Julio Segador "Der Ahn hat's schon gekannt" Der Nürnberger Christkindlesmarkt zwischen Tradition und Moderne Von Thomas Senne Wiederholung von 12.05 Uhr, Bayern 2 Es tönt laut von fern und nah 200 Jahre "Stille Nacht, heilige Nacht" Von Wolfgang Heinemann und Julio Segador Mit Superlativen sollte man vorsichtig sein. Aber beim Weihnachtsklassiker "Stille Nacht, heilige Nacht" sind sie gerechtfertigt: Weltweit singen mehr als zwei Milliarden Menschen in rund 300 Sprachen und Dialekten Jahr für Jahr dieses bekannteste aller Weihnachtslieder. Es eint mit seiner Friedensbotschaft die Menschen über Religionsgrenzen hinweg. 2018 feiert der Weihnachtsklassiker "Stille Nacht, heilige Nacht" seinen 200. Geburtstag. Vor zwei Jahrhunderten, im Dezember 1818, da war es noch nicht abzusehen, dass aus diesem Lied einmal ein weltumspannender "Hit" werden würde. Das berühmteste Weihnachtslied der Welt aus dem Salzburger Land entstand nämlich zunächst als Notlösung. Der Oberndorfer Hilfspfarrer Joseph Moor erinnerte sich am Heiligen Abend 1818 eines Gedichtes, das er bereits zwei Jahre zuvor geschrieben hatte, und wandte sich an den Dorflehrer und Organisten Franz Xaver Gruber mit der Bitte, zu dem Gedicht eine Melodie für die Christmette zu schreiben. Gruber komponierte eilig das Lied - für Gitarre und Gesang. Wolfgang Heinemann und Julio Segador haben sich auf die Spuren dieses Weihnachtsklassikers begeben, im Salzburger Land und auch in Bayern. Sie zeichnen das Bild eines Liedes, das wie kein Zweites die Herzen der Menschen erwärmt. "Der Ahn hat's schon gekannt" Der Nürnberger Christkindlesmarkt zwischen Tradition und Moderne Von Thomas Senne Eine Spanschachtel aus Nadelholz gilt als der älteste Beleg für den Nürnberger Christkindlesmarkt. Auf dem Boden des Behältnisses steht mit schwarzer Tinte: "Regina Susanna Harsdörfferin von der Jungfrau Susanna Eleonora Erbsin zum Kindles-Marck überschickt 1628." Was klein begann, ist inzwischen ein internationaler Besuchermagnet. Jahr für Jahr besuchen Millionen zur Adventszeit das "Städtlein in der Stadt, aus Holz und Tuch gemacht", wie es im Prolog des Nürnberger Christkindes heißt. Dieses geflügelte Wesen aus Fleisch und Blut kommt in dem Feature von Thomas Senne ebenso zu Wort wie Budenbesitzer oder Historiker - ein Blick hinter die Kulissen eines der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Erstsendung am 27. November 2016


0 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Obacht! Tradimix

Tradition neu gemixt Volksmusik weiterentwickelt und reloaded. Neue Ideen mit alten Stückln. Alte Melodien mit neuen Texten. Und vieles mehr - garantiert "stadlfrei".


2 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


16 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht


8 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


3 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

BR Heimat - Nachtlicht

Mit Volksmusik durch die Nacht Jeweils zur vollen Stunde Nachrichten, Wetter


8 Wertungen:      Bewerten