Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

SWR 2

Born A Fox - Als Fuchs geboren

Bild: SWR / Monika Maier Gary und Anne, ein Ehepaar mittleren Alters, erwarten Besuch: Garys älterer Bruder Mark kommt mit neuer Freundin zum Abendessen. Das löst schon im Vorfeld Spannungen aus, denn die Brüder unterhalten ein schwieriges Verhältnis, und überhaupt ist Gary reizbar und angeschlagen, denn er hat seine Stellung als Lehrer aufgeben müssen. Jetzt hockt er zu Hause und lamentiert, während Anne mit ihrer Arbeit den Laden am Laufen hält. Beim Eintreffen der Gäste lassen die Gereiztheiten nicht lange auf sich warten, zumal Marks Freundin Beulah, studierte Soziologin, attraktiv und höchstens 30 ist. Auch der Umstand, dass Mark erfolgreich in einer Werbeagentur arbeitet, strapaziert Garys schwaches Selbstbewusstsein. Zwischen den Brüdern geht es schon bald um den toten Vater und um die Streitfrage, welcher Sohn mehr geliebt wurde.
(Bild: SWR / Monika Maier)
(07.09.14 18:20 Uhr)
315 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 1.5
Hören

WDR 3

Professor Kiesel. In Stahlgewittern

Bild: picture-alliance/dpa Ist es böse und demagogisch? Eine Verherrlichung des Krieges? Oder am Ende in seiner Wirkung ein Antikriegsbuch? Ernst Jüngers "In Stahlgewittern" ist inzwischen vor allem eines: ein Mythos. "In Stahlgewittern" war einer der ersten literarischen Erlebnisberichte über den Ersten Weltkrieg. Das Buch machte schnell von sich reden und ist bis heute umstritten. Es beruht auf den Kriegstagebüchern, die Jünger an der Front führte und wurde vom Autor zeitlebens immer wieder überarbeitet. Helmuth Kiesel, Herausgeber der historisch-kritischen Ernst Jünger-Ausgabe, kommentiert und kontrapunktiert diesen schillernden Text, seine Entstehungsgeschichte und seine Rezeption. Ist Blut im Kriegstagebuch? Wie erkennt ein Philologe Trauerarbeit? Textsplitter und Granatsplitter - ein sinnstiftendes Nebeneinander? Soll der Krieg befremdlich bleiben oder erklärt? Reflexionen eines Wissenschaftlers. Und Texte eines Mannes, der als 19-jähriger in den Krieg zog.
(Bild: picture-alliance/dpa)
(06.09.14 00:00 Uhr)
96 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

Bayern 2

Björn Bicker: Kingdom of schön - 05.09.2014

Bild: Stockbyte Mit Jochen Noch, Paul Herwig, Caroline Ebner, Oliver Mallison / Komposition: Pollyester/ Realisation: Björn Bicker / BR 2010 / Länge: 62`25 // Sie saugten, spritzten und schnitten. Sie verlegten Implantate in Brüste, Hintern und Gesichter. Sie strafften Bäuche, Wangen und Schenkel. Sie mussten wissen, was schön ist. Ihre Arbeitsmaterialien waren: Silikon, Botox und Hyaluron. Skalpell, Laser, Nadel und Faden. Sie arbeiteten viel. Sie waren (nicht immer) gut ausgebildet. Sie redeten gerne. Sie warenVerfechter des german style. Sie waren Verfechter des american style. Ihre Patienten waren Männer und Frauen, Reiche, Arme, Gewinner, Verlierer, Prominente und Nicht-Prominente und nente. Sie hatten viel zu tun. Sie kämpften gegen das Altern. Sie kämpften gegen die Schwerkraft. Sie kämpften gegen die Konkurrenz. Sie verdienten viel Geld. Sie hatten nie frei. Sie waren Ärzte. Sie waren Unternehmer. Sie waren Künstler. Früher. Als man noch Hand anlegte an den menschlichen Körper. Früher...
(Bild: Stockbyte)
(05.09.14 21:05 Uhr)
73 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

Eins Live

School Shooter

Bild: picture-alliance Ein Amoklauf an einer Schule. Sechs Schüler verstecken sich in der Schulbibliothek. Alle haben Angst, dass der Täter sie in dem Raum findet. Der Akku des einzig verfügbaren Handys ist für ein Video von der Tat draufgegangen. Die Jungen und Mädchen verbarrikadieren sich hinter der Tür und warten auf das Eintreffen der Polizei. Doch die kommt und kommt nicht, im Gebäude herrscht gespenstische Ruhe. Was ist da los? Ist der Täter noch im Gebäude? Ein Junge wird als Späher ausgeschickt, kann jedoch nichts herausfinden. Irgendwann ist eine Explosion zu hören - hatte der Täter einen Sprengsatz? Und was, wenn er das Gebäude in Brand steckt? Als die Situation immer angespannter wird, treten Konflikte und Probleme offen zutage. Ist der Täter am Ende mitten unter ihnen?
(Bild: picture-alliance )
(04.09.14 23:05 Uhr)
125 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: -3
Hören

SWR 2

Tralala

Heutzutage kann jeder um die Welt reisen, wenn er nur will. Heutzutage kann übrigens auch jeder berühmt werden, wenigstens für fünf Minuten. Beispiellos ist allerdings die Geschichte Stella Winters. Ihr "Tralala" ging um die ganze Welt ohne einen einzigen Tropfen Flugbenzin. Weit über Pirmasens, den Großraum Wien und das südliche Allgäu hinaus, bis in die mongolische Steppe zu den irritierten Kaninchen und nach Colorado, wo es die Mücken torkeln ließ, und noch weiter und viel weiter, aber bis wohin genau, das verraten wir hier nicht.
(02.09.14 19:20 Uhr)
45 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

SWR 2

Die Fallers: Junggesellenabschied

Bild: SWR Die Woche vor seiner Hochzeit nimmt der junge Tierarzt Andreas Grub Urlaub. Es gibt für die Hochzeit viel zu regeln. Aber es kommt ganz anders - die alte Kräuterhexe Lioba liest einen kranken Raben auf und bittet Andreas um tierärztlichen Rat. Während Andreas sich um den Vogel kümmert, gewinnt Lioba den Eindruck, der Bräutigam sei mental noch nicht für die Ehe bereit. Also verabreicht sie ihm auf dem Weberhof eine ihrer legendären Tee-Spezialmischungen 26 Woraufhin Andreas in einer Art Trancezustand seinen eigenen Ängsten, Befürchtungen, Sorgen und Träumen begegnet. Es wird zu einer Initiation. Ein Tier, ein Wildschwein, führt ihn von der freien Wildbahn in den Ehehafen. Nun muss er diesen Schritt nur noch im realen Leben vollziehen. Gleichzeitig planen Toni und Bernd einen Junggesellenabschied, den Andreas nicht so schnell vergessen soll.
(Bild: SWR)
(01.09.14 00:00 Uhr)
112 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

WDR 3

Fischsuppe

Bild: picture-alliance "Benjamin Fisch ist Angler. Was für andere wie ein Kalauer klingt, bestimmt sein ganzes Leben." So harmlos beginnt ein Porträt für das Lokalfernsehen, das sich zu einer rätselhaften und grotesken Geschichte entwickelt. Denn Benjamin Fisch wird unter den Augen der Reporterin, seiner Freunde und Nachbarn immer fremder, genauer gesagt: immer fischiger. Auch wenn es keiner recht eingestehen will, Benjamin Fisch scheint zu dem zu werden, was sein Name verspricht. Ist es eine Krankheit, eine Verhaltensstörung oder eine evolutionäre Rückentwicklung? Welche Erklärung seine Umwelt auch heranzieht - so ganz wasserdicht wird es kaum einer nennen, wenn der Mensch sich dem Fisch annähert. Und vor allem: Wie will man das im Lokalfernsehen erklären?
(Bild: picture-alliance)
(30.08.14 00:00 Uhr)
80 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

Bayern 2

Katharina Teichgräber: "Brecht reichte mir flüchtig die Hand" - Peter Weiss und die Kampfsignale der Intelligenz - 29.08.2014

Bild: picture-alliance/dpa Mit Thomas Palzer, Henriette Kaiser, Thomas Lang / Realisation: Katharina Teichgräber / BR 2007 / Länge: 46`22 // Seinerzeit gehörte `Die Ästhetik des Widerstands` zu den ganz wenigen umfangreichen Romanen, in denen man nicht verschwinden konnte: lesend fiel man auf sich selbst zurück, nahm quasi an Gesprächen und Auseinandersetzungen des Buchs teil, gab dem einen Recht und schüttelte den Kopf über den anderen, staunte über die neuartige Deutung einiger klassischer Kunstwerke, die sozusagen absichtlich nicht objektiv war. Das ist doch kein Roman mehr! dachte man vielleicht 13 aber wo wären eigentlich die Grenzen des Romans? 30 Jahre sind vergangen und der Zeitgeist ist ein anderer. Die Perspektiven, die sich jetzt eröffnen auf diese monumentale literarische Skulptur, könnten sich weiterentwickelt haben.
(Bild: picture-alliance/dpa)
(29.08.14 00:00 Uhr)
45 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören

Eins Live

Die Siedlung

Bild: WDR/Sybille Anneck Daniel Brühl und Denis Moschitto in mehreren Rollen gleichzeitig: Drehbuchautor Kornfeld verzweifelt an einem Krimi, den er für die Produzentin Barbara Kruse schreiben soll. Das vorgegebene Exposé des Autors Philip Stegers ist einfach nur schlecht. Die Figuren des Krimis verhalten sich völlig unglaubwürdig und die Handlung scheint sich komplett Kornfelds Kontrolle zu entziehen. In seiner Not wendet er sich an den dubiosen "dramaturgischen Berater" Schmadtke. Gemeinsam fahren sie in den Dortmunder Hafen, um die real existierenden Figuren des Krimis auszuspionieren. Bald wird klar, dass Kornfeld hereingelegt worden ist. Die Frage ist nur von wem. Kornfeld muss schleunigst seine Schreibblockade überwinden, um die durcheinander wirbelnden Realitätsebenen wieder zu entwirren.
(Bild: WDR/Sybille Anneck)
(28.08.14 23:05 Uhr)
79 Hörer / Bewertung: Durchschnittswertung: 0
Hören